Verlink uns
Zurück   Schlauchbootforum > Aussenborder > 2-Takt

2-Takt Alles zum Thema 2 Takt Aussenbordmotoren.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 05.05.2019, 12:50
chrisi1989 chrisi1989 ist offline
Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 06.03.2017
Beiträge: 41

Boot Infos

Ich hatte es mit spühlohren probiert aber da kam eben nichts raus.
Muss aber auch sagen das ich eben nur den Motor gestartet habe und gleich nachgesehen habe ob was kommt. Als nichts kam hab ich gleich wieder abgestellt.
Womöglich hab ich zu früh abgestellt da es ja auch einige Sekunden dauert bis das Wasser mal oben raus kommt.
Eventuell lags nur an zu wenig Zeit die ich dem Kontrollstrahö gab .
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 05.05.2019, 17:53
chrisi1989 chrisi1989 ist offline
Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 06.03.2017
Beiträge: 41

Boot Infos

Und bevor ich s vergesse , Wasser war natürlich aufgedreht. Womöglich Zuviel da schon sehr viel Wasser nebenbei heraus geströmt ist
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 05.05.2019, 18:11
Benutzerbild von skymann1
skymann1 skymann1 ist offline
Gladbeck (Ruhrgebiet)
Treuesterne:
 
Registriert seit: 27.09.2003
Beiträge: 5.863

Boot Infos

Hallo,
das wird schon passen, nach oben geht´s ja erst wenn der Motor läuft, vorher ist beim Impeller Schluß

Wenn er läuft sollte allerdings schon nach 3-4 Sekunden Wasser an der Kontrollöffnung rauskommen, nach 5 würde ich auch wieder ausschalten.

Ob die Ohren jetzt richtig sitzen kannst nur Du selber wissen, wenn sie alt und verhärtet sind oder nicht die ganze Öffnung abdecken ist´s natürlich schlecht.

Keine saubere Mülltonne zur Hand?

Gruß Peter
__________________
P.G.
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 05.05.2019, 18:23
chrisi1989 chrisi1989 ist offline
Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 06.03.2017
Beiträge: 41

Boot Infos

Hab heute eine passende Tonne gefunden und der ich ihn testen werde. Aber jetzt heißt s erstmal das unterwasserteil wieder anbauen, und zu probieren. Gebe Bescheid sobald ich ein Resultat sehe , danke vielmals bislang
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 05.05.2019, 20:18
chrisi1989 chrisi1989 ist offline
Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 06.03.2017
Beiträge: 41

Boot Infos

Sooo , war echt knifflig die Schaltstange einzufädeln und dann den Bolzen einrasten zu lassen, aber ich habe geschafft.
Nur leider steh ich jetzt vor dem nächsten Problem.
Ich kann nun über sie Schaltbox kein Gas mehr geben. Neutral und rückwärts scheint zu gehen aber möchte ich den schaktzug beim vorwärts fahren einhängen klappt das nicht, die Stange wo der Seilzug mit dem Bolzen an das Schaltgestänge gesteckt wird...da fehlen mir 2 cm Spielraum um ihn in "Vorwärtsfahrt" einzuhängen.
Ich weiß die Beschreibung ist dürftig und schlecht formuliert aber vielleicht weiß auch hier jemand Rat

Weiß leider nicht wie ich hier Bilder reinstellen kann, aber falls erlaubt könnte ich zu einem Nachbar Forum verweisen dort wird dies alles bebildert geschildert

Geändert von chrisi1989 (05.05.2019 um 20:27 Uhr) Grund: Bilder
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:01 Uhr.


Powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Copyright © 2005 - 2025 , http://schlauchboot-online.com