Verlink uns
Zurück   Schlauchbootforum > Aussenborder > E-Tec / 2-Takt DI

E-Tec / 2-Takt DI Alles zum Thema E-Tec und anderen 2 Takt Direkteinspritzern

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 02.12.2019, 21:53
Chris@ZARmini Chris@ZARmini eine LPP Nachricht senden? Chris@ZARmini ist gerade online
Neuer Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 16.10.2019
Beiträge: 29

Boot Infos

Wasserabscheider ja oder nein.....

Hallo wie wichtig und notwendig ist ein wasserabscheider bei unseren etecs

Gruss
Christian
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 02.12.2019, 22:04
Benutzerbild von bomber
bomber bomber ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 433

Boot Infos

Wenn Dir etwas an deinen Injektoren und der Hochdruckpumpe liegt baue einen ein .
Die Spezifikationen für den Abscheider findest Du in der Anleitung des Motors .
__________________
Gruss aus StPetersburg - Jürgen

Scorpion 8.6m Diesel / Yanmar 6LP STZ 315PS / Bravo III XR Racing
AVON Searider SR6 / 2x ETEC90
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 03.12.2019, 07:47
ulf_l ulf_l ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 15.09.2010
Beiträge: 1.681

Boot Infos

Hallo

Ich hab auch einen verbaut. Ist ja in der Regel auch noch gleich ein Benzinfilter.

Gruß Ulf
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 03.12.2019, 08:08
Benutzerbild von Kleinandi
Kleinandi Kleinandi ist offline
Greifvogelfreund
Treuesterne:
 
Registriert seit: 25.08.2005
Beiträge: 4.903

Boot Infos

Hallo
Sehr wichtig , mehr gibt's dazu nicht zu sagen

LG Andi
__________________
Gruß Andi Hymer B-Klasse MC-T 690 / Falcon 575 SR
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 03.12.2019, 09:00
mihu mihu ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 29.03.2016
Beiträge: 347

Boot Infos

Nimm einen mit Schauglas und Ablassschraube, dann siehst du wenn sich Wasser sammelt und kannst darauf reagieren.
LG Michael
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 03.12.2019, 09:36
Benutzerbild von Comander
Comander Comander ist offline
Jollisti
Treuesterne:
 
Registriert seit: 21.01.2006
Beiträge: 10.946

Boot Infos

Sehr wichtig............wenn du deinen Motor liebst und Ausfälle vermeiden willst.
__________________
Gruß Harry

Boating is not just a pastime, its a way of life!..(in memory of :DieterM)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 03.12.2019, 09:45
Benutzerbild von Berny
Berny Berny ist offline
Berny
Treuesterne:
 
Registriert seit: 02.09.2003
Beiträge: 9.875

Boot Infos

ich denke, ein Wasserabscheider ist für jeden modernen Motor gut, verpflichtend nicht.

Es kommt auf einige Komponenten an, ob Wasser ins Benzin kommt oder nicht, zb Kondenswasser (Plastik oder Metalltank), unsaubere Wassertankstelle, Wasser über die Lüftungsschraube usw...

Wenn nichts davon zutrifft, braucht man keinen Wasserabscheider.

Ich hab sicherheitshalber einen verbaut, war aber noch nie Wasser drinnen.
__________________
【ツ】 I bins, da Berny 【ツ】
Meine Antworten sind auch nur Meinungen, müssen also nicht stimmen

E-Tec - wer keinen hat, weiß nicht, was er versäumt!
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 03.12.2019, 10:04
Benutzerbild von rg3226
rg3226 rg3226 eine LPP Nachricht senden? rg3226 ist gerade online
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 08.06.2005
Beiträge: 2.659

Boot Infos

Unser Zar hat eine Filterpatrone und die wird jedes Jahr gewechselt.

Click the image to open in full size.
__________________
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 03.12.2019, 10:19
Atlas Atlas ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 12.02.2017
Beiträge: 411

Boot Infos

Naaaja..
Zitat:
Wenn nichts davon zutrifft, braucht man keinen Wasserabscheider.
was ist aber wenn etwas zutrifft von allem? Na biste froh wenn du einen verbaut hast.


Da haste recht..
Zitat:
verpflichtend nicht.
ist er nicht, aber..
__________________
Allzeit gute Fahrt
Gruß Mathias
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 03.12.2019, 10:48
mihu mihu ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 29.03.2016
Beiträge: 347

Boot Infos

Eine Sicherung oder einen FI Schalter im Haus würde man ja auch nicht brauchen wenn immer alles passt. Ich bin kurz nach dem Tanken gestanden wegen Wasser im Benzinfilter (Vorfilter). Ich hatte die gleiche Filterpatrone wie Reiner, habe jetzt die Variante mit Schauglas, sehe gleich was los ist und kann zur Not Wasser im Filter ablassen ohne die Patrone heraus zu schrauben. Der Vorfilter hat 10um und hält möglichst viel Dreck vom kleineren 6um Filter im Motor ab. Für 50€ muss ich da nicht lange überlegen.

LG Michael
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 03.12.2019, 11:45
Benutzerbild von Comander
Comander Comander ist offline
Jollisti
Treuesterne:
 
Registriert seit: 21.01.2006
Beiträge: 10.946

Boot Infos

Wissen macht ahaaa
Um Links zu sehen, bitte registrieren

und jetzt denke ich dass sich doch einige einen Filter überlegen

im Übrigen habe ich schon 3x beim Forster die Inspektion machen lassen.Sein Worlaut: " der schaut aber noch sauber aus, der geht noch eine Saison" der muß es wissen
__________________
Gruß Harry

Boating is not just a pastime, its a way of life!..(in memory of :DieterM)
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 03.12.2019, 11:45
Benutzerbild von Alpsee
Alpsee Alpsee ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 18.02.2011
Beiträge: 1.007

Boot Infos

Vor 3 Jahren hab ich in Biograd getankt.
Hab so ein Benzinfilter mit Schauglas.
Der war alle 20 km Voll Wasser.
Hat bestimmt 5 Tankfüllungen gebraucht bis alles draußen war.
Der Motor ging dann immer in Notlauf.
Dann Wasser raus paar mal mit Pumpball und der lief wieder.
Wenn da einmal Wasser im System ist, ist sehr schlecht wieder rauszubekommen.

Ich würde einen Einbauen,
hätt ich keinen gehabt wär der ganze Urlaub dahin gewesen.

So schnell mal 140l Tank Ausbauen und Sauber machen ist im Urlaub halt schwer.
__________________
Alpsee / Richard Der der aus den Bergen kommt!!!
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 03.12.2019, 12:58
Benutzerbild von Monoposti
Monoposti Monoposti ist gerade online
RIBshirt-Träger
Treuesterne:
 
Registriert seit: 25.09.2008
Beiträge: 3.329

Boot Infos

Zitat:
Zitat von Chris@ZARmini Beitrag anzeigen
Hallo wie wichtig und notwendig ist ein wasserabscheider bei unseren etecs

Gruss
Christian
Wie Jürgen oben schon schrieb..........wenn die ersten Injektoren kaputt sind, langst Dir an den Kopf , warum das nicht gemacht hast. Wir reden hier nicht von Eur 2,50 pro Injektor. Dein kleiner Etec ist dankbar dafür .

Das gilt aber für alle DI s nicht nur für etecs, nicht dass hier wieder das Gezeter losgeht.
__________________
LG Ralf

...anerkannter und geprüfter Treibholzslalomfahrer
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 03.12.2019, 14:39
ulf_l ulf_l ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 15.09.2010
Beiträge: 1.681

Boot Infos

Zitat:
Zitat von Monoposti Beitrag anzeigen
[...]Das gilt aber für alle DI s nicht nur für etecs, nicht dass hier wieder das Gezeter losgeht.
Hallo

Ein normaler Einspritzer (4-Takter) freut sich auch, wenn man im das Wasser im Sprit fern hält ;-).

Gruß Ulf
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 03.12.2019, 17:43
Benutzerbild von bomber
bomber bomber ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 433

Boot Infos

Zitat:
Zitat von Monoposti Beitrag anzeigen
Wie Jürgen oben schon schrieb..........wenn die ersten Injektoren kaputt sind, langst Dir an den Kopf ,
Ich habe für mein Searider 6m welches ich gerade mit 2x 90PS ETECs herrichte die von Yamaha genommen . Rosten nicht , haben ein durchsichtiges Gehäuse , den roten Ring der aufschwimmt wenn Wasser drin ist , einfacher Wechsel der Filterpatrone und einfaches Ablasses des Wassers .
Beim Diesel Scorpion ist es ein grosser RACOR Turbinenfilter und bei bei der Osprey mit dem ETEC 250 war es ein 10micron RACOR mit klarem Untersatz .#
Ich würde nie mit einem Boot ohne Wasserabscheider aufs Meer fahren .
Bei Deinem 60iger ETEC ist ein sehr simpler Benzinfilter drin wie er bei Rasenmähern usw verwendet wird .
Wasserschutz = 0

Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.
__________________
Gruss aus StPetersburg - Jürgen

Scorpion 8.6m Diesel / Yanmar 6LP STZ 315PS / Bravo III XR Racing
AVON Searider SR6 / 2x ETEC90
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:22 Uhr.


Powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Copyright © 2005 - 2025 , http://schlauchboot-online.com