Verlink uns
Zurück   Schlauchbootforum > Schlauchboot/Rib > allgemeines Zubehör

allgemeines Zubehör Diskussionen zum Thema Hilfsmittel und Zubehör für den Gebrauch am und im Boot.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 01.08.2019, 09:15
Captn_Daniel Captn_Daniel ist offline
Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 23.07.2019
Beiträge: 64

Boot Infos

Dann habe ich leider immer noch das Problem, dass ich mit der Kurbel ans Boot komme.
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 01.08.2019, 09:23
Benutzerbild von Ralles
Ralles Ralles ist offline
Sonnenanbeter
Treuesterne:
 
Registriert seit: 26.12.2011
Beiträge: 1.205

Boot Infos

Wenn Du den Anschlag (Bugstütze) ganz oben auf maximale Länge einstellst, hilft das auch nix?

Liegt das Boot denn eigentlich hinten ganz auf, schaut so aus, als ob das hinten einiges überstehen würde ... das wäre nix --> Windenstand nach weiter vorne.

Die letzten Rollen sollten direkt am Ende des Rumpfes sitzen.

Ciao, Ralf
__________________
Servus aus Oberbayern, Ralf

Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen!
Valentin Ludwig Fey (†)
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 01.08.2019, 09:59
Captn_Daniel Captn_Daniel ist offline
Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 23.07.2019
Beiträge: 64

Boot Infos

Moin,

die letzte Rolle liegt direkt am Rumpf. Habe es so angepasst. Die Bugstütze ist zu kurz. Habe Sie schon versucht zu versetzten, aber irgendwie klappt das nicht. Das wird noch eine schöne Bastelei :) Vielleicht muss da eine Sonderlösung her, aber das kostet wieder Zeit :(
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 01.08.2019, 10:00
Captn_Daniel Captn_Daniel ist offline
Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 23.07.2019
Beiträge: 64

Boot Infos

Das andere Problem ist auch, dass die Bugöse am Boot so weit unten sitzt. Lässt dich auf dem Boot schwer erkennen. Sorry.
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 01.08.2019, 10:10
Benutzerbild von bkj5
bkj5 bkj5 ist offline
fortschreitender Wikinger
Treuesterne:
 
Registriert seit: 08.01.2013
Beiträge: 1.263

Boot Infos

Zitat:
Zitat von Captn_Daniel Beitrag anzeigen
Das andere Problem ist auch, dass die Bugöse am Boot so weit unten sitzt. Lässt dich auf dem Boot schwer erkennen. Sorry.
In dem Fall: Winde irgendwo hin (z.B. mit U-Bügeln auf den senkrechten Teil der Bugstütze vorne) und eine Umlenkrolle für das Seil auf Höhe der Zugöse des Bootes. Mach auch die Zugverhältnisse wenn das Boot weit vorne ist wesentlich besser.
__________________
Grüße Bernhard

"Das Glas ist halb voll - und die andere Hälfte war vorzüglich!"
Mit Zitat antworten
  #21  
Alt 01.08.2019, 10:41
Captn_Daniel Captn_Daniel ist offline
Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 23.07.2019
Beiträge: 64

Boot Infos

Das werde ich am Wochenende mal testen.
Danke für den Tipp
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 02.08.2019, 09:32
Captn_Daniel Captn_Daniel ist offline
Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 23.07.2019
Beiträge: 64

Boot Infos

Guten Morgen,

so ich war gestern aktiv. Die Winde muss ich tatsächlich nach unten schrauben, sonst komme ich nicht hin. Jetzt passt das Boot in die Bugaufnahme, aber die Winde muss runter. Dafür muss ich mir eine Halterplatte bzw. U-Bügel besorgen. Dann sollte das auch ohne die Umlenkrolle gehen, weil der Gurt unter der Bugstütze hergeht.

Bei den Heckrollen sieht es leider nicht so gut und einfach aus. Ich muss in den sauren Apfel beißen und neue Rollen bestellen bzw. versuchen die alten umzubauen. Der Abstand zwischen den Rollen ist zu weit und passt nicht bei mir ans Boot. Ich werde einfach versuchen die Rollen abzumachen und die Aufnahme um 2 cm zu kürzen. Wenn das klappt, wäre es eine kostengünstige Alternative :)

Ich halte euch auf dem Laufenden.
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 02.08.2019, 11:46
Benutzerbild von Ralles
Ralles Ralles ist offline
Sonnenanbeter
Treuesterne:
 
Registriert seit: 26.12.2011
Beiträge: 1.205

Boot Infos

Mathias hier im Forum verkauft welche, vielleicht passen die?

Scheinen recht robust zu sein:
Um Links zu sehen, bitte registrieren
__________________
Servus aus Oberbayern, Ralf

Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen!
Valentin Ludwig Fey (†)
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 02.08.2019, 14:04
Captn_Daniel Captn_Daniel ist offline
Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 23.07.2019
Beiträge: 64

Boot Infos

Danke für den Tipp ;)
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 02.08.2019, 17:54
Benutzerbild von Jochen59
Jochen59 Jochen59 ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 03.12.2006
Beiträge: 169

Boot Infos

oder eine Art Adapterplatte zwischen Windenstand und Winde und darauf die Winde weiter nach vorne montieren.

Gruß
Jochen
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 05.08.2019, 07:45
Captn_Daniel Captn_Daniel ist offline
Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 23.07.2019
Beiträge: 64

Boot Infos

Moin,

ich habe es mir am Wochenende noch einmal angeschaut. Ich werde die WInde einfach an die "schräge" Stange unter den Buganschlag setzten, dann habe ich das Problem gelöst :)

So die Theorie, aber in der Praxis sollte das auch klappen :)
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:26 Uhr.


Powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Copyright © 2005 - 2025 , http://schlauchboot-online.com