Verlink uns
Zurück   Schlauchbootforum > Schlauchboot/Rib > Bootsumbauten

Bootsumbauten Bootserweiterungen ala "Pimp my Boat"

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 30.05.2019, 19:23
fliegergott fliegergott ist offline
Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 24.04.2012
Beiträge: 75

Boot Infos

Mehrere Druckkammern gleichzeitig aufblasen

Hallo Forum,

ich bin auf der suche nach einem System, mit dem ich mehrere Druckkammern (alle 5) von meinem Schlauchboot gleichzeitig aufblasen kann. Am liebsten wäre mir dann ein direkter Anschluss zur Luftpumpe (ich habe ein Bravo BTP 12 digital), sodass ein kurzer Knopfdruck genügt und alle Kammern sind wieder gut gefüllt.
Im Winter habe ich mir ein solches System aus Schläuchen und mehreren Ventiladaptern gebastelt. Das hat grundsätzlich auch funktioniert. Vielleicht gibt es aber noch bessere Lösungen.

Danke für eure Ideen, Tipps und Vorschläge!

Liebe Grüße
Gunter
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 30.05.2019, 19:38
Benutzerbild von Patrick3001
Patrick3001 Patrick3001 ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 12.02.2019
Beiträge: 149

Boot Infos

Bei mir geht das von selbst, da die zwischenwände wohl nicht richtig dicht sind :D
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 30.05.2019, 19:40
Benutzerbild von rg3226
rg3226 rg3226 ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 08.06.2005
Beiträge: 2.418

Boot Infos

Hallo Gunter

Ich habe einmal irgendwo gelesen das es bei einem Feuerwehrboot gemacht wurde.
Es war auf dem Dach eines Wasserrettungswagen verlastet und es sollte sicher gestellt werden das es bei Eisätzen den richtigen Druck hatt.

Ich stell mir das doch ein wenig kompliziert vor.....vor allem wenn die Ventile außen liegen.

Bei unserem Zar ist der Zugang von den Stauräumen und ich muß ehrlich zugeben das ich auch so etwas überlegt habe.

Ich habe es jetzt so gelöst das die Handhabung der Bravo Pumpe mit eingebauten Steckdosen vorne und hinten wesendlich einfacher ist.

Die Verlastung der Pumpe ist bei mir auch ganz gut gelöst.

Bei einem Zusammenschluss der gesamten Luftkammern ist der Unsicherheitsfaktor (Luftverlust im Ventil und Druckluftsystem) wesendlich größer.

Ob dieser Aufwand Sinn macht
__________________
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 04.06.2019, 20:33
fliegergott fliegergott ist offline
Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 24.04.2012
Beiträge: 75

Boot Infos

Hallo Patrick,
hallo Reiner,

DANKE für eure Antworten! Das mit dem Unsicherheitsfaktor "Druckverlust" ist auch für mich ein Thema. Ich werde wohl auch weiterhin jede Kammer einzeln aufblasen (müssen). Zudem habe ich das Problem, dass die angeschlossenen Ventile auch immer im Weg wären.

Liebe Grüße
Gunter
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 05.06.2019, 09:08
Atlas Atlas ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 12.02.2017
Beiträge: 318

Boot Infos

Moin
Die Idee als solche ist nicht schlecht aber einen Vorteil ersehe ich nicht.Die Bravo würde bei 5 Kammern fast genau so lange arbeiten als wenn du sie einzeln auffülllst. An der Luftlieferleitung ändert sich nichts, die Arbeit ist die selbe (anstopseln) Die Bravo würde irritiert sein durch unterschiedliche Drücke und ggfs zu früh abschalten denn ein Regulierungssystem gibt es nicht.

Nimm dir die Zeit 2mal im Jahr zu füllen oder arbeite mit Pressluft (15l Tauchflasche) - das geht wirklich schneller du brauchst aber einen Enddruckschalter. Das wird aber wieder kompliziert weil du da die Ventilmembranen zerstörst.Lass es besser sein
__________________
Allzeit gute Fahrt
Gruß Mathias
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:40 Uhr.


Powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Copyright © 2005 - 2025 , http://schlauchboot-online.com