Verlink uns
Zurück   Schlauchbootforum > Schlauchboot/Rib > Rib

Rib Alles über Schlauchboote mit festem Boden.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 03.01.2019, 18:56
Struppy Struppy ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 10.08.2006
Beiträge: 129

Boot Infos

MaRe Sharkline Lux

Ich denke ich mache es wie Uwe ....

es geht um den Aufbau des Schlauchis ....

ich hoffe das der eine oder andere davon profitiert

Geändert von Struppy (03.01.2019 um 19:15 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 03.01.2019, 19:35
Struppy Struppy ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 10.08.2006
Beiträge: 129

Boot Infos

Trailer

Als erstes wurde heute der Trailer (Brenderup 1800) auf das Boot abgestimmt

....Problem war die originale Seilwinde mit dem dazugehörigen Anfbau ....

um das Boot zuverlässig vorne zu fixieren....

im originalzustand wird man kein Schlauchboot zufriedenstellend befestigen

können

durch drehen und wenden und einem neuem Loch passte es jetzt perfekt ...

vorne wie hinten
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg WBGY9702.jpg (48,6 KB, 174x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 03.01.2019, 19:44
Struppy Struppy ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 10.08.2006
Beiträge: 129

Boot Infos

Instr.

Weiter habe ich die Instr. vermessen und per Eingabe am PC auf die CNC

Fräse übertragen und mir Muster gefräst ...

mit diesen Schblonen habe ich dann die Ausschnitte auf die Steuerkonsole

übertragen .. und mit der stichsäge ausgesägt
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_5873.jpg (56,7 KB, 98x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_5874.jpg (70,1 KB, 148x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_5876.jpg (56,9 KB, 171x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 03.01.2019, 19:51
Benutzerbild von rg3226
rg3226 rg3226 eine LPP Nachricht senden? rg3226 ist gerade online
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 08.06.2005
Beiträge: 2.527

Boot Infos

Zitat:
Zitat von Struppy Beitrag anzeigen
Als erstes wurde heute der Trailer (Brenderup 1800) auf das Boot abgestimmt

....Problem war die originale Seilwinde mit dem dazugehörigen Anfbau ....

um das Boot zuverlässig vorne zu fixieren....

im originalzustand wird man kein Schlauchboot zufriedenstellend befestigen

können

durch drehen und wenden und einem neuem Loch passte es jetzt perfekt ...

vorne wie hinten
Auf dem Foto sieht es sehr knapp aus mit der Kurbel.
__________________
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 03.01.2019, 20:05
Struppy Struppy ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 10.08.2006
Beiträge: 129

Boot Infos

@ Reiner ja stimmt ... voll gekurbelt :-) passt ein Blatt Papier dazwischen ... sind aber ja nur die letzten cm....
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 03.01.2019, 20:14
Benutzerbild von rg3226
rg3226 rg3226 eine LPP Nachricht senden? rg3226 ist gerade online
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 08.06.2005
Beiträge: 2.527

Boot Infos

Zitat:
Zitat von Struppy Beitrag anzeigen
Weiter habe ich die Instr. vermessen und per Eingabe am PC auf die CNC

Fräse übertragen und mir Muster gefräst ...

mit diesen Schblonen habe ich dann die Ausschnitte auf die Steuerkonsole

übertragen .. und mit der stichsäge ausgesägt
Der Steuerstand sieht schon mal gut aus
__________________
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 03.01.2019, 20:19
Benutzerbild von rg3226
rg3226 rg3226 eine LPP Nachricht senden? rg3226 ist gerade online
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 08.06.2005
Beiträge: 2.527

Boot Infos

Ich habe grade einmal nach gesehen.....da kommt ein 150er Yamaha dran.

Da wird das Boot aber gut mit ab gehen.
__________________
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 03.01.2019, 20:35
Benutzerbild von Robert29566
Robert29566 Robert29566 ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 02.05.2010
Beiträge: 1.916

Boot Infos

Servus,

ja, das Problem hatte ich beim Brenderup 1800 und meiner King auch.

Ich musste den Kurbelstand auch verändern.

Das mit der Kurbel am Schlauch ist nicht gut... extrem Schei..e beim Kurbeln.

Hol die vordere Kielrolle etwas hoch... dann hast du etwas mehr Luft

LG

Robert
__________________
RIBfahren die schönste Art, seine Gedanken wieder ins Lot zu bringen.
Boot nach refit fertiggestellt



Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 03.01.2019, 22:10
Benutzerbild von bolli_man
bolli_man bolli_man ist offline
ZARisti
Treuesterne:
 
Registriert seit: 15.08.2013
Beiträge: 1.680

Boot Infos

Zitat:
Zitat von Struppy Beitrag anzeigen
Als erstes wurde heute der Trailer (Brenderup 1800) auf das Boot abgestimmt

....Problem war die originale Seilwinde mit dem dazugehörigen Anfbau ....

um das Boot zuverlässig vorne zu fixieren....

im originalzustand wird man kein Schlauchboot zufriedenstellend befestigen

können

durch drehen und wenden und einem neuem Loch passte es jetzt perfekt ...

vorne wie hinten
Hmmm, alles schön gemacht. Ich denke aber das die Bugstütze genau Null an Gewicht aufnimmt...das schaut aus wie eine Sprungschanze.
Da solltest Du auf alle Fällte etwas ändern.
__________________
VG, Alex
------------------------
ZAR65 Suite, DF225

Um Links zu sehen, bitte registrieren
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 04.01.2019, 07:44
rolo71 rolo71 ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 02.08.2009
Beiträge: 177

Boot Infos

Zitat:
Zitat von rolo71 Beitrag anzeigen
Nachdem gestern wieder das Wetter mitgespielt hat haben wir einen Putz und Kennenlernen Tag eingelegt.
Boot komplett bis auf den Rumpf gereinigt und poliert. Schläuche und Polster gereinigt und eingelassen.
Ist schon erstaunlich wie viel Platz ein um einen Meter längeres Boot Platz bietet.
Liegeflächen vorne und hinten sind für uns 4 ausreichend.

Beschattung aufgebaut
Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.
Zitat:
Zitat von rolo71 Beitrag anzeigen
Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.
Hallo,

Ich hab´s bei meinen Trailer so gelöst.
Bei einigen Fotos kannst du es sehen.

Vielleicht hilft es dir ein wenig.
__________________
LG.Roland
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 04.01.2019, 09:03
Benutzerbild von rg3226
rg3226 rg3226 eine LPP Nachricht senden? rg3226 ist gerade online
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 08.06.2005
Beiträge: 2.527

Boot Infos

Zitat:
Zitat von bolli_man Beitrag anzeigen
Hmmm, alles schön gemacht. Ich denke aber das die Bugstütze genau Null an Gewicht aufnimmt...das schaut aus wie eine Sprungschanze.
Da solltest Du auf alle Fällte etwas ändern.
Dieses Teil ist ja für eine doppelte Bugaufnahme gedacht.

Click the image to open in full size.

Ist mehr so eine Notlösung geworden.
Ich würde da auch etwas anderes machen.

Geht es nicht den Widerstand tiefer zu setzen, das Vierkantrohr zu kürzen und das obere Teil mehr zu kippen.

Aber so ein Widerstand soll ein Boot ja nicht halten sondern ist nur zum slippen.

Kann es sein daß dein Gurt sich unten aufrollt auf der Winde.
Sieht auf dem Bild jedenfalls so aus.
__________________
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 04.01.2019, 09:43
Benutzerbild von Scherzibaby
Scherzibaby Scherzibaby ist offline
G2ler
Treuesterne:
 
Registriert seit: 15.12.2013
Beiträge: 585

Boot Infos

Zitat:
Zitat von Struppy Beitrag anzeigen
Ich denke ich mache es wie Uwe ....

es geht um den Aufbau des Schlauchis ....

ich hoffe das der eine oder andere davon profitiert
Das mit der Kurbel ist nicht gut. Hast du die Möglichkeit das Boot auf dem Trailer weiter nach vorne zu schieben (vorausgesetzt die Stützlast passt noch) dann würde die Kurbel besser vorbeilaufen.

Oder eine E-Winde, die würde das Problem auch lösen

Wegen dem Gewicht hab ich noch eine zusätzliche Rolle unter den Bug geschraubt.

Click the image to open in full size.
__________________
I bims Thomas!

Um Links zu sehen, bitte registrieren
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 04.01.2019, 11:01
Benutzerbild von bolli_man
bolli_man bolli_man ist offline
ZARisti
Treuesterne:
 
Registriert seit: 15.08.2013
Beiträge: 1.680

Boot Infos

Ich habe meine Winde z.B. versetzt ...

Click the image to open in full size.
__________________
VG, Alex
------------------------
ZAR65 Suite, DF225

Um Links zu sehen, bitte registrieren
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 04.01.2019, 13:25
Benutzerbild von rg3226
rg3226 rg3226 eine LPP Nachricht senden? rg3226 ist gerade online
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 08.06.2005
Beiträge: 2.527

Boot Infos

Zitat:
Zitat von bolli_man Beitrag anzeigen
Ich habe meine Winde z.B. versetzt ...

Click the image to open in full size.
Das ist eine sehr gute Lösung
__________________
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 04.01.2019, 14:54
Benutzerbild von AndyOcean
AndyOcean AndyOcean ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 04.12.2008
Beiträge: 560

Boot Infos

Zitat:
Zitat von bolli_man Beitrag anzeigen
Ich habe meine Winde z.B. versetzt ...

Click the image to open in full size.
damit slippst du hoffentlich aber nicht
__________________
Gruß

Andy
-------
ZAR 65 Suite; Johnson BJ200; Brenderup Basic 2500kg
--------------------------------------
Unser Shop für Bootsteile- und Zubehör: Um Links zu sehen, bitte registrieren
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:53 Uhr.


Powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Copyright © 2005 - 2025 , http://schlauchboot-online.com