Einzelnen Beitrag anzeigen
  #7  
Alt 13.01.2021, 19:03
Benutzerbild von rg3226
rg3226 rg3226 ist gerade online
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 08.06.2005
Beiträge: 3.844

Boot Infos

Zitat:
Zitat von Comander Beitrag anzeigen
Sagamal Reiner (Schmalzmodus)

Son bischen Taschengeld zur Rente als Auftragslackierer?

Du hastas echt drauf
Fragen mich die alten Kollegen oft genug wenn man sie zufällig trifft.

Ich war 41Jahre bei der Feuerwehr und habe ca. 36 Jahre davon lackiert.
Nebenbei bei vielen Firmen gelernt und wie wir die neue Feuerwache bekommen haben (mit sämtlichen Werkstätten) bin ich in die Lackiererei (Spritzbox) gerutscht.
Da haste schnell noch einmal ein Teil vorgearbeitet und lackiert wenn man auf den zweiten oder dritten RTW oder KTW war.
Beim Löschzug (je nach Funktion) war es entspannter.

Ich wollte damit schreiben das ich es sehr lange im Diest und Freizeit gemacht habe und unsere Spritzbox mein zweites Wohnzimmer war.

Man hat keine Lust mehr es regelmäßig zu machen
Ich mußte rennen wenn die Lampe anging und die Durchsage kam....ist egal was war.

Jetzt genieße ich es wenn ich mir Zeit für Arbeiten nehmen kann.
So zusagen.....der Weg ist das Ziel.

Ich habe alles um ganz gute Lackierungen im Garten durch zu führen und das reicht mir.

Sorry war ein bischen viel geschrieben aber ich wollte es richtig erklären warum ich so etwas nicht mehr mache.
__________________
Mit Zitat antworten