Verlink uns
Zurück   Schlauchbootforum > Aussenborder > 2-Takt

2-Takt Alles zum Thema 2 Takt Aussenbordmotoren.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 21.06.2020, 08:48
Schlork Schlork ist offline
:)
Treuesterne:
 
Registriert seit: 06.07.2005
Beiträge: 317

Boot Infos

Quickstopp montieren am 6PS Mariner - wie und wo?

Die Überschrift sagt alles, ich würde gern nen Quickstopp an meinen 6PSer fummeln.

Die Pinne hat am Ende nen "Knopf" als Quickstop, hätte aber tatsächlich gern ein Band ums Handgelenk.

An welche Stelle pack ich das? Bei meinem Yamaha 5BS war das einfach: Ausschaltknopf raus geschmissen, Quickstopp rein, fertig. Da hatte ich Um Links zu sehen, bitte registrieren genommen.

Wüsste halt nicht, wo ich an dem Mariner nen QS verbauen sollte. Ideen? Wie habt ihr das gemacht? Loch gebohrt? Den An/Aus-Schalter ersetzt? Womit? Das Loch ist ja nicht rund. Gibts was passendes?

Fotos vom Motor siehe Anhang.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20190730_113148.jpg (324,7 KB, 17x aufgerufen)
Dateityp: jpg mariner 6ps außenbordmotor.jpg (228,8 KB, 20x aufgerufen)

Geändert von Schlork (21.06.2020 um 09:01 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 21.06.2020, 13:57
Coolpix Coolpix ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 06.03.2008
Beiträge: 1.245

Boot Infos

Der Schalter dürfte doch schon verbaut sein? Der rote Pin auf der linken Seite vor dem Schalthebel R-N-V. Hast du den schon mal umgelegt?
__________________
Danke !
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 21.06.2020, 17:34
Benutzerbild von skymann1
skymann1 skymann1 ist offline
Gladbeck (Ruhrgebiet)
Treuesterne:
 
Registriert seit: 27.09.2003
Beiträge: 6.031

Boot Infos

Hallo,
er will halt einen Quickstop, mit Leine um´s Handgelenk.

Aber der müßte tatsächlich am besten dann anstelle des bisherigen Ausschalters.

Soo dick ist ein Quickstop ja nicht, also das Teil welches durchgesteckt wird, da kannst Du sicher das vorhandene Loch etwas mit einer kleinen Feile erweitern, abrunden.

Oder wenn das jetzige schon zu groß sein sollte halt innen und außen größere (Kunststoff-)Scheiben davor.

Viele Erfolg, Gruß Peter
__________________
P.G.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 22.06.2020, 07:34
Schlork Schlork ist offline
:)
Treuesterne:
 
Registriert seit: 06.07.2005
Beiträge: 317

Boot Infos

Ja, das wär wohl ne Möglichkeit. Hm. Klar, das ist der Killschalter. Manche billige NotStops kannste halt nicht sinnvoll drücken zum Ausschalten und musst dann die Leine ziehen, das nervt dann beim Wieder-Einschalten, muss man dann erst das Plastikding wieder drunterfummeln.
Schön wäre ja zusätzlich zum normalen Killschalter in Reihe. Dann müsst ich tatsächlich ein Loch bohren. In die Haube macht keinen Sinn, die will man ja mal fix entfernen können ohne noch Kabel auseinanderzutüddeln.
Na ich guck nochmal, ob ich ne Stelle finde, ansonsten bleibt da wahrscheinlich nicht viel anderes übrig als den wirklich zu ersetzen.
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:47 Uhr.


Powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Copyright © 2005 - 2025 , http://schlauchboot-online.com