Verlink uns
Zurück   Schlauchbootforum > Schlauchboot/Rib > Reparatur/Instandsetzung/Pflege..

Reparatur/Instandsetzung/Pflege.. Meinungen zum in Stand halten der Schlauchboothaut und deren Anbauteile.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #571  
Alt 06.11.2020, 13:18
Benutzerbild von Kleinandi
Kleinandi Kleinandi ist offline
Greifvogelfreund
Treuesterne:
 
Registriert seit: 25.08.2005
Beiträge: 5.118

Boot Infos

Zitat:
Zitat von fhein Beitrag anzeigen
Wohl aber ein Freund "alternativer Wahrheiten", verbunden mit leichten Unterdeckungen im Erfassen und Verstehen anderer Posts.......

LG Hein
Man kann es im Leben leider nicht jedem Recht machen und ich möchte es ehrlich gesagt auch gar nicht. Es gibt hier viele die mich mögen so wie ich bin. Was der Vorwurf des Lügens betrifft habe ich Dir ja schon per PN gesagt was ich davon halte. Schönen Tag Dir
__________________
Mit Zitat antworten
  #572  
Alt 06.11.2020, 17:32
fhein fhein ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 08.04.2011
Beiträge: 145

Boot Infos

Auch ich zähle mich zu deinen Fans.
Alles andere per PN

LG Hein
Mit Zitat antworten
  #573  
Alt 06.11.2020, 17:51
Benutzerbild von Monoposti
Monoposti Monoposti ist offline
RIBshirt-Träger
Treuesterne:
 
Registriert seit: 25.09.2008
Beiträge: 3.444

Boot Infos

Um das hier mal zu untermauern, weil ich die Preise doch ganz gut kenne. Inzwischen vom Händler wie vom Eigenimport.

Der Andi hat schon recht.In den Jahren 2010/ bzw 2013 kostete ein nackiges 570 er Falcon so ca. Eur 8700,-- ohne Fracht/Devisenkurs/UmSt Einfuhrsteuer, Zoll wird keiner fällig, da ein Handelsabkommen existiert.

In einem 20 ft. Container kannst 3 x 570 transportieren, dann rechnen sich die Frachtkosten ungemein. Auch der Devisenwechselkurs trägt zum Preis wesentlich bei . Kauf in Südafrikanischen Rand, Fracht in US Dollar, dann die EUmSt in Euro.Sehr volatil das Ganze. Hat bei meinem Import +/- 8 % ausgemacht.

2019 hat das 570 er gut ausgestattet rd. 15 Tsd. gekostet. Zu Zeiten als es Andi importiert hat, waren die Preise noch wesentlich günstiger.Im Moment würde es sich wieder lohnen weil der Südafrikanische Rand rd. 25 % Kaufkraft eingebüßt hat .

Die Aussage von Andi stimmt schon in etwa.......das ist definitiv kein Geschwätz

Na ja ....und ob ihr euch sympathisch seid oder ned.. dann müsst ihr untereinander ausmachen
__________________
LG Ralf

...anerkannter und geprüfter Treibholzslalomfahrer
Mit Zitat antworten
  #574  
Alt 06.11.2020, 18:31
Benutzerbild von Kleinandi
Kleinandi Kleinandi ist offline
Greifvogelfreund
Treuesterne:
 
Registriert seit: 25.08.2005
Beiträge: 5.118

Boot Infos

Zitat:
Zitat von Monoposti Beitrag anzeigen
Um das hier mal zu untermauern, weil ich die Preise doch ganz gut kenne. Inzwischen vom Händler wie vom Eigenimport.

Der Andi hat schon recht.In den Jahren 2010/ bzw 2013 kostete ein nackiges 570 er Falcon so ca. Eur 8700,-- ohne Fracht/Devisenkurs/UmSt Einfuhrsteuer, Zoll wird keiner fällig, da ein Handelsabkommen existiert.

82000 Rand um genau zu sein, das waren damals knapp 6k

In einem 20 ft. Container kannst 3 x 570 transportieren, dann rechnen sich die Frachtkosten ungemein. Auch der Devisenwechselkurs trägt zum Preis wesentlich bei . Kauf in Südafrikanischen Rand, Fracht in US Dollar, dann die EUmSt in Euro.Sehr volatil das Ganze. Hat bei meinem Import +/- 8 % ausgemacht.

Das waren für mich alleine (trotz Röntgen ca 5k)

2019 hat das 570 er gut ausgestattet rd. 15 Tsd. gekostet. Zu Zeiten als es Andi importiert hat, waren die Preise noch wesentlich günstiger.Im Moment würde es sich wieder lohnen weil der Südafrikanische Rand rd. 25 % Kaufkraft eingebüßt hat .

Die Aussage von Andi stimmt schon in etwa.......das ist definitiv kein Geschwätz
Meine Freunde schätzen mich wegen meiner Ehrlichkeit auch wenn die manchmal hart ist ;-)

Na ja ....und ob ihr euch sympathisch seid oder ned.. dann müsst ihr untereinander ausmachen
Ich muß ihm nicht sympathisch sein und er mir nicht, ich kann das aber eh nicht beurteilen weil ich ihn gar nicht kenne , ich würde also Lügen wenn ich sagen würde er ist mir Unsympathisch wegen eines Beitrages

Und da es eigentlich Reiners Beitrag ist werde ich mich auch hier nicht mehr dazu äussern..... Aber Danke dir für Richtigstellung Ralf

LG Andi
__________________
Mit Zitat antworten
  #575  
Alt 06.11.2020, 21:57
Benutzerbild von rg3226
rg3226 rg3226 ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 08.06.2005
Beiträge: 3.844

Boot Infos

Zitat:
Zitat von Heinz Fischer Beitrag anzeigen
Schade, da scheint jemand beleidigt zu sein,naja auch egal
Ojeoje beleidigt

Hier ist keiner beleidigt

Ich bin zur Zeit mit meinem Pool Projekt dran.

Unser tolles Zar ist ja so zusagen vollpoliert im Winterschlaf

Wir haben vorgestern 3 große Hängerladungen Schotter von der Kiesgrube geholt und in den Boden gescheppt.
Gestern mit einem Stampfer alles verdichtet und bis vor einer halben Stunde Platten in Speis gelegt als Untergrund für die Stützen.

Ja und bei Regenwetter das Häuschen für die neue Sandfilteranlage gebaut.

Click the image to open in full size.

Du siehst ich habe im Moment keine Zeit für so einen Kindergartenquatsch.
Schaut das ihr das angestaute raus lasst.....ich bin beschäftigt.

Das ist im Sommer so Geil wenn man bei 30° vom Boot fahren zurück kommt und abends in den Pool springen kann.
Naja und danach eine eisgekühlte aus der Box nimmt.

Und daran Arbeiten wir im Moment tut mir leid wenn ich im Moment keine Zeit für euer Geplänkel habe
__________________
Mit Zitat antworten
  #576  
Alt 03.01.2021, 11:09
Benutzerbild von Horscht
Horscht Horscht ist offline
Keep on Boating...
Treuesterne:
 
Registriert seit: 21.09.2007
Beiträge: 277

Boot Infos

Zitat:
Zitat von Heinz Fischer Beitrag anzeigen
Moin Reiner,

sag mal bis du mit deinen Gespann mal auf einer Waage gewesen ?
Ist so 1,5 to Trailer nicht sehr knapp ?

Kein Problem, der 1500 kg Trailer ist passend gewählt...

Um Links zu sehen, bitte registrieren
__________________
Have a good one

Horscht

Mit Zitat antworten
  #577  
Alt 03.01.2021, 11:24
Benutzerbild von Horscht
Horscht Horscht ist offline
Keep on Boating...
Treuesterne:
 
Registriert seit: 21.09.2007
Beiträge: 277

Boot Infos

Zitat:
Zitat von rg3226 Beitrag anzeigen
Hallo ihr Lieben

Habe vor einiger Zeit mit Entsetzen festgestellt das sich unsere neu gemachten weißen Sitze (Sitzkissen hintere Bank) leicht rötlich gefärbt haben.

Click the image to open in full size.

Ich habe es mit keinem Mittel (auch nicht den Reiniger von Frank) heraus bekommen.
Ich habe dann den Keder mit einer Lederfarbe retuschiert.

Der Übeltäter sind unsere roten Badetücher die auf dem Boot verlastet sind.

Click the image to open in full size.

Habe jedes Handtuch in einem mit heißen Wasser gefüllten Eimer gegeben und festgestellt das sie das Wasser färben.

Werde für die nächste Saison weiße Saunatücher als Unterlage und Badetücher bestellen.

Die weißen Polster der älteren ZAR Boote sind oft sehr unansehnlich.
Ich bin jetzt der Meinung das es nicht nur von der Sonnencreme kommt sondern von den eingefärbten Badetücher.
Servus Reiner,

Bin verwundert dass Deine farbigen Handtücher das Wasser einfärben, waren die neu oder noch nicht gewaschen?

Anyway du könntest auch wie geschrieben weiße Handtücher verwenden, hab damit gute Erfahrungen gemacht

Ehrlich gesagt... habe mir darüber auch noch nie Gedanken gemacht. Handtücher einzeln in heißes Wasser einlegen um zu kucken ob sich das Wasser verfärbt.... krass :-)
__________________
Have a good one

Horscht


Geändert von Horscht (03.01.2021 um 11:32 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #578  
Alt 03.01.2021, 12:49
Benutzerbild von rg3226
rg3226 rg3226 ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 08.06.2005
Beiträge: 3.844

Boot Infos

Zitat:
Zitat von Horscht Beitrag anzeigen
Servus Reiner,

Bin verwundert dass Deine farbigen Handtücher das Wasser einfärben, waren die neu oder noch nicht gewaschen?

Anyway du könntest auch wie geschrieben weiße Handtücher verwenden, hab damit gute Erfahrungen gemacht

Ehrlich gesagt... habe mir darüber auch noch nie Gedanken gemacht. Handtücher einzeln in heißes Wasser einlegen um zu kucken ob sich das Wasser verfärbt.... krass :-)
Hallo Horst

Meine Frau arbeitet bei Erstlings Family und hat diese Handtücher für runtergesetzt mit gebracht.
Ich habe viel gelesen über Handtücher und viele färben bei Temperatur und Feuchtigkeit aus.
Man bekommt Hotel oder Sauna Qualität aber die sind teurer.

Wir haben jetzt hell und dunkel Graue an Bord undwenn wir mit dem gebräunten Körper darauf liegen sieht es noch besser aus

Click the image to open in full size.
__________________
Mit Zitat antworten
  #579  
Alt 03.01.2021, 19:39
Benutzerbild von Horscht
Horscht Horscht ist offline
Keep on Boating...
Treuesterne:
 
Registriert seit: 21.09.2007
Beiträge: 277

Boot Infos

Servus Reiner,

hast du die grauen Handtücher vorher auch einzeln gekocht und das Wasser geprüft?

__________________
Have a good one

Horscht

Mit Zitat antworten
  #580  
Alt 03.01.2021, 20:28
Benutzerbild von rg3226
rg3226 rg3226 ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 08.06.2005
Beiträge: 3.844

Boot Infos

Zitat:
Zitat von Horscht Beitrag anzeigen
Servus Reiner,

hast du die grauen Handtücher vorher auch einzeln gekocht und das Wasser geprüft?

Hallo Horst

Die Langzeittests laufen noch.....aber bisher sieht es gut aus.

Bei den roten hatte ich ja den Test gemacht um zu sehen ob die färben.

Meine Frau hat gesagt das von den grauen keine Gefahr ausgeht

Seitdem konnte ich nachts wieder ruhig schlafen

Wäre nicht auszudenken was alles hätte passieren können
__________________
Mit Zitat antworten
  #581  
Alt 13.01.2021, 23:25
Jayromski Jayromski ist offline
Neuer Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 04.01.2021
Beiträge: 12

Boot Infos

Hallo Reiner.

Erstmal Gratulation zu deinem wahnsinnig tollen Zar. Ich würde deinen Umbau jederzeit einem "Neu-Zar" vorziehen, alleine schon wegen der großartigen Liebe zum Detail.

Kleiner Tipp um gegen die Verfärbungen in den Polstern anzugehen: Wasserstoffperoxid und wenn es ganz hartnäckig ist, Blondierpulver aus dem Friseurbedarfsladen dazumischen und das Ganze unter Wärme einwirken lassen. Sollte man aber nicht auf farbigen Materialien machen, denn dieses Gemisch zieht bis auf das Weiß alles andere an Farbpigmenten heraus. War ein Tipp meiner Friseurin.

Beste Grüße,

Jerome
Mit Zitat antworten
  #582  
Alt 14.01.2021, 09:18
Benutzerbild von rg3226
rg3226 rg3226 ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 08.06.2005
Beiträge: 3.844

Boot Infos

Zitat:
Zitat von Jayromski Beitrag anzeigen
Hallo Reiner.

Erstmal Gratulation zu deinem wahnsinnig tollen Zar. Ich würde deinen Umbau jederzeit einem "Neu-Zar" vorziehen, alleine schon wegen der großartigen Liebe zum Detail.

Kleiner Tipp um gegen die Verfärbungen in den Polstern anzugehen: Wasserstoffperoxid und wenn es ganz hartnäckig ist, Blondierpulver aus dem Friseurbedarfsladen dazumischen und das Ganze unter Wärme einwirken lassen. Sollte man aber nicht auf farbigen Materialien machen, denn dieses Gemisch zieht bis auf das Weiß alles andere an Farbpigmenten heraus. War ein Tipp meiner Friseurin.

Beste Grüße,

Jerome

Hallo Jerome

Vielen Dank für den Tipp
__________________
Mit Zitat antworten
  #583  
Alt 14.01.2021, 16:00
Benutzerbild von the_ace
the_ace the_ace ist offline
Nordseespezi
Treuesterne:
 
Registriert seit: 02.02.2004
Beiträge: 3.725

Boot Infos

Zitat:
Zitat von Jayromski Beitrag anzeigen

Kleiner Tipp um gegen die Verfärbungen in den Polstern anzugehen: Wasserstoffperoxid und wenn es ganz hartnäckig ist, Blondierpulver aus dem Friseurbedarfsladen dazumischen und das Ganze unter Wärme einwirken lassen.
Eigentlich braucht es UV-Licht - gibts auch als Retrobright.
Nachteil: Das Material leidet erheblich unter H2O2.
Kann man genau einmal machen, das Material neigt danach schneller zum Vergilben. Für Indoor-Gegenstände ist das okay, am Boot wäre ich vorsichtig.
__________________
Gruß
Frank



Um Links zu sehen, bitte registrieren
Mit Zitat antworten
  #584  
Alt 14.01.2021, 16:22
Benutzerbild von Comander
Comander Comander ist offline
Jollisti
Treuesterne:
 
Registriert seit: 21.01.2006
Beiträge: 12.428

Boot Infos

Spaßmodus an

Hier gehören keine Handtücher rein
Click the image to open in full size.
da hört ne WAEKO eingepasst Spaßmodus aus

Wenn ich es nicht besser wüsste ....
__________________
Gruß Harry

Boating is a way of life + der Weg ist das Ziel..
Mit Zitat antworten
  #585  
Alt 15.04.2021, 21:37
Benutzerbild von rg3226
rg3226 rg3226 ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 08.06.2005
Beiträge: 3.844

Boot Infos

Oh ich glaube in dem Tread habe ich einiges ausgelassen.

Naja egal.....kann man ja nachholen.

Als letztes habe ich ja den Trailer auf E-Winde umgerüßtet aber da habe ich ja genug dazu geschrieben.

Ich werde es hier noch einmal zusammen fassen.

Da ich im Moment den Trailer in Arbeit habe mußte ich natürlich eine Halterung für den Scherenwagenheber bauen.
Den habe ich immer bei Urlaubsfahrten im Bulli mitgenommen aber er war immer im Weg.

Es fing mit einer Edelstahl Blechplatte und eine nutzlos im Schrank liegende Flex an.
Für das Reserverad habe ich natürlich auch eine Hülle genäht.
Gummi fehlt noch.

Einige Bilder von der Arbeit:

Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.
__________________
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:28 Uhr.


Powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Copyright © 2005 - 2025 , http://schlauchboot-online.com