Verlink uns
Zurück   Schlauchbootforum > Elektrik > Batterie, Beleuchtung, GPS, Elektronik

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 08.04.2019, 12:57
Benutzerbild von the_ace
the_ace the_ace ist offline
Nordseespezi
Treuesterne:
 
Registriert seit: 02.02.2004
Beiträge: 3.342

Boot Infos

Ah okay, wie sind jetzt beim Auto... Das ist ja noch was völlig Anderes.
Da schwöre ich seit vielen Jahren auf Navigon (leider discontinued).
Die Daten waren immer aktuell, die Berechnungen optimal und selbst in den Schottischen Highlands gabs dank Offlinekarten nie Probleme - die Online-Navi-Fraktion hats da immer bös erwischt.
Nach meiner Erfahrung hat man damit bessere Ergebnisse als mit den eingebauten Navis der meisten Hersteller, wobei das die letzten Jahre besser geworden ist. Im Zeitalter von Handys und Tablets braucht man da auch keine dedizierten Geräte mehr.
Glaub ein paar Uralt-TomToms hab ich noch, die hätte ich aber ebenso entsorgen können...
__________________
Gruß
Frank







"Da, wo Süddeutschland und der Balkan ihre natürlichen Grenzen finden, nämlich an der Eider, beginnt die freie Volksrepublik Nordfriesland:
Ein wildes kaum erforschtes Gebiet, dessen Bewohner als blond, blauäugig und verschlagen gelten, als wortkarg und misstrauisch. Sie trotzen seit Jahrtausenden dem Blanken Hans, den Stürmen und mächtigen Fluten, voll heidnischer Kraft. "


Zar 57 Welldeck & Yamaha F150, Satellite MX182SX
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 08.04.2019, 13:33
Benutzerbild von sammy1505
sammy1505 sammy1505 ist offline
Schlauchboot Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 16.07.2012
Beiträge: 829

Boot Infos

Zitat:
Zitat von the_ace Beitrag anzeigen
Die Daten waren immer aktuell, die Berechnungen optimal und selbst in den Schottischen Highlands gabs dank Offlinekarten nie Probleme - die Online-Navi-Fraktion hats da immer bös erwischt.

Wieso böse erwischt, gibt’s in Highlands ein GPS Satelliten Loch
__________________
Gruß Micha
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 08.04.2019, 13:37
Benutzerbild von sammy1505
sammy1505 sammy1505 ist offline
Schlauchboot Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 16.07.2012
Beiträge: 829

Boot Infos

Zitat:
Zitat von Berny Beitrag anzeigen
in erster Linie trifft es TomTom und darauf basierende Geräte. Kartenplotter von Garmin usw sind eher weniger bis gar nicht betroffen.
..., zur Not geht’s mit Glosnas weiter, sind bei meinen beiden Garminplotter eh beide aktiviert
__________________
Gruß Micha
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 08.04.2019, 13:54
Benutzerbild von the_ace
the_ace the_ace ist offline
Nordseespezi
Treuesterne:
 
Registriert seit: 02.02.2004
Beiträge: 3.342

Boot Infos

Zitat:
Zitat von sammy1505 Beitrag anzeigen
Wieso böse erwischt, gibt’s in Highlands ein GPS Satelliten Loch
Richtig lesen, Micha....

Zitat:
selbst in den Schottischen Highlands gabs dank Offlinekarten nie Probleme - die Online-Navi-Fraktion hat's da immer bös erwischt.
Bedeutet:
Navigon mit Offlinekarten: läuft
Google Maps oder ähnliche online-services: läuft nicht

GPS gibt's überall, aber eben nicht unbedingt Internet oder GSM.
__________________
Gruß
Frank







"Da, wo Süddeutschland und der Balkan ihre natürlichen Grenzen finden, nämlich an der Eider, beginnt die freie Volksrepublik Nordfriesland:
Ein wildes kaum erforschtes Gebiet, dessen Bewohner als blond, blauäugig und verschlagen gelten, als wortkarg und misstrauisch. Sie trotzen seit Jahrtausenden dem Blanken Hans, den Stürmen und mächtigen Fluten, voll heidnischer Kraft. "


Zar 57 Welldeck & Yamaha F150, Satellite MX182SX
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 08.04.2019, 14:08
Benutzerbild von the_ace
the_ace the_ace ist offline
Nordseespezi
Treuesterne:
 
Registriert seit: 02.02.2004
Beiträge: 3.342

Boot Infos

Die Kartenplotter sind da eh breiter aufgestellt, unabhängig vom Hersteller.
GLONASS können sogar Spielzeuge wie die Phantom heute schon... und das bereits bei den ersten Modellen. Das ist lange nichts mehr besonderes.
Auch mit Galileo sind eigentlich alle mordernen Plotter interoperabel.

Nett sind Ergänzungssysteme wie EGNOS, GAGAN, MSAS,WAAS, QZSS oder SDCM.
Im mittleren Osten schaut man da leider etwas in die Röhre...
Aber auch das dürfte Standard bei allen Herstellern sein.
__________________
Gruß
Frank







"Da, wo Süddeutschland und der Balkan ihre natürlichen Grenzen finden, nämlich an der Eider, beginnt die freie Volksrepublik Nordfriesland:
Ein wildes kaum erforschtes Gebiet, dessen Bewohner als blond, blauäugig und verschlagen gelten, als wortkarg und misstrauisch. Sie trotzen seit Jahrtausenden dem Blanken Hans, den Stürmen und mächtigen Fluten, voll heidnischer Kraft. "


Zar 57 Welldeck & Yamaha F150, Satellite MX182SX
Mit Zitat antworten
  #21  
Alt 08.04.2019, 14:11
Benutzerbild von sammy1505
sammy1505 sammy1505 ist offline
Schlauchboot Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 16.07.2012
Beiträge: 829

Boot Infos

Zitat:
Zitat von the_ace Beitrag anzeigen
Richtig lesen, Micha....



Bedeutet:
Navigon mit Offlinekarten: läuft
Google Maps oder ähnliche online-services: läuft nicht

GPS gibt's überall, aber eben nicht unbedingt Internet oder GSM.

Wir schreiben hier aber schon noch über klassische Navi Geräte , und die funktionieren nun mal mit GPS und Glosnas, viel später vielleicht auch mal mit Galileo


NAVIGON hab ich auch am iPhone nutze es aber nicht weder beim Boot noch Autofahren und ja meine Uhr hat auch eine Navigation drauf, is aber nicht das Thema


Click the image to open in full size.
__________________
Gruß Micha

Geändert von sammy1505 (08.04.2019 um 14:21 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 08.04.2019, 14:37
Benutzerbild von the_ace
the_ace the_ace ist offline
Nordseespezi
Treuesterne:
 
Registriert seit: 02.02.2004
Beiträge: 3.342

Boot Infos

Nun, letzlich wird ausserhalb des Boots kaum jemand so alte Geräte nutzen, einfach weil Navigation auf dem Land mit einer Vielzahl von Geräten möglich ist und fürs Boot halt noch vergleichsweise teuer.
Daher ist dieser Beitrag hier auch überhaupt interessant.

Off-Topic:

Die Garmin Watches find ich übrigens echt klasse
__________________
Gruß
Frank







"Da, wo Süddeutschland und der Balkan ihre natürlichen Grenzen finden, nämlich an der Eider, beginnt die freie Volksrepublik Nordfriesland:
Ein wildes kaum erforschtes Gebiet, dessen Bewohner als blond, blauäugig und verschlagen gelten, als wortkarg und misstrauisch. Sie trotzen seit Jahrtausenden dem Blanken Hans, den Stürmen und mächtigen Fluten, voll heidnischer Kraft. "


Zar 57 Welldeck & Yamaha F150, Satellite MX182SX
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 08.04.2019, 17:30
Benutzerbild von Comander
Comander Comander ist offline
Jollisti
Treuesterne:
 
Registriert seit: 21.01.2006
Beiträge: 10.757

Boot Infos

Macht nur weiter ihr zwei -ich finds interessant So nebenbei:vor 3 Jahren in Costa Rica nahe Westseite hat mich mein 60iger CSX verlassen. Ich navigierte ohne Papier , Internet und Kompass , miese Spanisch-Kenntnisse nur nach Sonnenstand und das was ich im Kopf gespeichert hatte . Es war die Hölle und gut dass ich vorher randvoll getankt hatte -wir sind raus gekommen.
__________________
Gruß Harry

Boating is not just a pastime, its a way of life!...iMoD
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 08.04.2019, 18:13
Benutzerbild von sammy1505
sammy1505 sammy1505 ist offline
Schlauchboot Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 16.07.2012
Beiträge: 829

Boot Infos

Tröste dich Harry, als wir in Costa Rica waren gab’s noch gar kein Navi, zumindest nicht transportabel,.....
__________________
Gruß Micha
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 10.04.2019, 07:24
ulf_l ulf_l ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 15.09.2010
Beiträge: 1.534

Boot Infos

Hallo

Gestern wollte ich mal die NMEA2K-Verbindung zwischen dem Lowrance Elite 7 und dem Link-8 ausprobieren. Bei der Gelegenheit ist mir aufgefallen, daß das Elite die Position zwar richtig macht, aber mit dem Datum ein Problem hat. Über das TackelFever-Forum bin ich dann bei Lowrance auf die Seite Um Links zu sehen, bitte registrieren gekommen und tatsächlich haben da wohl noch einige Geräte ein Update nötig.

Gruß Ulf
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 10.04.2019, 08:26
Benutzerbild von the_ace
the_ace the_ace ist offline
Nordseespezi
Treuesterne:
 
Registriert seit: 02.02.2004
Beiträge: 3.342

Boot Infos

TackleFever ist ziemlich gut,auch wenn es um die Erstellung von Sonarkarten / Sturcturescan-Karten geht.

Selbst die HDS Gen2 Touch brauchen demnach ein Update.
Stellt sich die Frage, wie alt die Liste ist und wie lange das Update eventuell schon angeboten wird.
Gen2T ist ja schon eine Generation, die -entsprechend ausgestattet- per WLAN übers Handy oder das Hausnetz ihre Updates ziehen kann.
__________________
Gruß
Frank







"Da, wo Süddeutschland und der Balkan ihre natürlichen Grenzen finden, nämlich an der Eider, beginnt die freie Volksrepublik Nordfriesland:
Ein wildes kaum erforschtes Gebiet, dessen Bewohner als blond, blauäugig und verschlagen gelten, als wortkarg und misstrauisch. Sie trotzen seit Jahrtausenden dem Blanken Hans, den Stürmen und mächtigen Fluten, voll heidnischer Kraft. "


Zar 57 Welldeck & Yamaha F150, Satellite MX182SX
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 10.04.2019, 10:08
ulf_l ulf_l ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 15.09.2010
Beiträge: 1.534

Boot Infos

Hallo

Für's Elite wird leider definitiv (noch) nix neues an SW angeboten. Ich habe mich auf der Lowrance-seite mal eingetragen. Da werde ich dann hoffentlich informiert, wenn es was neues gibt.

Gruß Ulf
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 10.04.2019, 10:36
Benutzerbild von the_ace
the_ace the_ace ist offline
Nordseespezi
Treuesterne:
 
Registriert seit: 02.02.2004
Beiträge: 3.342

Boot Infos

Funktioniert Dein Gerät denn noch?
Die Liste scheint veraltet.
Evtl. gibt's hier demnächst mal erste Erfahrungen:
Um Links zu sehen, bitte registrieren

News zu Updates dann hier:
Um Links zu sehen, bitte registrieren

Das Forum ist eine sehr gute Anlaufstelle für alle Plottertypen, wobei der Focus auf den Geräten von Humminbird, Navico und Raymarine liegt. Aber auch für "Exoten" findet man ziemlich viele Infos und Tutorials.
__________________
Gruß
Frank







"Da, wo Süddeutschland und der Balkan ihre natürlichen Grenzen finden, nämlich an der Eider, beginnt die freie Volksrepublik Nordfriesland:
Ein wildes kaum erforschtes Gebiet, dessen Bewohner als blond, blauäugig und verschlagen gelten, als wortkarg und misstrauisch. Sie trotzen seit Jahrtausenden dem Blanken Hans, den Stürmen und mächtigen Fluten, voll heidnischer Kraft. "


Zar 57 Welldeck & Yamaha F150, Satellite MX182SX
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 10.04.2019, 12:10
ulf_l ulf_l ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 15.09.2010
Beiträge: 1.534

Boot Infos

Zitat:
Zitat von the_ace Beitrag anzeigen
Funktioniert Dein Gerät denn noch?
[...]
Hallo

Jein, Position paßt noch, aber Datum und Uhrzeit sind falsch. Die Uhrzeit kann man noch hintrimmen, Datum aber nicht. Damit soll dann auch der Trippmaster seine Schwierigkeiten haben. In wie weit dann die DSC-Daten vom Link-8 da betrofen sind, haben ich noch nicht ausprobieren können. Das Elite 7 Chirp ist ja noch nicht mal besonders alt und der Rollover sollte ja wenigstens bei den Herstellern nicht erst seit gestern bekannt sein.
Das ist schon ein Armutszeugnis für Lowrance.

Gruß Ulf
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 10.04.2019, 12:55
Erich der Wikinger Erich der Wikinger ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 22.04.2004
Beiträge: 2.765

Boot Infos

Hier eine kleine Geschichte zur Aufmunterung:
Wenn mal die Navigation ausfällt und der Navigator nix mehr weiss.

Anlässlich eines Hochzeitstages musste ich mit meiner Frau vor einigen
Jahren auf einen großen Eisenkahn sprich Kreuzfahrtschiff mit.

Der italienische Kapitän war ein ganz feiner Mensch. Die Gäste durften
sich u. a. auch für einen Navigationskurs anmelden, bei dem seine Nav-Kadetten und teilweise auch er vor Ort war.

Ich hab ihn dann mit meiner portugiesisch-italienischen Mischmasch-
Sprache angequatscht und durfte den Kurs mit Karte - Kompass - Zirkel
bestimmen. Nun ja, leider mit mäßigem Erfolg.

Hatte Abweichung vom Kurs, allerdings meinte der Käptn, dass ich im
Gegensatz zum Bruchpiloten Schettino wohl keinen Totalverlust des
Schiffes verursacht hätte, da ich maximal außerhalb der Felsen knapp
auf eine Sandbank gekommen wäre.

Aber zurück zum Thema, Online - Karten sind m. E. nichts wert, wenn
dann kein Netz da ist ist man verratzt. Ich bin für Offline, das ist besser
egal was man auch für Geräte hat.

Gruß Erich
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:44 Uhr.


Powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Copyright © 2005 - 2025 , http://schlauchboot-online.com