Schlauchbootforum

Schlauchbootforum (http://schlauchboot-online.com/index.php)
-   Reparatur/Instandsetzung/Pflege.. (http://schlauchboot-online.com/forumdisplay.php?f=10)
-   -   Ich mache mir mein Zar schön (http://schlauchboot-online.com/showthread.php?t=34797)

rg3226 10.10.2016 21:33

Ich mache mir mein Zar schön
 
Hallo ihr Lieben

Ich habe ein schönes Herbst/Winterprojekt.

Geplant ist aufpolieren der kompletten Polyesterteile.
Der Zar ist zwar gepflegt aber das reicht mir nicht.
Ich habe bereits einige Teile poliert und es wird wie neu.

Die Beschlagteiloe werden alle entfernt und bei guten Wetter wird stückweise mit Maschine und 3M Produkten gearbeitet und anschließend konserviert.

Alle Edelstahlteile werden auch maschinell aufpoliert.

Heute habe ich den Steuerstand abgenommen um ihn getrennt zu bearbeiten.
Alle Kabel und Steckverbindungen werden kontrolliert und vernünftig verlegt.

Die Konsole wird für eine On Top Schaltung vorbereitet.
Ich werde demnächst eine GFK Form für den Schacht der Konsole anfertigen.

Der Umbau ist an sich problemlos.
Die On Top Schaltung von Suzuki kostet ca.250€ und dann werden noch 2 passende Züge benötigt.
Dann bleibt nur noch der Anschluß vom Trimm Schalter.
Zündschloß und Quick Stopp war schon in einer externen Einheit verbaut.

Ich werde die Scheibe aufpolieren und eventuell Teak Blenden für die Instrumenten Tafel anfertigen.
Eventuell werde ich das Stück das hinter der Scheibe liegt in einem passenden dunkel Grau lackieren.

Am Schluß wird aus Sicherheitsgründen noch eine Hydraulik Lenkung eingebaut.

Aber der gute Nebeneffekt ist das man den Zar gründlich kennen lernt.

http://up.picr.de/27092029mi.jpg

http://up.picr.de/27092030qs.jpg

http://up.picr.de/27092031lx.jpg

roehrig 10.10.2016 21:49

Spannendes Projekt!
Ich finde die "Lücke" mit dem Ablagefach praktisch, aber jeder wie er möchte.

Mach mir bitte mal ordentlich Bilder von oben ohne Steuerstand.

Das lösen der Schrauben war bestimmt ein Spaß. Mein Steuerstand war mal lose....die in Fahrtrichtung backbord hinten sitzende Schraube ist total genial zu erreichen. Ein 13 er Ring/Maulschlüssel liegt bei mir in der Bilge zwischen Tank und Wand. Hab ihn noch nicht heraus bekommen :cognemur::cognemur::cognemur:

rg3226 10.10.2016 21:57

Zitat:

Zitat von roehrig (Beitrag 409586)
Spannendes Projekt!
Ich finde die "Lücke" mit dem Ablagefach praktisch, aber jeder wie er möchte.

Mach mir bitte mal ordentlich Bilder von oben ohne Steuerstand.

Das lösen der Schrauben war bestimmt ein Spaß. Mein Steuerstand war mal lose....die in Fahrtrichtung backbord hinten sitzende Schraube ist total genial zu erreichen. Ein 13 er Ring/Maulschlüssel liegt bei mir in der Bilge zwischen Tank und Wand. Hab ihn noch nicht heraus bekommen :cognemur::cognemur::cognemur:

Also es ging ohne Probleme.
Wenn die Klappe und das Rückenpolster abgebaut ist ist es kein Problem.

Schlimmer war es die vordere Klampe ab zu bauen.
Ich lag wie ein Käfer aus dem Rücken in dem Bugraum.
Rein ging gut aber raus:ka5:

roehrig 10.10.2016 22:10

Zitat:

Zitat von rg3226 (Beitrag 409591)
Also es ging ohne Probleme.
Wenn die Klappe und das Rückenpolster abgebaut ist ist es kein Problem.

Schlimmer war es die vordere Klampe ab zu bauen.
Ich lag wie ein Käfer aus dem Rücken in dem Bugraum.
Rein ging gut aber raus:ka5:

Reiner, die Verrenkungen in unserem Boot kenne ich.....:biere:

bolli_man 10.10.2016 23:20

Ich wünsche Dir ganz viel Spass, lieber Reiner!!

Hättest meins gekauft....hättest für was anderes Zeit :lachen78::lachen78:

rg3226 11.10.2016 05:44

Zitat:

Zitat von bolli_man (Beitrag 409598)
Ich wünsche Dir ganz viel Spass, lieber Reiner!!

Hättest meins gekauft....hättest für was anderes Zeit :lachen78::lachen78:

Ja Alex....hast ein richtig tolles Zar.:chapeau:
Aber dann hätte ich bis 80 jeden Tag die Zeitung austragen müssen....so nur bis 70 :ka5:

Hansi 11.10.2016 06:35

Hallo Reiner


da wir der Winter sicherlich bei dir kürzer :banane: als bei manchen anderen :cognemur:

Viel Spaß bei deinem Projekt und halte uns bitte am laufenden :banane:

rg3226 11.10.2016 21:54

Es geht weiter aber heute habe ich nicht so viel gemacht.
Ich bin nicht von der Couch weg gekommen.

Ich habe mir den Steuerstand im Keller vorgenommen und versuche mir eine Positiv Form fertigen für den Spalt in dem Steuerstand und die on Top Steuerung.
Wird nachher alles verspachtelt, mit Spritzfüller behandelt und lackiert.

Von diesem Teil wird eine Negativ Form aus GFK gefertigt.
Naja...so ist der Plan.

Weiterhin habe ich mir heute Teak Sperrholz 1,5 mm gekauft.
Damit wird die Instrumententafel r. und l. belangt.
Vorher wird das Teak Holz in mehreren Schichten Hochglanz lackiert und immer wieder geschliffen.
Eventuell wird noch eine Klebefolie ZAR 53 in weiß under dem Klarlack eingearbeitet.
Ob das alles klappt ist noch nicht sicher aber ich gebe mein bestes.

Der Raum unter dem Steuerstand.
http://up.picr.de/27100698pq.jpg

http://up.picr.de/27100699pu.jpg

In meinem Keller

http://up.picr.de/27100700en.jpg

http://up.picr.de/27100702ny.jpg

http://up.picr.de/27100704uv.jpg

http://up.picr.de/27100705rz.jpg

Morgen in gewohnter Frische.
Meine Frau sagte heute morgen....du fährst ja voll auf Zar ab....schwarze Unterhose und weißes Unterhemd:ka5:

Visus1.0 11.10.2016 22:01

Ich verrate die einen Trick. Hab das von einem Oldtimerrestaurator der Holzarmaturen renoviert. Holz ein paar mal lackieren. Doch es wird nie so glatt wie ein Klavier. Den kleinste Teilchen die in der Luft fliegen fallen immer auf den Lack.

Du lässt die Farbschickten gut trocknen und dann polierst du sie einfach auf Hochglanz...

rg3226 11.10.2016 22:05

Ach ne...genau so habe ich es beim Wiking gemacht:ka5:

Teak Holz ist etwas öl hltig und deswegen muß es gut aufgetragen werden.

Das muß bestimmt 4-5x wiederholt werden.

Rotti 12.10.2016 07:19

Zitat:

Zitat von Visus1.0 (Beitrag 409678)
Ich verrate die einen Trick. Hab das von einem Oldtimerrestaurator der Holzarmaturen renoviert. Holz ein paar mal lackieren. Doch es wird nie so glatt wie ein Klavier. Den kleinste Teilchen die in der Luft fliegen fallen immer auf den Lack.

Du lässt die Farbschickten gut trocknen und dann polierst du sie einfach auf Hochglanz...


Super schönen dicken Auftrag mit Antirutschwirkung bekommst du mit Coelan.

Um Links zu sehen, bitte registrieren Hatte das bei meinem Wiking Meteor am Armaturenbrett in Verwendung. Sah saugeil und professionell aus.

Ach ja noch etwas: Wenn du innen am Topcoat in den Staukästen und Backkisten einen grauen Schleier hast. Den bekommst du gut mit Danclor in Griff. Lies mal auf der Seite von Danclor(ix) die Tips.

RomanWolf 12.10.2016 08:01

Klingt ja alles schon super.
Ich wünsch dir viel Spaß beim basteln.

Und vergiss nicht dein Bootsprofil upzudaten ;)

rg3226 12.10.2016 21:16

Heute einmal meinen aktuellen Keller Bericht.

Ich habe den Holz Rohling fertig und die Kannten von dem MDF Holz mit einem 2K Holz Lack gestrichen.
Das heißt die Fasern des Holzes mit einem Lack gesättigt so das man nach dem Schleifen den Spachtel oder Farbe auftragen kann.
Der nächste Schritt ist es den Spachtel mit einem Klotz so zu schleifen das ein Polyester Spritzspachtel aufgetragen werden kann.
Dieser wird trocken oder nass geschliffen bis ein Positiv Teil entsteht das man lackieren kann.

Und jetzt einige Bilder aus meiner Keller Werkstatt
http://up.picr.de/27108608rf.jpg

http://up.picr.de/27108609id.jpg

http://up.picr.de/27108610yu.jpg

http://up.picr.de/27108611es.jpg

Rotti 12.10.2016 21:53

Reiner. Wenn ich mir deine Werkstatt anschaue, dann weis ich dass du beim ZAR tolle saubere Arbeit machen wirst !!!!

bolli_man 12.10.2016 23:16

Wenn du das schon so customized anfertigst, hast dann auch mal überlegt, den unteren Teil der Form offen zu lassen? Dann hättest noch ein Fach mehr 😄


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:50 Uhr.

Powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © 2005 - 2025 , http://schlauchboot-online.com