Verlink uns
Zurück   Schlauchbootforum > Schlauchboot/Rib > Reparatur/Instandsetzung/Pflege..

Reparatur/Instandsetzung/Pflege.. Meinungen zum in Stand halten der Schlauchboothaut und deren Anbauteile.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 17.11.2019, 08:51
Benutzerbild von Comander
Comander Comander ist offline
Jollisti
Treuesterne:
 
Registriert seit: 21.01.2006
Beiträge: 10.943

Boot Infos

Rumpf reinigen

Servus

Jetzt muß ich auch wieder um Rat fragen: Gel Coat reinigen scheint im Trend zu liegen aber unterm Boot liegend auf dem Trailer ist das nicht so der Bringer.Egal ob mit Blue Marlin oder Blue Magix - die Reiberein unterm Boot an Stellen wo man schlecht hin kommt machen nicht besonders viel Spaß und bis man einen Effekt sieht dauert so was ewig
Hias und Reiner sind hier Vorbild-was kann man mir empfehlen.Hebe Geschirr habe ich nicht, ich kann das Boot nicht heben.Ist so ne Poliermaschiene von Vorteil? Click the image to open in full size.
Irgendwelche Ideen und Vorschläge?

Danke!
__________________
Gruß Harry

Boating is not just a pastime, its a way of life!..(in memory of :DieterM)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 17.11.2019, 09:16
Benutzerbild von Rotti
Rotti Rotti ist offline
ZarRottiKer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 27.08.2003
Beiträge: 9.650

Boot Infos

Servus Harry, wenn dann kauf dir eine kleine Poliermaschine. Wenn es schnell gehen soll, dann eine Rotierende. Da brauchst mehr Kraft. Alternativ eine Exzenterpoliermaschine. Da dauert es ein wenig länger, aber ist nicht so Kraftaufreibend. Um Links zu sehen, bitte registrieren
Vor dem Polieren den Rumpf ordentlich mit einem Reiniger waschen, dann noch zusätzlich mit Oxalsäure einsprühen, einwirken lassen und dann absprühen. Da geht der ganze Kalk damit runter vom Rumpf. Danach kannst mit dem Polieren anfangen. Nehmen würde ich - wenn der Rumpf an und für sich sauber ist - ein One Step Poliermittel von 3m oder Menzerna. Schau da mal in Youtube rein. Da gibt es viele Beispiele. Zuletzt dann noch ein Hartwachs drüber und fertig. An den Stellen wo du nicht hin kommst, musst halt das Boot nach hinten verschieben, um auch an die Stellen zu kommen wo die Sliprollen den Rumpf abgedeckt haben.


P.S.: Danke für das Lob Harry, aber da gibt es bessere Profis hier im Forum als ich.....
__________________
LG
Mathias

.




Zugfahrzeug Ducato 2,8JDT mit Adriaaufbau Um Links zu sehen, bitte registrieren
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 17.11.2019, 09:29
Benutzerbild von Comander
Comander Comander ist offline
Jollisti
Treuesterne:
 
Registriert seit: 21.01.2006
Beiträge: 10.943

Boot Infos

Click the image to open in full size.
welche Maschine genau wäre dein Favorit, wegen dem Kraftaufwandes? Ich bin ja groß und kann mich unterm Boot nicht so bewegen.
__________________
Gruß Harry

Boating is not just a pastime, its a way of life!..(in memory of :DieterM)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 17.11.2019, 10:01
Benutzerbild von thball
thball thball ist offline
Bodenseefahrer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 01.05.2005
Beiträge: 9.132

Boot Infos

Hallo Harry,

ich hatte mal eine günstige Maschine von einem Discounter, die Arbeit war trotzdem nicht ohne (unter dem Boot). Hatte mir auch zwei Auffahrrampen besorgt (Boot gut sichern, am besten am Auto angehängt lassen), brachte aber keine wesentliche Verbesserung.

Mittlerweile lasse ich es an einer speziellen Hebebühne machen. Hebegeschirr rentiert sich...
__________________
Viele Grüße vom Bodensee
Tom


Freiwilliger Seenotdienst e.V. (Bodensee)
Infos: Um Links zu sehen, bitte registrieren. Bei Interesse bitte PN an mich!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 17.11.2019, 10:30
Benutzerbild von rg3226
rg3226 rg3226 ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 08.06.2005
Beiträge: 2.659

Boot Infos

Ich habe damals so am Boot gearbeitet.

Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.

Mittlerweile wird nur der vordere Bereich und die Seiten poliert da es sehr aufwendig ist darunter zu liegen.

Als Poliermaschine hatte ich eine Einhell Maschine so wie diese hier nur in blau.
Um Links zu sehen, bitte registrieren
Ist preiswert und reicht für solche Arbeit.


Den Klettteller, passende Schaumstoffauflagen und 3M Schleif und Polierpaste habe ich im PS Lackcenter bestellt.
Um Links zu sehen, bitte registrieren
__________________
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 17.11.2019, 10:30
Benutzerbild von Comander
Comander Comander ist offline
Jollisti
Treuesterne:
 
Registriert seit: 21.01.2006
Beiträge: 10.943

Boot Infos

Zitat:
Hebegeschirr rentiert sich...
habe ich schon mit @outborder probiert-dem Jolly fehlen dafür die Aufhängepunkte. Bänder mag ich nicht.

Ach Reiner war schneller.....

Ja Reiner, du bist schon ein Fuchs aber so eine Konstruktion trau ich mich nicht da das Boot 30km weit weg ist -da brauchts Zeit und Platz.
Aber Danke -die Maschine gefällt mir
__________________
Gruß Harry

Boating is not just a pastime, its a way of life!..(in memory of :DieterM)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 17.11.2019, 10:55
Benutzerbild von Robert29566
Robert29566 Robert29566 eine LPP Nachricht senden? Robert29566 ist gerade online
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 02.05.2010
Beiträge: 1.973

Boot Infos

So sah es bei mir aus:
Click the image to open in full size.

Polieren geht auch gut mit:

Um Links zu sehen, bitte registrieren

Für die kleinen engen Stellen:

Um Links zu sehen, bitte registrieren

Um Links zu sehen, bitte registrieren

Und viele Zeit und Liebe mitbringen....

Zur Polierpaste braucht man nix mehr schreiben... ich habe 3M benutzt....

Lg

Robert
__________________
RIBfahren die schönste Art, seine Gedanken wieder ins Lot zu bringen.
Boot nach refit fertiggestellt



Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 17.11.2019, 11:08
Benutzerbild von rg3226
rg3226 rg3226 ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 08.06.2005
Beiträge: 2.659

Boot Infos

Zitat:
Zitat von Robert29566 Beitrag anzeigen
So sah es bei mir aus:
Click the image to open in full size.

Polieren geht auch gut mit:

Um Links zu sehen, bitte registrieren

Für die kleinen engen Stellen:

Um Links zu sehen, bitte registrieren

Um Links zu sehen, bitte registrieren

Und viele Zeit und Liebe mitbringen....

Zur Polierpaste braucht man nix mehr schreiben... ich habe 3M benutzt....

Lg

Robert
So geht es natürlich am besten
Einen stabilen Drehstuhl mit Kopfstütze wäre dann auch nicht schlecht
__________________
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 17.11.2019, 11:11
Benutzerbild von Comander
Comander Comander ist offline
Jollisti
Treuesterne:
 
Registriert seit: 21.01.2006
Beiträge: 10.943

Boot Infos

is schon der Hammer Robert ihr trauts euch
Click the image to open in full size.
aber Danke
__________________
Gruß Harry

Boating is not just a pastime, its a way of life!..(in memory of :DieterM)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 18.11.2019, 00:28
Benutzerbild von Alpsee
Alpsee Alpsee eine LPP Nachricht senden? Alpsee ist gerade online
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 18.02.2011
Beiträge: 1.005

Boot Infos

Gute Idee Robert.
Aber bei der Höhe brauchst ja eine Leiter
__________________
Alpsee / Richard Der der aus den Bergen kommt!!!
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 18.11.2019, 16:17
Benutzerbild von Ralles
Ralles Ralles ist offline
Sonnenanbeter
Treuesterne:
 
Registriert seit: 26.12.2011
Beiträge: 1.249

Boot Infos

Hallo Harry,

ich hab einen Carport, der so ein Boot aushält, da hab ich das Zar auch schon mal dran hochgehoben :).

Wenn Du willst, kannst Du Deins mal für ein Wochnende "reinhängen" und polieren, was das Zeug hält :).

Ciao, Ralf
__________________
Servus aus Oberbayern, Ralf

Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen!
Valentin Ludwig Fey (†)
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 19.11.2019, 07:29
Benutzerbild von Comander
Comander Comander ist offline
Jollisti
Treuesterne:
 
Registriert seit: 21.01.2006
Beiträge: 10.943

Boot Infos

Zitat:
Wenn Du willst, kannst Du Deins mal für ein Wochnende "reinhängen" und polieren, was das Zeug hält :).
Danke Ralf das Ende der nächsten Saison vielleicht. Vorher besuche ich dich und schau mir das an
__________________
Gruß Harry

Boating is not just a pastime, its a way of life!..(in memory of :DieterM)
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 19.11.2019, 11:23
Benutzerbild von Kleinandi
Kleinandi Kleinandi ist offline
Greifvogelfreund
Treuesterne:
 
Registriert seit: 25.08.2005
Beiträge: 4.903

Boot Infos

Hallo Harry

Eine Poliermaschine schadet nie. Ich nutze schon seit Jahren eine Flex Rotationspoliermaschine und würde die auch immer wieder einer billigen vorziehen.
Hättest Du was gesagt hätten wir das beim Trailer anpassen gleich mit gemacht


LG Andi
__________________
Gruß Andi Hymer B-Klasse MC-T 690 / Falcon 575 SR
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 19.11.2019, 12:49
Benutzerbild von rg3226
rg3226 rg3226 ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 08.06.2005
Beiträge: 2.659

Boot Infos

Zitat:
Zitat von Kleinandi Beitrag anzeigen
Hallo Harry

Eine Poliermaschine schadet nie. Ich nutze schon seit Jahren eine Flex Rotationspoliermaschine und würde die auch immer wieder einer billigen vorziehen.
Hättest Du was gesagt hätten wir das beim Trailer anpassen gleich mit gemacht


LG Andi
Naja die Flex ist natürlich um Wellten besser aber kostet so um die 300€.
Dann kommt noch der passende Kletterer, Schaumstoffauflagen und Schleif und Polierpaste dazu.
Die Einhell Poliermaschine dreht sich auch (auch stufenlos) und kostet z.B bei Real 45 € im Koffer.
Man muß bei Maschinen abwegen wie oft man sie braucht und was sie kosten.

Ich habe seit langen einen Aldi Akku Schrauber und bin damit zufrieden.

Aber ist ja bald Weihnachten....und wenn dann so eine Poliermaschine unterm Tannenbaum liegt und du polierst der Mama mal eben das Zeranfeld oder die Hochglanzfronten der Küche auf haste gewonnen.
__________________
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 19.11.2019, 13:08
Benutzerbild von Ralles
Ralles Ralles ist offline
Sonnenanbeter
Treuesterne:
 
Registriert seit: 26.12.2011
Beiträge: 1.249

Boot Infos

@Harry: gerne

Ich hab auch so eine Einhell und hab beim Rumpf polieren bald auf den Excenterschleifer gewechselt, weil das Polieren damit um Welten angenehmer war.

Vielleicht hab ich das mit der Rotationspoliermaschine aber auch falsch gemacht?
__________________
Servus aus Oberbayern, Ralf

Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen!
Valentin Ludwig Fey (†)
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:21 Uhr.


Powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Copyright © 2005 - 2025 , http://schlauchboot-online.com