Verlink uns
Zurück   Schlauchbootforum > Elektrik > Batterie, Beleuchtung, GPS, Elektronik

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 11.01.2023, 10:14
Benutzerbild von rg3226
rg3226 rg3226 ist gerade online
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 08.06.2005
Beiträge: 5.116
abgegebene "Danke": 277

Boot Infos

Zitat:
Zitat von dodl Beitrag anzeigen
Also beim Fischen fand ich es praktisch um die Amberjacks am Unterwasserberg zu finden.
Sonst sehe ich bei 30cm Tiefgang keinen Sinn darin, mir quasi Vergangenheit und Status quo anzusehen.
Geräte die auch nach vorn gehen wären interessant, aber bei geringen Wassertiefen funktioniert das ja auch nicht wirklich.

cu
martin
Naja mit der heutigen Technik kannst du ja den Haken zum Maul des Fisches führen.....ist doch auch nicht schlecht

@Tom Jetzt weiß ich wenigstens wieso die Hobbyangler bei uns immer so Kreise drehen…
Ist so....die fahren den Fischen hinterher bis sie den Haken endlich sehen
__________________
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 11.01.2023, 10:41
Benutzerbild von dodl
dodl dodl ist offline
nomen est omen
Treuesterne:
 
Registriert seit: 03.09.2003
Beiträge: 2.284
abgegebene "Danke": 0

Boot Infos

Zitat:
Zitat von rg3226 Beitrag anzeigen
Naja mit der heutigen Technik kannst du ja den Haken zum Maul des Fisches führen.....ist doch auch nicht schlecht
Ja, das hat auch funktioniert. Leider brach mir dann die Rolle und weg war der Fisch.
Aber in unbekannten Revieren, dort wo es seicht wird, nehme ich zum Anlanden lieber reingezoomte Satellitenbilder. Größere Felsen und Steine sehe ich da sehr gut. Mit Echolot weiß ich ja immer nur in einem recht engen Fenster, was sich gerade unter dem Boot befindet.

Toll zum Tauchen und Fischen!
Aber um nicht auf Grund zu laufen ist es beim RIB wenig hilfreich.

cu
martin
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 11.01.2023, 15:57
Benutzerbild von rg3226
rg3226 rg3226 ist gerade online
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 08.06.2005
Beiträge: 5.116
abgegebene "Danke": 277

Boot Infos

Zitat:
Zitat von dodl Beitrag anzeigen
Ja, das hat auch funktioniert. Leider brach mir dann die Rolle und weg war der Fisch.
Aber in unbekannten Revieren, dort wo es seicht wird, nehme ich zum Anlanden lieber reingezoomte Satellitenbilder. Größere Felsen und Steine sehe ich da sehr gut. Mit Echolot weiß ich ja immer nur in einem recht engen Fenster, was sich gerade unter dem Boot befindet.

Toll zum Tauchen und Fischen!
Aber um nicht auf Grund zu laufen ist es beim RIB wenig hilfreich.

cu
martin
Ja natürlich.....braucht man nicht wirklich aber diese Technik ist interessant.

Beim Flachwasser hilft nur langsam fahren und wie du schon geschrieben hast
__________________
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:17 Uhr.


Powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2023, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Copyright © 2005 - 2025 , http://schlauchboot-online.com