Verlink uns
Zurück   Schlauchbootforum > Schlauchboot/Rib > Alles übers Bootfahren

Alles übers Bootfahren Bootfahren in der Praxis und was zu bedenken ist.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 05.10.2019, 10:17
Benutzerbild von Heinz Fischer
Heinz Fischer Heinz Fischer eine LPP Nachricht senden? Heinz Fischer ist gerade online
Der Emsländer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 27.04.2006
Beiträge: 1.282

Boot Infos

Liste für Bootskauf

Moin zusammen,

kann mir mal jemand Dieters Liste zum Kauf eines gebrauchten Schlauchbootes zukommen lassen. Stehen viele Punkte drin die wichtig sein könnten.
Ich finde sie jetzt nicht mehr !
__________________
Gruß aus Nordwestdeutschland
Heinz

Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 05.10.2019, 13:43
Benutzerbild von schwarzwaelder50
schwarzwaelder50 schwarzwaelder50 ist offline
Marlinisti
Treuesterne:
 
Registriert seit: 09.09.2011
Beiträge: 5.634

Boot Infos

schicke ich Dir.
Aber unter Umständen kann es eine weite Anreise für Dich sein. Da habe ich es schon näher (bis Mailand 400 Km)

Als PDF- Datei habe ich noch einen italienisch/deutschen Kaufvertrag hier.
__________________
Grüße aus dem Schwarzwald und so oft wie es geht vom Bodensee, oder Oberrhein.
Markus

In letzter Zeit habe ich mehr Alkohol in den Händen verrieben, wie getrunken.

„Navigation ist, wenn man trotzdem ankommt”

Wer gute Freunde hat, ist wahrlich reich, denn die meisten sind Gold wert und einige sogar unbezahlbar.


Marlin 500, Yamaha 60 PS 4 Takt.

Chronik: Marlin 440S, Yamaha 40 PS 2 Takter, Zeepter 330 Al, Sail 9,9/15 PS mit 4 Takten, Trailer Eigenbau, Johnson 6/8 PS u. Johnson 20 PS.

Geändert von schwarzwaelder50 (05.10.2019 um 13:54 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 05.10.2019, 14:13
Benutzerbild von Heinz Fischer
Heinz Fischer Heinz Fischer eine LPP Nachricht senden? Heinz Fischer ist gerade online
Der Emsländer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 27.04.2006
Beiträge: 1.282

Boot Infos

Zitat:
Zitat von schwarzwaelder50 Beitrag anzeigen
schicke ich Dir.
Aber unter Umständen kann es eine weite Anreise für Dich sein. Da habe ich es schon näher (bis Mailand 400 Km)

Als PDF- Datei habe ich noch einen italienisch/deutschen Kaufvertrag hier.
Super Markus,
danke dir
__________________
Gruß aus Nordwestdeutschland
Heinz

Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 11.10.2019, 09:00
Benutzerbild von andy06kw
andy06kw andy06kw ist offline
Wellenreiter
Treuesterne:
 
Registriert seit: 02.12.2009
Beiträge: 1.198

Boot Infos

Zitat:
Zitat von schwarzwaelder50 Beitrag anzeigen
schicke ich Dir.
Aber unter Umständen kann es eine weite Anreise für Dich sein. Da habe ich es schon näher (bis Mailand 400 Km)

Als PDF- Datei habe ich noch einen italienisch/deutschen Kaufvertrag hier.
Es sei denn er fliegt und holt das Boot später ab.
__________________
Gruß Andy

"Bin auf dem Weg ins Badezimmer geblitzt worden, wollte putzen – jetzt ist der Lappen weg!"


Nuova Jolly King 670 E-TEC 200 HO
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 18.12.2019, 20:29
Atlas84 Atlas84 ist offline
registrierter Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 18.12.2019
Beiträge: 8

Boot Infos

Würde mich auch für die Checkliste interessieren.... wo kann man diese bekommen?
Evtl. PN?

Viele Grüße
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 19.12.2019, 10:27
Benutzerbild von Heinz Fischer
Heinz Fischer Heinz Fischer eine LPP Nachricht senden? Heinz Fischer ist gerade online
Der Emsländer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 27.04.2006
Beiträge: 1.282

Boot Infos

Zitat:
Zitat von Atlas84 Beitrag anzeigen
Würde mich auch für die Checkliste interessieren.... wo kann man diese bekommen?
Evtl. PN?

Viele Grüße
So habe die alte Liste vom DieterM wiedergefunden


Boots-Check

Der Check am Boot sollte wie folgt erfolgen:

Rumpf
Unterwasserrrumpf prüfen auf Beschädigungen die tiefer gehen oder auch Reparaturen. Auf Grundberührungen oder Anfahtschäden achten. Drunter kriechen (Liegetuch!) und mit der Hand abtasten. Kleine Kratzer sind unbedeutend. Ev. mit einer Taschenlampe auf Haarrisse prüfen insbesondere bei den Auflagen am Trailer. Schwarze Striemen von Trailerlagerrollen sind unbedeutend, da sollte bei gelegenheit die Rollen erneuert werden weil das Gummi altert.
Spiegel auf Risse-Spaltungen untersuchen
Schläuche
sind die Verklebungen noch okey? Fragen wie es mit dem Luftverlust ist, sind Ventile dicht? Ist die Luftpumpe und das Manometer beim Zubehör? Im allg. halten Hypalonschläuche sehr lange die Luft. Heckkonen auf Anfahr- oder Bodenschleifspuren prüfen. Kleine Ausfranzungen an den Verklebungen sind üblich, brennt man mit einen Feuerzeug weg dann sieht es wieder ordentlich aus. Sind ev. Flicken ordentlich aufgebracht?
Steuerstand
ist er noch ordentlich befestigt am Boden? Sind Haltegeländer und Windschutzscheibe i.O.? Schott-Klappen gehen diese richtig zu, abschließbar?
Innenboden
noch i.O. und keine Risse?
Komfortausrüstung
sind die Kissen an den Nähten noch i.O. und nicht durch Feuchtigkeit schon etwas vergammelt/modrig?
Sicherheitsausrüstung
Anker, Festmacher, Rettungsring dabei? Was ist noch dabei? Enterhaken?
Sonnendach ohne Risse und komplett?
Abdeckplane noch i.O.und wasserdicht? ordentlich zu befestigen?
Plane auf Risse prüfen?
Elektrik
ist die Batterie noch okey? Wie alt? Lade- oder Conditioner dabei? Steht die Batterie gut gesichert in einem Kasten mit Schnallgurt? Batteriehauptschalte? Sind Kabel etc. sauber verlegt? Sichrungskasten? E-Lenzpumpe, geht diese noch? Ist das Armaturenbrett mit den Instrumente i.O. und funktioniert alles? Funktioniert der steckbare Lichtmast, oben weißes Rundumlicht, geht die Navibeleuchtung?
Outboarder
Außen und Innenprüfung, ist alles sauber gefettet? Funtionsprüfung mit Wasseranschluß: startet er gut, wie ist der Lauf. Hier wird ein 2-Takter sich möglicherweise etwas schütteln weil ja nicht warmgefahren. In den Motor hören ob stärkere Klopfgeräusche (metallische Geräusche!) vorhanden sind die Verschleiß anzeigen. Frage ob imme sauber fachgerecht gewartet wurde, ev. können belege gezeigt werden. Wie sieht das Gelenk aus, gefettet? Ist die Trimmfunktion einwandfrei? Wie sieht der Skeg ab der Kavitationsplatte und der Prop aus, Grundberührungen oder Schäden an den Propflügeln? Sind die Antikorrosionsanoden an der Kavitationsplatte und unterhalb der Spiegelbefestigung noch gut oder schon stark korrodiert. Wie sieht die Motorbefestigung aus, wie das Steuerkabel, funtioniert die Steuerung einwandfrei (etwas Spiel ist normal bei Kabelsteuerungen). Nach Ersatz Props und dem Verbrauch fragen. Gehen die Sprittanschlüsse einwandfrei, sind die Tanks i.O. und die Anschlüsse?
Trailer
Radlager/Bremsen und Bremskabel alles okey? Wann zuletzt gewartet, belegen lassen ansonsten eine Fahrprüfung machen. Dann sieht man auch ob die Auflaufkupplung einwandfrei arbeitet. Bei fehlender Bremseilfunktion oder verrosteter Bremsseile und Bremse laufen Bremsen heiß mit Gefahr eines Brandes. Hier sollte vor einer Überführung und Übernahme unbedingt die Werkstatt angefahren werden und die Bremsen überholt werden, das ist aber meiner Meinung nach eine Sache die der Verkäufer kostenmäßig vor dem Verkauf unbedingt bereinigen muß.
Reifen/Luftdruck i.O.? Ist die Winde mit Zugseil i.O., Funktion überprüfen. Geht die Kippfunktion?
Sitzen die Trailerrollen richtig? Ist das Boot darauf richtig abgestützt? Zur korrekten Befestigung sollten 3 Zurrgurte verwendet werden, 1 x vorne 2 x hinten. Wenn nicht vorhanden und das Boot nur mit Stricken gesichert wird, darauf drängen das das richtig befestigt wird, die Rückfahrtstrecke geht nichtgerade nur um die Ecke.
Auflaufkupplung, von wem, falls deutsch ALKO auf Schlangenstempel mit Nummer prüfen, das kann der deutsche TÜV dann weiter hier raussuchen und vereinfacht das TÜV-Gutachten.
Sonstiges Zubehör
prüfen was noch dabei ist. Bedienungsanleitungen für alles mögliche mitnehmen auch wenn nur italienisch.

Papiere
zum Boot gehören folgende Papiere:
orig. MARLIN Manuale del Proprietario (Eignerhandbuch)
EU-homologations Zertfikat (RINA)
Zertifikat für den Outboarder vom Ministério di Transporte (Nummer vomOutboarder steht drinnen)
EU-Zulassung vom Trailer

Vor Abfahrt:
Vor Abfahrt Plane über Vorschiff zusätzlich mit Festmacher darunter über den Steuerstand sichern gegen Winddrucksacken bei der Fahrt (Luftwiderstand), und Außenbefestigungen an Scheuerleiste auch gegen Flattern verknoten, unterwegs gelegentlich überprüfen ob noch alles richtig sitzt.

Lichterfunktion
Bremsprüfung

Kann die Liste auch als PDF versenden, falls Intresse besteht einfach melden.
__________________
Gruß aus Nordwestdeutschland
Heinz

Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:37 Uhr.


Powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Copyright © 2005 - 2025 , http://schlauchboot-online.com