Verlink uns
Zurück   Schlauchbootforum > Elektrik > Batterie, Beleuchtung, GPS, Elektronik

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 27.08.2021, 14:19
peitzis peitzis ist offline
Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 01.09.2012
Beiträge: 31

Boot Infos

Belegung des Yamaha Stecker

Hallo

Ich habe jetzt das digital Tach und Speed Instrument getauscht.
Mittlerweile habe ich in Erfahrung gebracht das in dem Baujahr meines Motor von Kupferkabel auf Buskabelbaum gewechselt wurde.
Mein Kabelbaum ist noch herkömlich und in Kupferkabel.
Das Trimminstrument funktioniert .
Es besteht nur noch Klärung für die beiden Kontrollleuchten Wassertemp. und Öldruck.
Und jetzt die Hauptfrage
Weiß jemand die genaue Belegung dieses Stecker(Bild1) .

Welche Farbe ist für Öldruck (4Takter) und welche Farbe ist für Wassertemperatur.
Der verwendete Drehzahlmesser ist der richtige für ein 4 Takt Yamaha Motor.
Die Farben der Anschlüsse vom analogen Drehzahlmesser sind klar bis auf die Kontrollleuchten.
Schwarz/Gelb/Grün/Blau (Bild 2)
Dann habe ich noch in meinem Kabelbaum ein 4fach Stecker (Bild1)
In dem Stecker sind vier Farben
Grau
Pink
Grün/Rot
Grün

Gegenseite ehemaliges Tach Instrument (Bild3) sind gleich

Pink ist Signal Trimmanzeige . Funktioniert alles bestens.
Ich brauche jetzt nur noch die Farben
Grau
Grün
Grün/Rot

Wie schließe ich die Kontrollleuchten an.
Die Kontrollleuchten haben folgen Farben. Bild 4
Gelb zusammen geführt
rot
grün/rot

Und wie teste ich ob die Kontrollleuchten richtig angeschlossen sind.
Leuchten sie erstmal bei Zündung an auf und gehen aus sobald der Motor läuft.
Oder wie kann ich die Funktion testen.

Bernd P.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 27.08.2021, 14:22
peitzis peitzis ist offline
Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 01.09.2012
Beiträge: 31

Boot Infos

Bilder

Das sind die Bilder
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_0456.jpg (201,4 KB, 25x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_0460.jpg (280,7 KB, 16x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_0219.jpg (322,2 KB, 24x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_0374.JPG (127,2 KB, 18x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 31.08.2021, 10:50
Eljot Eljot ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 30.10.2016
Beiträge: 450

Boot Infos

Hilft das evtl weiter?

Um Links zu sehen, bitte registrieren
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 01.09.2021, 10:54
peitzis peitzis ist offline
Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 01.09.2012
Beiträge: 31

Boot Infos

Danke aber reicht nicht
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 05.09.2021, 21:30
Eljot Eljot ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 30.10.2016
Beiträge: 450

Boot Infos

zum thema trimmanzeige hätte ich auch eine frage und zwar zeigt meine trimmanzeige garnichts an aktuell! wäre aber schon praktisch.
wo sitzt der trimmsensor? ist der immer verbaut? oder option?

danke und viele grüsse, martin
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 05.09.2021, 23:14
Benutzerbild von goeberl
goeberl goeberl ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 10.07.2004
Beiträge: 4.894

Boot Infos

Normalerweise ist schon immer einer verbaut. Sowohl bei meinem alten Yamaha war, bzw auch jetzt beim etec ist der Sensor im Bracket verbaut. Such mal oberhalb der Trimzylinder nach einem kleinen Plastikhebel. Bei komplette hochgeklapptem Motor muss er sichtbar sein und du kannst ihn mit der hand bewegen. Die Dinger bleiben gerne mal hängen.

Hast du auf den Geräten überhaupt keine Anzeige oder zeigt sie immer nur da selber an?

LG Martin
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 06.09.2021, 20:27
Eljot Eljot ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 30.10.2016
Beiträge: 450

Boot Infos

danke für die info! hab aktuell gar keine anzeige.

muss mal überprüfen ob da ein geber verbaut ist und ob die kabel überhaupt angeschlossen sind?

schönen abend, martin
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 06.09.2021, 22:55
Benutzerbild von goeberl
goeberl goeberl ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 10.07.2004
Beiträge: 4.894

Boot Infos

Was für Instrumente hast du? Die Runden mit digitalem Drehzahlmesser?
Da sollte rechts von der Drehzahl senkrecht von unten nach oben die Anzeige sein.

Um Links zu sehen, bitte registrieren

LG Martin
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 07.09.2021, 21:46
Eljot Eljot ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 30.10.2016
Beiträge: 450

Boot Infos

Zitat:
Zitat von goeberl Beitrag anzeigen
Was für Instrumente hast du? Die Runden mit digitalem Drehzahlmesser?
Da sollte rechts von der Drehzahl senkrecht von unten nach oben die Anzeige sein.

Um Links zu sehen, bitte registrieren

LG Martin
ja genau, die hab ich. aber die anzeige zeigt nix an! muss wie gesagt mal checken ob der geber überhaupt vorhanden ist, bzw. die kabel richtig angeschlossen sind. vielleicht is es keine grosse sache!?
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 09.09.2021, 12:44
Eljot Eljot ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 30.10.2016
Beiträge: 450

Boot Infos

so, der trimmsensor ist vorhanden. scheinbar geht er so schwergängig dass ihn die feder nicht mehr zurückdrücken kann. signale kommen am instrument an.
muss ich wohl nur den sensor zerlegen/säubern und/oder die feder tauschen!
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:02 Uhr.


Powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Copyright © 2005 - 2025 , http://schlauchboot-online.com