Verlink uns
Zurück   Schlauchbootforum > Trailer > Alles zum Thema Trailer

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 16.03.2020, 21:12
Benutzerbild von Barny 462
Barny 462 Barny 462 ist offline
am liebsten unterwegs
Treuesterne:
 
Registriert seit: 20.12.2014
Beiträge: 2.718

Boot Infos

Brenderup Trailer, Stoßdämpfer nachrüsten

Hallo

Unser Trailer, Brenderup 8220 1500Kg GG hat keine Stoßdämpfer, da dieser ja auch keine 100er Zulassung hat.

Ist es sinnvoll so einen Satz Stoßdämpfer zu montieren?
Ändert sich das Fahrverhalten deutlich, oder ist nur die Federung etwas besser?
Zu welchen Dämpfern könnt ihr eine Empfelung abgeben.

Bin auf eure Meinungen gespannt
__________________
Schöne Grüße aus dem Westmünsterland
Bernhard und Claudia

-------------------------------------------------


Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 16.03.2020, 21:52
Benutzerbild von schlauchi20
schlauchi20 schlauchi20 ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 08.09.2009
Beiträge: 1.446

Boot Infos

Hallo Bernhard

Im Normalfall gibt es zu jeder Achse vom Hersteller genau einen passenden Stoßdämpfer. Also nix mit Auswahl / Wahlmöglichkeiten.

Dass sich das Fahrverhalten merkbar verbessert, glaube ich kaum. Ich denke aber schon, dass es nachgewiesenermaßen sicherer ist. Denn sonst wären die Dinger für eine 100er Zulassung ja nicht Vorschrift.
Ich würde sagen: Anbauen, das kostet nicht viel und schafft bestimmt Reserven.

Gruß Rüdiger
__________________
Viele Grüße
Heike & Rüdiger
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 16.03.2020, 22:05
Benutzerbild von schwarzwaelder50
schwarzwaelder50 schwarzwaelder50 ist offline
Marlinisti
Treuesterne:
 
Registriert seit: 09.09.2011
Beiträge: 5.451

Boot Infos

Bernhard,
schaue mal nach,welche Achsen,bei deinem Trailer verbaut sind. So kannst auch die passenden Stoßdämpfer kaufen.
Bei wiedemann bekommst für sämtliche Teile,die du brauchst.Du brauchst für die 100er Zulassung auch noch eine Bremsberechnung,diese bekommst du auch von wiedemann.
Um Links zu sehen, bitte registrieren
__________________
Grüße aus dem Schwarzwald und so oft wie es geht vom Bodensee, oder Oberrhein.
Markus


„Navigation ist, wenn man trotzdem ankommt”

Wer gute Freunde hat, ist wahrlich reich, denn die meisten sind Gold wert und einige sogar unbezahlbar.


Marlin 500, Yamaha 60 PS 4 Takt.

Chronik: Marlin 440S, Yamaha 40 PS 2 Takter, Zeepter 330 Al, Sail 9,9/15 PS mit 4 Takten, Trailer Eigenbau, Johnson 6/8 PS u. Johnson 20 PS.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 17.03.2020, 06:52
ulf_l ulf_l ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 15.09.2010
Beiträge: 1.805

Boot Infos

Hallo

Ich habe das letztes Jahr bei meinem Brederup 1500 gemacht. Die Dämpfer und der Anbausatz gibt es direkt von Brenderup, das Gutachten war gleich mit dabei. Die Berechnungen hat der TÜV gleich mit gemacht. Außer dem Schrieb von Brenderup war nichts weiter notwendig. Der Anbau ist gut beschrieben und in ca. einer halben Stunde gemacht. Eine wirkliche Änderung im Fahrverhalten habe ich nicht bemerkt.

Gruß Ulf
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 17.03.2020, 07:58
Benutzerbild von Ralles
Ralles Ralles ist offline
Sonnenanbeter
Treuesterne:
 
Registriert seit: 26.12.2011
Beiträge: 1.372

Boot Infos

Servus Barny,

ich hab ja den in der 1800er Version.

Hatte (vor allem wegen Wiederverkauf) die Dämpfer mit 100er Zulassung mitbestellt.
Da es meist gleich in den Süden geht, brauch ich das nicht wirklich.

Der Händler hat auf meine Nachfrage, ob sich durch die Dämpfer irgendwas im Fahrverhalten ändert/verbessert den Kopf geschüttelt. Bringt wenig, meinte er ... und der wollte das ja verkaufen :).

Daher ist der einige Benefit wohl, dass man die 100er Zulassung kriegt.
__________________
Servus aus Oberbayern, Ralf

Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen!
Valentin Ludwig Fey (†)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 17.03.2020, 20:43
Benutzerbild von Barny 462
Barny 462 Barny 462 ist offline
am liebsten unterwegs
Treuesterne:
 
Registriert seit: 20.12.2014
Beiträge: 2.718

Boot Infos

Hallo

Danke für eure Meinungen

Also, wegen der 100er Zulassung brauch ich das wirklich nicht, ich fahr eh nicht schneller als 88Km/h.
Bisher bin ich auch ohne recht gut ausgekommen und hatte nie Situationen wo ich die Dämpfer vermisst hätte.

Ich hatte allerdings auch gedacht, dass das Boot etwas besser abgefedert wird bei schlechten Straßen und Schlaglöchern.

Dann werde ich wohl weiterhin so fahren
__________________
Schöne Grüße aus dem Westmünsterland
Bernhard und Claudia

-------------------------------------------------


Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 18.03.2020, 19:16
Benutzerbild von Robert29566
Robert29566 Robert29566 ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 02.05.2010
Beiträge: 2.005

Boot Infos

Servus,

( Bringt NIX )dem muss ich klar wiedersprechen!!!!

Das stimmt nicht....

Ich habe im September 2017 aus Sardinen meine 600ter Jolly auf dem 1800ter Brenderup Premium geholt.

Wenn man fährt, wippt der Trailer unter der Last doch sehr merklich, auf und nieder.

Im August 2018 ging es das erste mal, mit komplett aufgebauten Boot nach KRK.... das wippen hatte noch mehr zugenommen ( was ich von meinen 2,5to Tandem so nicht kannte ). Das hat mich total aufgeregt....Stützlast stimmt- 90kg.

Also habe ich mir den Nachrüstsatz gekauft.

Was soll ich sagen, die Fahrt in 2019 nach Zadar war um 90% ruhiger. Kam ein Bodenwelle, einmal rauf und runter gewippt... fertig...( Kein Springbock mehr!!! )

Die 100 Euro sind es Wert!!!!

Lg

Robert
__________________
RIBfahren die schönste Art, seine Gedanken wieder ins Lot zu bringen.
Boot nach refit fertiggestellt



Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 18.03.2020, 20:12
Benutzerbild von Barny 462
Barny 462 Barny 462 ist offline
am liebsten unterwegs
Treuesterne:
 
Registriert seit: 20.12.2014
Beiträge: 2.718

Boot Infos

Zitat:
Zitat von Robert29566 Beitrag anzeigen
Servus,.........


Die 100 Euro sind es Wert!!!!

Lg

Robert
Danke Robert

Ok, dann vielleicht doch

mal sehen, wann mir langweilig wird
__________________
Schöne Grüße aus dem Westmünsterland
Bernhard und Claudia

-------------------------------------------------


Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 25.03.2020, 11:01
Benutzerbild von Ralles
Ralles Ralles ist offline
Sonnenanbeter
Treuesterne:
 
Registriert seit: 26.12.2011
Beiträge: 1.372

Boot Infos

Ich hatte ja vorher einen 1350er Hänger ohne Dämpfer und jetzt den 1800er mit Dämpfer.

Und ich muß schon sagen, dass der neue ruhiger hinterher läuft.

Hab das aber vor allem dem höheren Gewicht und der größeren Reifendimension zugeschrieben.

... könnte aber auch an den Dämpfern liegen, jetzt wo Robert das schreibt :)
__________________
Servus aus Oberbayern, Ralf

Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen!
Valentin Ludwig Fey (†)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 25.03.2020, 14:09
Benutzerbild von Rotti
Rotti Rotti ist offline
ZarRottiKer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 27.08.2003
Beiträge: 9.784

Boot Infos

Dann geb ich auch noch mal meinen Senf dazu:

2 Gleiche Boote Zar 61, und 2 Satellite Trailer. Der Erste war ohne Dämpfer, und war sehr empfindlich auf Bodenwellen und schwang nach. Trotz harter Drehstab-Alkoachse. Nun hab ich den Satellite mit Federschwingachse und Dämpfer. Da gibt es kein Nachschwingen bei Bodenwellen. Sicher wird etwas von der Fahrverbesserung auf die Federschwingachse zurück zu führen sein. Aber das Nachschwingen und Aufschwingen ist absolut top. Ich würde mir - falls ich noch mal einen Trailer mit Alko bzw. Knottachse habe, auf alle Fälle Dämpfer einbauen. Bernhard wirst sehen, das ist eine gute Investition !
__________________
LG
Mathias

.


...

Zugfahrzeug LMC Cruiser 674G Liberty auf Fiat Ducato 2,3 Um Links zu sehen, bitte registrieren
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:31 Uhr.


Powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Copyright © 2005 - 2025 , http://schlauchboot-online.com