Verlink uns
Zurck   Schlauchbootforum > Allgemeines > Papierkram

Papierkram Fhrerschein,Versicherung,Kennzeichnung,Zulassung,Anmeldung..

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 24.07.2022, 22:33
petzeler petzeler ist offline
Reisender am Fluss
Treuesterne:
 
Registriert seit: 18.09.2011
Beitrge: 40
abgegebene "Danke": 10

Boot Infos

Es ist was faul im Staate Dänemark

Shakespears Marcellus hat diese Fulnis in Dnemark gesehen, nach meiner heutigen Erfahrung sehe ich ebensolche Fule in der Abteilung Wasserrecht in der MA58 in Wien. Was bringt mich zu dieser Einschtzung?

Am 8. Juni habe ich mit allen Unterlagen die Zulassung von Nasuli2 (Honwave T40AE neu plus Motor von Nasuli1) persnlich beantragt. Gleichzeitig habe ich Nasuli1 abgemeldet, da der Schlauch defekt geworden ist. Im Amt wurde mir umgehend das neue Kennzeichen (W29797) mitgeteilt, damit ich es gleich am Boot anbringen knne. In der vergangenen Woche habe ich nachgefragt, wie es denn um die Ausstellung der Zulassungsurkunde bestellt sei.

Die verblffende Antwort nach immerhin 6 Wochen (42 Tage!!! - in dieser Zeit bin ich 2012 von Tulln nach Sulina und zurck gefahren): Ja, vor dem Urlaub der Sachbearbeiterin werde es sich nicht mehr ausgehen, ihr Urlaub endet am 8 August. Und dann knne es durchaus noch eine oder zwei Wochen dauern. Mit anderen Worten, die MA58 braucht fr die simple Zulassung eines Sportbootes kleiner 10m sage und schreibe 3 Monate.

Da ist zumindest was faul, ob wer...??? in der MA58.

Nur zum Vergleich: Die Zulassung eines neuen PKW ist in der Regel in einer beliebigen Zulassungsstelle in weniger als einer Stunde erledigt. Noch einmal: ein Auto wird in einer Stunde zugelassen, ein Sportboot bentigt ein Vierteljahr!!!

Das wollte ich mir nicht geben und bin khn und keck ohne dem Papierl auf der Donau geschippert. Das ist genau bis heute gut gegangen. Heute hat mich die Schifffahrtaufsicht Hainburg zu einer routinemigen Kontrolle angehalten. Alles da - technisch ok, Ausrstung da... - bis auf den Zulassungszettel. Alles klar Herr Kommissar: Anzeige wegen Fahrens mit einem nicht zugelassenen Wasserfahrzeug. Wird ber den Daumen so an die Hundert plus Euro kosten. Zum Glck durfte ich noch den nahen Heimathafen im Yachtklub Marchfeld ansteuern.

Es ist doch ganz schn verrottet, wenn ich fr eine Handlung bestraft werde, an deren Zustandekommen ich keine Schuld trage. Strafe ohne Schuld also - einzigartig und nur im Verwaltungsstrafrecht und nur in sterreich mglich.

Ad nauseam - aber Wien ist eben anders
__________________
Liebe Gre
Peter

Um Links zu sehen, bitte registrieren
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 24.07.2022, 22:48
Benutzerbild von Wendigo
Wendigo Wendigo ist offline
Unheilbarer RIB-Virus
Treuesterne:
 
Registriert seit: 25.10.2019
Beitrge: 170
abgegebene "Danke": 59

Boot Infos

Wien ist anders und anscheinend wollen die keine Boote mit Verbennermotor.
Ich dachte immer die deutschen Behrden arbeiten so langsam.

brigens wre ich nicht ohne Zulassung gefahren, im Fall der Flle bekommst du ggf. Probleme mit der Versicherung.
__________________
AK Voraus
Markus

.
Mit Zitat antworten
Dieser User bedankte sich fr den Beitrag von Wendigo
petzeler (24.07.2022)
  #3  
Alt 25.07.2022, 08:32
alf6591 alf6591 ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 05.03.2015
Beitrge: 116
abgegebene "Danke": 23

Boot Infos

Zitat:
Zitat von petzeler Beitrag anzeigen
Ja, vor dem Urlaub der Sachbearbeiterin werde es sich nicht mehr ausgehen, ihr Urlaub endet am 8 August. Und dann knne es durchaus noch eine oder zwei Wochen dauern. Mit anderen Worten, die MA58 braucht fr die simple Zulassung eines Sportbootes kleiner 10m sage und schreibe 3 Monate.
Ja, da hast wirklich Pech gehabt. Oder Du solltest Dich vielleicht nach Niedersterreich ummelden .
Ich habe es in den letzten Jahren viermal mit der Zulassungsstelle in Tulln zu tun gehabt. Das funktioniert dort rucki zucki.

Jetzt im Juni auch. Da bin ich diesmal aber gar nicht persnlich hingefahren. Am Dienstag habe ich die Unterlagen vom neuen Honwave und die vom anderen Boot gemeldeten Auenborder via Mail hingeschickt. Am Mittwoch hat die nette Dame angefragt ob ich noch die technischen Daten aus dem Handbuch vom Boot nachsenden knnte. Am Nachmittag hat sie mir die Bootsnummer via Mail bekannt gegeben.
Und am Freitag habe ich die Zulassungsurkunde mit dem Zahlschein via Post bekommen .

Gre

Peter
Mit Zitat antworten
Dieser User bedankte sich fr den Beitrag von alf6591
petzeler (25.07.2022)
  #4  
Alt 25.07.2022, 08:36
Benutzerbild von dodl
dodl dodl ist gerade online
nomen est omen
Treuesterne:
 
Registriert seit: 03.09.2003
Beitrge: 2.232
abgegebene "Danke": 0

Boot Infos

Ich wollte 2020 anmelden. Laut Homepage alles easy. Geendet hat es damit, dass mir ein Ziviltechniker vorgeschrieben wurde. Die Info auf der HP sei veraltet, schrieb man mir. Heuer wurde es dann auch auf der HP richtiggestellt.

So hat sich das aus Kostengrnden verzgert, der Ziviltechniker war jetzt Mitte Juni da, alles bestens, alle Papiere von ihm eingereicht. Nie wieder was gehrt seitdem. August kann ich fix vergessen, ich hoffe der September geht sich noch aus.
Nachfragen tu ich lieber nicht.
So wie sich der email Verkehr damals entwickelte vermute ich, dass dann mein Antrag gleich wieder ganz unten landet

Ich bin also auch ein Fan der MA58!

cu
martin
Mit Zitat antworten
Dieser User bedankte sich fr den Beitrag von dodl
petzeler (25.07.2022)
  #5  
Alt 25.07.2022, 08:59
Knox Knox ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 06.04.2019
Beitrge: 1.091
abgegebene "Danke": 18

Boot Infos

Zitat:
Zitat von petzeler Beitrag anzeigen

Es ist doch ganz schn verrottet, wenn ich fr eine Handlung bestraft werde, an deren Zustandekommen ich keine Schuld trage.
Darf ich da noch mal nachhaken? Du wurdest also gezwungen, ohne Papiere Boot zu fahren? Wurdest du bedroht? Oder ging es um Rettung von Leib und Leben? Oder war es doch einfach aus freien Stcken zu deinem Privatvergngen?
__________________
Gru Mark

Wer nie vom Weg abkommt, der bleibt auf der Strecke!
Mit Zitat antworten
Diese 2 User bedankten sich bei Knox fr den Beitrag
armstor (25.07.2022), petzeler (25.07.2022)
  #6  
Alt 25.07.2022, 09:20
mihu mihu ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 29.03.2016
Beitrge: 498
abgegebene "Danke": 2

Boot Infos

Zitat:
Zitat von Knox Beitrag anzeigen
Darf ich da noch mal nachhaken? Du wurdest also gezwungen, ohne Papiere Boot zu fahren? Wurdest du bedroht? Oder ging es um Rettung von Leib und Leben? Oder war es doch einfach aus freien Stcken zu deinem Privatvergngen?
Wir sterreicher sind in der emotionalen Einschtzung des Sachverhalts nicht ganz so formaljuristisch
Ich finde es auch richtig, es ffentlich zu machen wenn in einem Amt eine einfache Bootsanmeldung so lange dauert. In der Steiermark wurde bei mir die Anmeldung (ohne Vorfhrung in der Petrifelderstrae) recht flott erledigt, auch der Kontakt dort war recht nett. Bld halt wenn Wien wieder mal anders ist...
Mit Zitat antworten
Dieser User bedankte sich fr den Beitrag von mihu
petzeler (25.07.2022)
  #7  
Alt 25.07.2022, 09:35
Knox Knox ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 06.04.2019
Beitrge: 1.091
abgegebene "Danke": 18

Boot Infos

Zitat:
Zitat von mihu Beitrag anzeigen
Ich finde es auch richtig, es ffentlich zu machen wenn in einem Amt eine einfache Bootsanmeldung so lange dauert.
Das kann ich ja nachvollziehen. War bei mir vor 2 Jahren auch so: Schifffahrtsamt Konstanz war aber immerhin so fair zu sagen, dass es mindestens 6 Wochen dauert. Zum Glck konnte ich mein Boot einfach in Friedrichshafen anmelden. Online, und ich hatte nach 2 Tagen meine Zulassung.
__________________
Gru Mark

Wer nie vom Weg abkommt, der bleibt auf der Strecke!
Mit Zitat antworten
Dieser User bedankte sich fr den Beitrag von Knox
petzeler (25.07.2022)
  #8  
Alt 25.07.2022, 10:13
petzeler petzeler ist offline
Reisender am Fluss
Treuesterne:
 
Registriert seit: 18.09.2011
Beitrge: 40
abgegebene "Danke": 10

Boot Infos

Nur mal so als Vergleich zur wiener MA58. Heute telefonisch bei den einzelnen Behrden nachgefragt, wie lange die Binnenzulassung fr ein Neuboot dauern kann, wenn alle Unterlagen vorliegen:
Burgenland: 10 - 14 Tage
Krnten: bis zu einer Woche
Steiermark: 3 bis 6 Tage
Obersterreich:10 Tage
Wien ist eben anders.
__________________
Liebe Gre
Peter

Um Links zu sehen, bitte registrieren
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 25.07.2022, 10:31
Detlef28 Detlef28 ist offline
Neuer Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 17.07.2022
Beitrge: 19
abgegebene "Danke": 2


Moin,
ist ja lustig. ich war gerade bei WSA Weser-Jade-Nordsee in Bremen. Ich bin um 9:30h angekommen um un 10:00h hatte ich meine Papiere . Hatte eine nette Sachbearbeiterin , die mir die Anmeldung erledigt hat. Zum Glck hatte ich alle Papiere zur Anmeldung dabei. Kurz gesagt: Ich kann mich nicht beschweren. Da wieher kein Amtsschimmel

Gru Detlef
Mit Zitat antworten
Dieser User bedankte sich fr den Beitrag von Detlef28
petzeler (25.07.2022)
  #10  
Alt 25.07.2022, 10:51
Benutzerbild von rg3226
rg3226 rg3226 ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 08.06.2005
Beitrge: 4.909
abgegebene "Danke": 185

Boot Infos

Zitat:
Zitat von Detlef28 Beitrag anzeigen
Moin,
ist ja lustig. ich war gerade bei WSA Weser-Jade-Nordsee in Bremen. Ich bin um 9:30h angekommen um un 10:00h hatte ich meine Papiere . Hatte eine nette Sachbearbeiterin , die mir die Anmeldung erledigt hat. Zum Glck hatte ich alle Papiere zur Anmeldung dabei. Kurz gesagt: Ich kann mich nicht beschweren. Da wieher kein Amtsschimmel

Gru Detlef
Ja...kann man vom WSA Duisburg auch sagen.

Aber in Austria ist es wohl etwas anderes.
__________________
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 27.07.2022, 15:10
petzeler petzeler ist offline
Reisender am Fluss
Treuesterne:
 
Registriert seit: 18.09.2011
Beitrge: 40
abgegebene "Danke": 10

Boot Infos

Ja, es ist soweit: Anruf von der MA58, ich kann meine Zulassung jetzt abholen. Super - geht doch. Nur ein Schelm sieht da einen Zusammenhang zwischen dem Behrdenrennsaus und einer vorangegangenen Beschwerde sowohl bei der Volksanwaltschaft als auch der Innenrevision der Gemeinde Wien - muss echt ein Zufall sein
...
__________________
Liebe Gre
Peter

Um Links zu sehen, bitte registrieren
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 27.07.2022, 15:21
Benutzerbild von rg3226
rg3226 rg3226 ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 08.06.2005
Beitrge: 4.909
abgegebene "Danke": 185

Boot Infos

Zitat:
Zitat von petzeler Beitrag anzeigen
Ja, es ist soweit: Anruf von der MA58, ich kann meine Zulassung jetzt abholen. Super - geht doch. Nur ein Schelm sieht da einen Zusammenhang zwischen dem Behrdenrennsaus und einer vorangegangenen Beschwerde sowohl bei der Volksanwaltschaft als auch der Innenrevision der Gemeinde Wien - muss echt ein Zufall sein ...
Ach ja....da haste dich so gefreut das du es direkt 2x geschrieben hast
__________________
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beitrge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhnge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beitrge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:21 Uhr.


Powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Copyright © 2005 - 2025 , http://schlauchboot-online.com