Verlink uns
Zurück   Schlauchbootforum > Aussenborder > 4-Takt

4-Takt Alles zum Thema 4 takt Aussenbordmotoren.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 07.09.2021, 17:35
Benutzerbild von Rotti
Rotti Rotti ist offline
ZarRottiKer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 27.08.2003
Beiträge: 10.290

Boot Infos

Martin, ich weis nicht welche Yamaha Instrumente du hast. Aber wenn es schon digitale Instrumente sind, dann kannst den 100h Service Reset darauf machen. Steht im Servicemanual drinnen. Du sagtest ja, dass du eines hast .
__________________
LG
Mathias

.


...

Zugfahrzeug LMC Cruiser 674G Liberty auf Fiat Ducato 2,3 Um Links zu sehen, bitte registrieren
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 08.09.2021, 08:49
Eljot Eljot eine LPP Nachricht senden? Eljot ist gerade online
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 30.10.2016
Beiträge: 428

Boot Infos

Zitat:
Zitat von Rotti Beitrag anzeigen
Martin, ich weis nicht welche Yamaha Instrumente du hast. Aber wenn es schon digitale Instrumente sind, dann kannst den 100h Service Reset darauf machen. Steht im Servicemanual drinnen. Du sagtest ja, dass du eines hast .
servus rotti,

ja, sind die runden digital-instrumente. muss mal im servicemanual nachschauen was man da einstellen, bzw ablesen kann bezüglich der serviceintervalle.

du hast ein yamaha-diagnosestecker inkl. software, oder?

danke und viele grüsse, martin
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 08.09.2021, 12:53
Benutzerbild von Rotti
Rotti Rotti ist offline
ZarRottiKer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 27.08.2003
Beiträge: 10.290

Boot Infos

Martin, Stecker und Adapter hab ich noch. Leider ist die Software hinüber und leider habe ich keinen Windows Rechner mehr....
__________________
LG
Mathias

.


...

Zugfahrzeug LMC Cruiser 674G Liberty auf Fiat Ducato 2,3 Um Links zu sehen, bitte registrieren
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 14.09.2021, 19:59
Eljot Eljot eine LPP Nachricht senden? Eljot ist gerade online
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 30.10.2016
Beiträge: 428

Boot Infos

mal in die runde gefragt, ist es eigentlich ein grosser aufwand den motor abzubauen? können sämtliche stecker am motor abgesteckt werden oder muss das vorne am steuerstand passieren?
spritleitung sollte gehen und die mechanische lenkung ist wohl auch hinten abzuklemmen!?

hab jetzt nicht wirklich am lebend-objekt nachgeschaut, da es momentan nicht um die ecke steht, daher die frage hier!

würde den motor gerne für instandhaltungsmassnahmen abbauen!

danke und viele grüsse, martin
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 14.09.2021, 22:08
Benutzerbild von goeberl
goeberl goeberl ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 10.07.2004
Beiträge: 4.886

Boot Infos

Auf die eigentliche Frage kann ich dir keine Antwort geben. Aber mal prinzipiell: was hast du vor? Geht's um den Motor oder das Boot? Wenn du gut an den Heckspiegel kommen willst, können alle Kabel und sonstigen Leitungen dran bleiben. Hab selbst den Motor am Haken hängen gehabt und das Boot dann ca 30-40cm vor geschoben, da kann man schon gut dran arbeiten.

LG Martin
Mit Zitat antworten
  #21  
Alt 15.09.2021, 07:13
Benutzerbild von Ralles
Ralles Ralles ist offline
Sonnenanbeter
Treuesterne:
 
Registriert seit: 26.12.2011
Beiträge: 1.825

Boot Infos

Für die Heckplatte hab ich den Motor auch mal abgehabt ... aber die Kabel dran gelassen.

Das war kein Problem.

Bei meinem wurde beim letzten Kundendienst der Flexschlauch getauscht (in dem die Kabel liegen), weil der brüchig war.

Das war scheinbar kein großes Ding, da dafür keine Position auf der Rechnung war :). Und dafür müssen auch die Kabel ab.

Aber ja, ist ja ein Suzuki, vermute aber, das geht bei Deinem ebenso.
__________________
Servus aus Oberbayern, Ralf

Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen!
Valentin Ludwig Fey (†)
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 15.09.2021, 14:26
Eljot Eljot eine LPP Nachricht senden? Eljot ist gerade online
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 30.10.2016
Beiträge: 428

Boot Infos

also der erste plan war eigentlich leidiglich die verbindung zum spiegel zu lösen um den rumpf zu polieren und eine neue platte zu montieren!

jetzt frag ich mich aber ob ich dann nicht gleich den motor komplett abbaue um service zu machen und unterwasserteil zu lackieren?
Die PTT möchte ich auch neu lackieren!

boot könnte dann ohne motor optimal geschlippen und poliert werden.

daher der gedanke!
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 15.09.2021, 15:38
Benutzerbild von Ralles
Ralles Ralles ist offline
Sonnenanbeter
Treuesterne:
 
Registriert seit: 26.12.2011
Beiträge: 1.825

Boot Infos

sicher kein verkehrter Gedanke!

Zu der Holzplatte am Spiegel (irgendwo hattest Du das auch schon geschrieben, daß Du da Holz willst.)

Die hab ich auch schon erneuert (dazu war ja mein Motor auch schon mal runter, aber eben nur ohne die Kabel zu trennen).

Ich hab einfach eine Multiplex-Platte (AW 100) mit 10mm gekauft, glaub es war Buche.
Diese dann mit glaub 600er Schleifpapier geschliffen, dass die schön glatt wurde.
Diese dann mit Teak-Lasur (vom Obi) eingelassen, darauf hin wird die schön dunkel und die Maserung ist schön zu sehen.
Dann mit 2k Bootsklarlack 2x gerollert, schaut super aus und hält ohne nennswerte Abnutzung seit 3 Jahren ...

Klar könnte ich da jetzt rummachen und besseres Holz nehmen etc. aber es schaut tadellos aus und hält. Für unsere Boote, die vielleicht mal 4 Wochen am Stück im Wasser liegen, tuts das locker ... und die Platte, die von Formenti da original drauf war, war definitiv weniger hochwertig (ganz einfaches Sperrholz), da hält die Multiplex auf jeden Fall länger :).
__________________
Servus aus Oberbayern, Ralf

Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen!
Valentin Ludwig Fey (†)
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 15.09.2021, 15:38
Benutzerbild von Heinz Fischer
Heinz Fischer Heinz Fischer ist offline
Der Emsländer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 27.04.2006
Beiträge: 1.727

Boot Infos

Schau bei meinen Motor morgen mal nach !
__________________
Gruß aus Nordwestdeutschland
Heinz

Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 15.09.2021, 19:41
Benutzerbild von Heinz Fischer
Heinz Fischer Heinz Fischer ist offline
Der Emsländer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 27.04.2006
Beiträge: 1.727

Boot Infos

so habe mal nachgeschaut, bei meinen Motor ist alles mit Steckverbindungen ausgeführt, so das man den Motor problemlos Demontieren kann.
Aber mein 115 ist aber auch Baujahr 2012 deiner ist ja schon ein paar Tage älter.
Hier mal zwei Fotos

Click the image to open in full size.



Click the image to open in full size.
__________________
Gruß aus Nordwestdeutschland
Heinz

Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 15.09.2021, 19:52
Benutzerbild von Comander
Comander Comander ist offline
Jollisti und Tourenfahrer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 21.01.2006
Beiträge: 12.964

Boot Infos

Wunderschöner Motor Heinz und in einem super tollen Zustand Click the image to open in full size.
__________________
Gruß Harry

Boating is not just a pastime, its a way of life! frei nach DieterM

Salz im Haar. Sonne auf der Haut. Meeresrauschen in den Ohren. Das ist Glück.
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 15.09.2021, 20:25
Atlas Atlas ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 12.02.2017
Beiträge: 801

Boot Infos

Zitat:
aber mein 115 ist aber auch baujahr 2012 deiner ist ja schon ein paar tage älter.
Zitat:
wunderschöner motor heinz und in einem super tollen zustand
so muss es sein !
__________________
Allzeit gute Fahrt
Gruß Mathias
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:43 Uhr.


Powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Copyright © 2005 - 2025 , http://schlauchboot-online.com