PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Projekt "Kuchenbude"


fettes BOOT
17.12.2010, 12:30
moin zusammen!

angeregt durch die tollen urlaubsberichte von uli (uli hd) haben wir nun beschlossen uns für unser neues altes auch so ein schönes nautikzelt zuzulegen.
im nächsten sommerurlaub sollen dann, von grado (it) aus, mehrtagestouren nach kroatien gefahren werden.

die ersten planungen sind abgeschlossen und von katrin genehmigt:

so, in etwa, soll es aussehen. die fenster symbolisieren fliegengaze. (verschliessbar)
zum bequemen ein- und aussteigen sollte vorne natürlich ein u-förmiger durchgang eingenäht werden.
http://up.picr.de/5874673.jpg


im inneren sollte die möglichkeit bestehen aufrecht zu sitzen. dies aber nur wegen dem bequemen umziehen und der möglichkeit sich evtl. mal aufs töpfchen zu hocken.
ausserdem soll die sicht noch ausreichen um im stehen zu fahren.
http://s1.up.picr.de/5874674.jpg


zum gestänge: vorne ein teleskopierbares "biminigestell" um das ganze konstrukt nach dem aufbau ordentlich auf spannung zu bringen.
am steuerstand hatte ich mir eine querstange mit einer art klemmverbindung vorgestellt. das ganze sollte eben innerhalb kürzester zeit wieder demontierbar sein..
http://s2.up.picr.de/5874675.jpg


der grundgedanke war das ganze selbst zu bauen. die unterkonstruktion sollte hier ja eigentlich kein problem sein..
allerdings fürchte ich, dass wir bei dem projekt mit unserer haushaltsnähmaschine nicht besonders weit kommen..

nun ja, werde bei nächster gelegenheit mal bei dem segelmacher meines vertrauens reinschneien und mal vorsichtig anfragen.
mir schwant übles.. was mag so etwas wohl kosten?!

so, und nun bitte ich um weitere anregungen und verbesserungsvorschläge!! :chapeau:

DschungisKahn
17.12.2010, 12:59
stark:chapeau:

Ich hab mir auch die graune Füße auf den Schlauch geklebt, um darin das Bimini zu befestigen - zu schnell brauch ich aber damit nicht zu fahren, irgentwie hält das nicht so wie es sein soll... - für den ab und zu Gebrauch taugt es, mehr *Druck* bzw. belastung durch Zeltstoff brauch ich aber nicht dran zu hängen, ohne das alles zusammenbricht

Hab mal bei ein paar anderen Jungs um die Ecke gelinst - die hatten das Gestänge nicht am Schlauch befestigt, wie jetzt exakt, hat sich mir nicht erschlossen - sorry
http://foto.arcor-online.net/palb/alben/41/172341/400_3264366339613864.jpg

OLKA
17.12.2010, 13:01
http://up.picr.de/5874673.jpg

Der Computerprofi bei der Arbeit? :cool:


Ich dachte im ersten Augenblick: er hat's schon fertig und rast über die zugefrorene Weser :lachen78:



.. was mag so etwas wohl kosten?!


800 - 1000 Euronen :confused-


Das Problem ist die Mischung aus "gut haltbar auch bei viel Wind" und "schnell auf- und abbaubar"

Unser Zelt ist zwar schnell aufgebaut (Wenn man mit 3.8 im Schacht vorne und hinten findet :futschlac), dafür wird's aber bei starkem Wind nicht halten:

Insbesondere die Befestigung an der Scheuerleiste ist nicht zufriedenstellen. Da müssten viel mehr Ösen in den Stoff.

http://kannemann.org/img/BOOTZELT/4.jpg

fettes BOOT
17.12.2010, 13:17
Der Computerprofi bei der Arbeit? :cool:


Ich dachte im ersten Augenblick: er hat's schon fertig und rast über die zugefrorene Weser :lachen78:


tja, windoof-paint und ich werden wohl nie gute freunde werden.. :cognemur:
woran hast du den fake erkannt - an der fehlenden wasserspiegelung?! :lachen78:

hmm, an einen knappen tausender hatte ich auch schon gedacht.. uiuiui!!

dein sonnensegelkonstruktausdermigrationshintergrundsch neiderei hatte ich schon studiert.
wenn ich allerdings an die winde denke die zum teil an der adria entstehen..
ich fürchte, wenn uns des nachts das dach wegfliegt, war es das für katrin mit dem schlauchbootfahren.. :ka5:

Rotti
17.12.2010, 13:39
Hallo Tim!

Gib mal im Google "campeggio nautico " ein. Da kommen hunderte von Bildern von ital. Ribs mit Zeltverbauten.
Vielleicht ist die ein oder andere Idee für dich noch mit dabei.

T.S
17.12.2010, 14:10
Hallo,

es waren schöne Tage auf dem Boot,
wir konnten zu 4 übernachten,

http://www.schlauchboot-online.at/showthread.php?t=14682&highlight=campingverdeck

jetzt hat es Manuel,
aber wenn du fragen hast einfach eine PN, :chapeau:

roehrig
17.12.2010, 21:08
Torsten, Danke für die Bilder....jetzt erschließt sich einiges !!!



Tim:
Bau mal. Wenn das Wetter dann halbwegs passt, machen wir Ende August / Anfang September mal ne Übernachtungstour ab HB/BHV....

Mir würden da einige Ziele einfallen.....:ka5:

Camelot
17.12.2010, 22:11
Hallo Tim,
eventuell kann die Kerlchens Frau die Michaela weiterhelfen.

Kann ich nur Empfehlen:chapeau:

http://www.hm-plachen.at/

nacra18_de
21.12.2010, 15:27
Hallo Tim,
erstmal Gratulation zur Fotomontage. Finde ich gut gelungen, man kann sich vorstellen was Du planst.
Ich stelle mir etwas Ähnliches für meinen ZAR 57 vor und hätte deshalb mal 2 Fragen an Dich:
- welche Höhe planst Du denn genau ( wie hoch ist denn Dein Steuerstand ). Wenn Du die Pämisse hast, dass man darunter sitzen kann, erscheint mir die Höhe bei Dir ziemlich niedrig. Sitzt die Person auf Deinem 2. Bild nicht tiefer als in der Realität?

- hast Du technisch schon eine Idee, wie Du das Quergestänge am Steuerstand befestigst? ich habe da noch nichts passendes gefunden.

Schon jetzt vielen Dank für die Infos

Gruss aus Freiburg
Wolfgang

meteor_460hb
21.12.2010, 17:30
Moin Tim,

meld dich mal bei mir. Ich habe die richtige Adresse für dich. Sieht gut aus

pol der maulwurf
21.12.2010, 22:17
hallo freunde ,
gesehen auf Nauticsalon in Paris :aufblasbares Bootszelt .
schau mal nach auf : www.nauticab.com
viele grusse aus Belgien
pol

fettes BOOT
22.12.2010, 01:15
moin alle!

bitte entschuldigt die schlaffe beteiligung an dem trööt,
aber dieser kollege hier hat mich ganz ordentlich auf trab gehalten:

http://up.picr.de/5917243.jpg

naja, jetzt ist es ja überstanden und wir können endlich anständig vor helgoland in seenot geraten.. :biere:

@andreas: michaelas arbeiten haben mich wirklich schwer beeindruckt!!
nur leider haben wir von bremen aus über 900 km anfahrt (einfache strecke)..
ich fürchte das würden wir logistisch nicht auf die reihe bekommen :confused-

@wolfgang: unser entwurf zum "paintbrush-zelt" entstand aus diesem foto(danke, manuel :chapeau:):

http://up.picr.de/5917257.jpg

soll heissen, katrin sitzt aufrecht auf der sitzbank. beim entwurf habe ich noch ein paar cm luft gelassen aus vorgenannten gründen:ka5:
grossartig ausmessen konnten wir noch nicht, da das boot im mom. von jeder menge wohnwagen umzingelt ist..
die querstange soll mit doppelrohrschellen aus dem bühnenbereich befestigt werden: guckst du (http://www.musik-produktiv.de/lightteknik-leichte-doppelrohrschelle.aspx)

@pol: keine schlechte idee, aber bestimmt mal wieder kaum bezahlbar..

uli_hd
22.12.2010, 09:24
Hallo Tim,

dann will ich mich auch mal zu Wort melden, da du schon unsere Reisebrichte als Inspiration genommen hast.

Wolfgang hat Recht, wenn du die Steuerstandhöhe als Abschluß annimmst wird ein Sitzen unter der Persenning nicht möglich sein, es sei denn du erhöhst durch ein Gestänge im Liegeplatzbereich entsprechend hoch. Fahren mit dieser Konstellation wird dann vermutlich auf Grund von Instabilität und Überblick nicht möglich sein.

Zum zweiten wird der Einstieg bei deinem GFK-Bugteil (ich habe das gleiche Problem) problematisch werden. Um den Abschluß dicht zu bekommen müßte die Persenning über das Bugteil gehen. Dieses ist relativ schmal -anders als bei den Zar Booten- und zusätzlich noch mit einer Kettenführung ausgerüstet. Also müßte die Persenning im Bugteil relativ breit zu öffnen sein, was wiederum ein entprechendes Gestänge voraussetzt.

Das ist dann mit einem großen Montageaufwand verbunden. So mal schnell aufbauen, wenn plötzlich ein Gewitter kommt, ist nicht.

Wollte nur so ein paar Erfahrungen beisteuern.

Gruß Uli

fettes BOOT
23.12.2010, 10:36
moin uli!

danke für dein feedback!
ich bin mir aber nicht ganz sicher welches zusätzliche gestänge du meinst?
nach unserer "zeichnung" sollte ein sitzen im zelt trotz anschluss am steuerstand möglich sein.. sitzhöhe + ca. 10cm. :confused-

zur befestigung am bugspriet (drumrum) hatte ich mir einen etwa 15cm breiten streifen klett, grosszügig überlappend überlegt.
zur instabilität beim fahren magst du recht haben.. wir haben unser konstrukt daher noch ein bisschen abgewandelt.. sollte jetzt etwas windschlüpfriger sein.. (schmaler)

bei dieser version wird das zelt an den hyp.-streifen mit den halteleinen auf dem schlauch befestigt (wie heisst das teil nur?? :gruebel:)

also, hier modell "tarnkappe". die unterkonstruktion bleibt die selbe.

http://up.picr.de/5924776.jpg

aber ´n büsch´n komisch siehts schon aus...

DschungisKahn
23.12.2010, 12:57
süllrand

tirador
23.12.2010, 17:48
Ich glaube nicht, das Du eine vernünftige Befestigung am Süllrand umsetzen
kannst. Hinzu kommt noch der Fahrtwind der bei diesem Entwurf viel einfacher
"unter" dem Nautic Zelt durch kann, oder wie immer man es nennen will.

Der erste Entwurf erscheint mir der bessere.

Ich habe mir zu diesem Thema nämlich auch schon verschiedene Gedanken
gemacht.... :ka5:

Rotti
24.12.2010, 11:46
moin uli!

danke für dein feedback!
ich bin mir aber nicht ganz sicher welches zusätzliche gestänge du meinst?
nach unserer "zeichnung" sollte ein sitzen im zelt trotz anschluss am steuerstand möglich sein.. sitzhöhe + ca. 10cm. :confused-

zur befestigung am bugspriet (drumrum) hatte ich mir einen etwa 15cm breiten streifen klett, grosszügig überlappend überlegt.
zur instabilität beim fahren magst du recht haben.. wir haben unser konstrukt daher noch ein bisschen abgewandelt.. sollte jetzt etwas windschlüpfriger sein.. (schmaler)

bei dieser version wird das zelt an den hyp.-streifen mit den halteleinen auf dem schlauch befestigt (wie heisst das teil nur?? :gruebel:)

also, hier modell "tarnkappe". die unterkonstruktion bleibt die selbe.

http://up.picr.de/5924776.jpg

aber ´n büsch´n komisch siehts schon aus...

Hallo Tim!

Wenn ich mir auf deinem Rib ein Nauticzelt machen würde, dann ginge ich vorne am Steuerstand auf max. Höhe. D.h. so hoch dass ich gerade noch drüber sehen kann beim Fahren. So wie du gezeichnet hast sieht es zwar gut aus, aber auf Dauer denke ich dass unten zu wenig Platz und Luft zum Liegen ist.
http://up.picr.de/5932753.jpg

roehrig
24.12.2010, 22:35
Hallo Tim!

Wenn ich mir auf deinem Rib ein Nauticzelt machen würde, dann ginge ich vorne am Steuerstand auf max. Höhe. D.h. so hoch dass ich gerade noch drüber sehen kann beim Fahren. So wie du gezeichnet hast sieht es zwar gut aus, aber auf Dauer denke ich dass unten zu wenig Platz und Luft zum Liegen ist.
http://up.picr.de/5932753.jpg



Ich würde am Steuerstand die maximale Höhe wählen, wie Mathias. Aber dann würde ich es zum Ankerkasten gerade abfallen lassen, um eine bessere Sicht nach vorn zu bekommen.

icemannthereal
25.12.2010, 11:38
moin moin + frohe weihnachten tim,

ich hatte auch schon mal die überlegung mir ne "kuchenbude" anzuschaffen.
bin auf wenn-schon-denn-schon hängen geblieben.

schau mal hier http://schlauchboot-forum.com/forum/showthread.php?t=12808 hat ein grieche sich bauen lassen, er meinte ca. 2 tsd :ka5:

ist auf jeden fall ne brauchbare lösung :chapeau:

fettes BOOT
10.06.2011, 00:21
NUR ein halbes Jahr hat es gedauert, aber das warten hat sich absolut gelohnt!!!

Da Michaela ja leider ausserhalb unserer Reichweite arbeitet, blieb uns nichts anderes übrig als die Persenningmacher in der näheren Umgebung abzuklappern.
Den besten und kreativsten Eindruck machte auf uns Frau Kriete von der Campingwelt Kriete in Bremen-Nord.
Die Dame hat zusammen mit ihrem Mann mit ganz viel liebe zum Detail wirklich gezaubert und wir sind restlos begeistert!!

In der nächsten Woche wird noch der Reissverschluss für den Bugeinstieg eingenäht und dann heisst es für die Beiden: Endlich in den wohlverdienten Ruhestand..

Hier nun ein paar Bilder vom Abschiedswerk:

http://up.picr.de/7343197fed.jpg

http://up.picr.de/7343206xur.jpg

http://up.picr.de/7343198xlw.jpg

http://up.picr.de/7343199gms.jpg

http://up.picr.de/7343200bsv.jpg

http://up.picr.de/7343201xlr.jpg

http://up.picr.de/7343207rut.jpg

Das komplette Nauticzelt in staufachfreundlichen Abmessungen
http://up.picr.de/7343202qck.jpg

FAR FAR AWAY
10.06.2011, 12:20
Ein nettes BuG-Zelt hast du da :cool:

Sissi von Porec
10.06.2011, 13:30
Sieht auch super stabil aus.
Klasse Arbeit.

Schlauchi Gruß

Marko

brando
10.06.2011, 21:48
echt genial :cool: