Verlink uns
Zurück   Schlauchbootforum > Schlauchboot/Rib > Bootsumbauten

Bootsumbauten Bootserweiterungen ala "Pimp my Boat"

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 07.06.2019, 07:01
afbaumgartner afbaumgartner ist offline
Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 03.06.2013
Beiträge: 47

Boot Infos

Bugkiste

Ahoi!

Nachdem ich mir im Mai endlich ein neues zerlegbares Schlauchi angeschafft habe, ging es die letzten Tage an den Bau einer begehbaren Unterbringung im Bug.
Inspiriert durch den Thread von Clemens aus 2017 (danke dafür!; Um Links zu sehen, bitte registrieren) entschied ich mich für einen "Kern" aus Alu-Vierkant und eine Hülle aus Multiplex Birke.
Das Alu-Grundgerüst wird am vorletzten Segment des Bodens mittels 5 Edelstahl Einschlagmuttern (zusätzlich mit 2k-Epoxid verklebt) und M8-Schrauben befestigt.
Der vordere Teil über dem letzten Segment muss beweglich bleiben, um eine gewisse Flexibilität in der Welle zu gewährleisten, daher ist er mit Scharnieren befestigt und liegt horizontal verschiebbar auf 2 Stützen auf.
Zu öffnen ist dieser Teil (=Ankerkasten) über eine kleinere abschließbare Klappe.
Der hintere Teil (=Aufbwahrung für die umfangreiche Mittelmeer-Sicherheitsausrüstung) lässt sich von hinten über eine Klappe öffnen.
Hier setze ich am Samstag noch die Scharniere.
Natürlich soll die Fläche auch als Sitzfläche dienen.
Gleichzeitig soll sie auch Standfläche sein (zum Spinnfischen) und gelegentlich Behältnisse von Langleinen aufnehmen, also eine Arbeitsfläche sein.
Daher schloss ich eine Edelpolsterung aus.
Auf der Suche nach einer günstigen robusten Polsterung stieß ich auf Yogamatten aus NBR.
Diese werde ich zurechtschneiden und mit Klett (3M Dual Lock) befestigen.
Rundum bekommen die Holzteile dann noch einen Scheuerschutz.
Hier werde ich einen "Babyschutz" aufkleben.
Hier mal die Bilder bis jetzt:

Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.

Viele Grüße, Baumi
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 07.06.2019, 07:13
Benutzerbild von rg3226
rg3226 rg3226 ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 08.06.2005
Beiträge: 2.378

Boot Infos

Schaut schon gut aus

Saubere Arbeit
__________________
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 07.06.2019, 07:32
Benutzerbild von Little1972
Little1972 Little1972 ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 30.03.2018
Beiträge: 263

Boot Infos

Schaut gut aus!
Wie hast Du die vordere Platte nach unten abgestützt und Dein "Grundgerüst am Boden befestigt?
__________________
Liebe Grüße OLI
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 07.06.2019, 07:32
ulf_l ulf_l ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 15.09.2010
Beiträge: 1.385

Boot Infos

Hallo

Sieht echt gut aus. Eine Anmerkung aber noch. Du müsstest schauen, daß von der Kiste zum Schlauch genug Abstand ist, damit da nichts scheuert. Da bewegt sich bei der Fahrt Alles und es wäre doch schade wenn dann der Schlauch beschädigt wird.
Was wiegt denn der ganze Vorbau? Birke Multiplex ist ja nicht gerade besonders leicht.

Gruß Ulf
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 07.06.2019, 07:45
Benutzerbild von Hansi
Hansi Hansi ist offline
Medline-Fahrer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 02.09.2003
Beiträge: 7.369

Boot Infos

Hallo Baumi



Saubere Arbeit
__________________
Gruß vom Opa Hansi


Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 07.06.2019, 09:11
Benutzerbild von Visus1.0
Visus1.0 Visus1.0 ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 31.05.2010
Beiträge: 8.057


Schön gemacht!
Der Abstand könnte knapp werden.
Hatte so eine ähnliche Konstruktion mit Marinesperrholz.
Das das arbeiten konnte, war der Laderaum mit 4 Zurrgute am Boden verzurrt und einer Aluschiene hinten festgeschraubt.


Click the image to open in full size.
__________________
Liebe Grüsse
Andreas
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 07.06.2019, 14:27
afbaumgartner afbaumgartner ist offline
Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 03.06.2013
Beiträge: 47

Boot Infos

Leute, Danke für euer Lob!
@Little1972: da habe ich auf jeder Seite trapezförmige abgerundete Stücke Multiplex mit je 2 Alu-Winkelschienen senkrecht auf dem Boden befestigt. Darauf liegt der vordere Teil zunächst rein mit dem Eigengewicht auf.
Habe nun 4 Augmuttern bestellt. Davon kommen 2 von unten an den Vorderteil und 2 in die Stützen. Das wid dann mit starkem Gummi elastisch verbunden.

Wegen des Abstands zu den Schläuchen:
An meinem alten Boot hatte ich an den scheueranfälligen Stellen zusätzlich PVC-LKW-Plane geklebt. Das war sehr zweckmäßig, aber überhaupt nicht schick.
Hier kommt ja jetzt auf die Sitzflächen Nitril-Butadien-Kautschuk-Matte in Hellgrau.
Die hätte ich jetzt über die Kanten ziehen können, fand es aber auch nicht schick.
Stattdessen habe ich jetzt in NBR Tischkantenschutz gekauft, der komplett rundum läuft und schwarz ist.
(siehe: Um Links zu sehen, bitte registrieren)
Das sollte seinen Zweck erfüllen. Und wenn er mal abgewetzt ist, wird er neu gekauft. Kost ja nix, eben so wie die NBR-(Yoga-)-Matten...
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 11.06.2019, 07:28
afbaumgartner afbaumgartner ist offline
Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 03.06.2013
Beiträge: 47

Boot Infos

So, gestern die Einschlagmuttern in den Holzboden gesetzt und das NBR-Material verklebt.

Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 11.06.2019, 18:36
afbaumgartner afbaumgartner ist offline
Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 03.06.2013
Beiträge: 47

Boot Infos

So heute mal das Boot komplett aufgebaut und die Kiste installiert.
Sitzt wie eine 1 und die Verschraubungen im Boden passen alle.
Jetzt lege ich noch vom Kantenschutz in die Schlauchrundungen; insgesamt ergibt es ein schlüssiges Bild.
Der gute Evinrude passt so weit auch, Slipräder funktionieren.
Dann hab ich mal den Bugwagen aktiviert, den ich vom alten Boot habe, aber nie nutzte. Läuft!
Slippen von der Rampe müsste also jetzt funktionieren.
Zuguterletzt noch einige Railblaza-Aufnahmen verklebt; Zweifarbenlaterne am Bug sitzt auch, das Rundumlich im Heck wird direkt am Spiegel aufgenommen.
Nur mit einem bin ich unzufrieden. Die Verklebung des NBR-Materials mit 2k-Epoxidharz haftet nicht optimal.
Da muss ich punktuell noch mit Cyanacrylat nachhelfen....

Habe fertig.

Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.

Viele Grüße, Baumi
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 11.06.2019, 20:09
Benutzerbild von Hansi
Hansi Hansi ist offline
Medline-Fahrer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 02.09.2003
Beiträge: 7.369

Boot Infos

Hallo Baumi



sieht ja schon Urlaubs-fertig aus
__________________
Gruß vom Opa Hansi


Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 12.06.2019, 07:55
afbaumgartner afbaumgartner ist offline
Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 03.06.2013
Beiträge: 47

Boot Infos

Ja, Hansi, ein paar kleinere Dinge noch: D-Ringe kleben und ne überbreite Sitzbank zur Aufnahme des Solarmoduls basteln.
Viele Grüße, Baumi
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 12.06.2019, 22:04
Benutzerbild von Little1972
Little1972 Little1972 ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 30.03.2018
Beiträge: 263

Boot Infos

Hallo Baumi,
tolles Ergebnis! Dann kannst Du ja schon fast starten.
__________________
Liebe Grüße OLI
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:52 Uhr.


Powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Copyright © 2005 - 2025 , http://schlauchboot-online.com