Verlink uns
Zurück   Schlauchbootforum > Schlauchboot/Rib > Alles übers Bootfahren

Alles übers Bootfahren Bootfahren in der Praxis und was zu bedenken ist.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 29.03.2022, 09:02
SvenG SvenG ist offline
registrierter Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 28.03.2022
Beiträge: 5
abgegebene "Danke": 0

Boot Infos

Schlauchboot und Flussströmung

Hallo,
mein Name ist Sven Gaißer und ich bin endlich auch im Forum...
Seit letztem Jahr haben wir ein Bombard C5 mit einem Honda 60 PS Motor und sind sehr zufrieden.

Wir sind schon im Atlantik gefahren und letztes Wochenende waren wir im Main und im Rhein.

Dabei ist ein neues Phänomen aufgefallen. Im Meer ist auf ebener Fläche das Boot ganz gleichmässig gelaufen.
Im Fluss hat bei ca. 25Kn es sich so angefühlt als würde der Motor kurzzeitig nach unten gezogen. Man hat gemerkt, dass das Heck des Bootes nach unten ging und dann auch wieder "losgelassen" wurde.
Auf ruhiger Fläche oberhalb von Schleusen lief alles ganz normal und ich bin mir sicher, dass das irgendetwas mit den Strömungen zu tun hat.

Wir waren mit 2 Erwachsenen und 3 Kindern unterwegs. Die Kinder waren vorne im Boot.

Meine Frage ist nun: Kennt noch einer dieses Phänomen? Ist das normal oder kann man da was dran tun?
Ich habe schon etliche Einstellungen an der Trimmung versucht. Das hat aber keinen nennenswerten Unterschied gemacht.

Ich würde mich um Antworten freuen.

Viele Grüße an alle Sven
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 29.03.2022, 10:57
Benutzerbild von Andymax
Andymax Andymax ist offline
Andy der Elbflorentiner
Treuesterne:
 
Registriert seit: 03.12.2021
Beiträge: 78
abgegebene "Danke": 11

Boot Infos

Hallo Sven,

na dann willkommen hier.

Mit Deiner Vermutung hinsichtlich der Strömung wirst Du wohl richtig liegen. Ich bin meist auf der Elbe unterwegs, die ja nun gemütlicher dahinfließt, als der Rhein und ich kenne das auch. Das Wasser fließt ja nicht nur von A nach B. Je nach Untergrund verwirbelt es auch mehr oder weniger heftig. Wenn mal kaum oder keine Wellen vorhanden sind, dann kann man diese Wirbel, Strudel, Drehlöcher oder wie man das sonst alles so bezeichnet, auch gut an der Oberfläche sehen.

Ich denke, das ist normal und dass es da kein Mittel dagegen gibt.
__________________
Viele Grüße
Andy

Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 29.03.2022, 11:28
Benutzerbild von Vodies
Vodies Vodies ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 14.09.2009
Beiträge: 660
abgegebene "Danke": 0

Boot Infos

Bei meinem C4 war das meist ein Zeichen, dass der Luftdruck zu niedrig war. Überprüf den Druck, wenn das Boot im Wasser liegt, wegen dem Temperatur Unterschied.
__________________
Schoene Gruesse aus Rosenheim
Franz
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 29.03.2022, 11:48
Benutzerbild von Andymax
Andymax Andymax ist offline
Andy der Elbflorentiner
Treuesterne:
 
Registriert seit: 03.12.2021
Beiträge: 78
abgegebene "Danke": 11

Boot Infos

Zitat:
Zitat von Vodies Beitrag anzeigen
Überprüf den Druck, wenn das Boot im Wasser liegt, wegen dem Temperatur Unterschied.
Davon habe ich auch schon gehört. Ich bau ja vor jedem Fahren auf. Da muss ich doch glatt nächstes mal testen, wie sich bei warmen Wetter der Druck entwickelt, wenn man ne Weile auf dem Wasser ist.

Allerdings hatte ich das beschriebene Verhalten auch im Winter, als ich bei einstelligen Temperaturen unterwegs war.
__________________
Viele Grüße
Andy

Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 29.03.2022, 12:05
SvenG SvenG ist offline
registrierter Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 28.03.2022
Beiträge: 5
abgegebene "Danke": 0

Boot Infos

Hi,

freut mich, dass man so schnell eine Antwort bekommt.
Ich denke, dass ich ordentlich Luft drauf hatte. Zumindest hat sich der Schlauch sehr hart angefühlt. Ich muss mir aber mal einen Druckmesser holen.

Gruß Sven
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 29.03.2022, 13:48
Scooterbc Scooterbc ist offline
Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 08.04.2021
Beiträge: 42
abgegebene "Danke": 2

Boot Infos

Hallo und Glückwunsch zu diesem hervorragenden Boot.

Ich kenne dieses Phänomen auch vom C4, man glaubt einer hält das Boot hinten alle 50m fest. Ich glaube es liegt am schweren Motor, bei uns 40 PS Mercury mit Vollausstattung, denn mit dem 20 PS Vorgänger hatten wir das nie.
Wenn dann noch Wasser im Boot ist (man glaubt gar nicht wie viel Wasser durch Spritzwasser reinkommt) trat diese "Wellenbewegung" auf. Auch Beladung vorn verstärkt dies. Immerhin ist der mehrteilige Kiel ja biegeweich und die untere Bootshaut bildet dann Beulen die für dieses kuriose Verhalten sorgen. Der Luftdruck war auch immer gut daran hats nicht gelegen, wir haben uns dran gewöhnt, unser Boot hat gelebt.

Jörg
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 04.05.2022, 07:38
SvenG SvenG ist offline
registrierter Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 28.03.2022
Beiträge: 5
abgegebene "Danke": 0

Boot Infos

Moin,

ich habe nun eine lange Tour den Rhein hoch bis an die Nordsee gemacht. Und diesmal mit deutlich mehr Druck auf den Schläuchen. Die Verwindung ist noch leicht spürbar aber nur noch leicht.

Viele Grüße Sven
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 04.05.2022, 09:59
Benutzerbild von schwarzwaelder50
schwarzwaelder50 schwarzwaelder50 ist offline
Marlinisti
Treuesterne:
 
Registriert seit: 09.09.2011
Beiträge: 6.299
abgegebene "Danke": 104

Boot Infos

Zitat:
Zitat von SvenG Beitrag anzeigen
Moin,

ich habe nun eine lange Tour den Rhein hoch bis an die Nordsee gemacht. Und diesmal mit deutlich mehr Druck auf den Schläuchen. Die Verwindung ist noch leicht spürbar aber nur noch leicht.

Viele Grüße Sven
Na das wäre doch mal interessant, den Bericht einer solchen Tour zu lesen und vielleicht mit Bilder anzusehen.
Der Gedanke schlummert schon lange in mir, von hier (Süddeutschland) den Rhein, bis zur Mündung, hoch zufahren.
__________________
Grüße aus dem Schwarzwald und so oft wie es geht vom Bodensee, oder Oberrhein.
Markus

In letzter Zeit habe ich mehr Alkohol in den Händen verrieben, wie getrunken.

„Navigation ist, wenn man trotzdem ankommt”

Wer gute Freunde hat, ist wahrlich reich, denn die meisten sind Gold wert und einige sogar unbezahlbar.


Marlin 500, Yamaha 60 PS 4 Takt.

Chronik: Marlin 440S, Yamaha 40 PS 2 Takter, Zeepter 330 Al, Sail 9,9/15 PS mit 4 Takten, Trailer Eigenbau, Johnson 6/8 PS u. Johnson 20 PS.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 04.05.2022, 10:09
Benutzerbild von Heinz Fischer
Heinz Fischer Heinz Fischer ist offline
Der Emsländer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 27.04.2006
Beiträge: 1.859
abgegebene "Danke": 17

Boot Infos

Zitat:
Zitat von schwarzwaelder50 Beitrag anzeigen
Na das wäre doch mal interessant, den Bericht einer solchen Tour zu lesen und vielleicht mit Bilder anzusehen.
Der Gedanke schlummert schon lange in mir, von hier (Süddeutschland) den Rhein, bis zur Mündung, hoch zufahren.
Markus,
dann kommt doch einfach zur Helgoland Tour dazu,da lernst du die Nordsee schon mal etwas kennen
__________________
Gruß aus Nordwestdeutschland
Heinz

Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 04.05.2022, 10:40
Benutzerbild von schwarzwaelder50
schwarzwaelder50 schwarzwaelder50 ist offline
Marlinisti
Treuesterne:
 
Registriert seit: 09.09.2011
Beiträge: 6.299
abgegebene "Danke": 104

Boot Infos

Zitat:
Zitat von Heinz Fischer Beitrag anzeigen
Markus,
dann kommt doch einfach zur Helgoland Tour dazu,da lernst du die Nordsee schon mal etwas kennen
Nene, ich denke, dazu ist mein Marlin mit 60 S doch noch nicht das richtige.
Mich würde die Rhein-Tour interessieren, wie gesagt, von hier so in einer Woche(reicht eine Woche?), jedenfalls ohne Zeitdruck bis Rotterdam.
Oder ich muss warten, bis ich in Rente bin, aber dann wird es mit einem Verbrenner unbezahlbar, naja, es geht Bergab, da könnte ich mich treiben lassen.
.
__________________
Grüße aus dem Schwarzwald und so oft wie es geht vom Bodensee, oder Oberrhein.
Markus

In letzter Zeit habe ich mehr Alkohol in den Händen verrieben, wie getrunken.

„Navigation ist, wenn man trotzdem ankommt”

Wer gute Freunde hat, ist wahrlich reich, denn die meisten sind Gold wert und einige sogar unbezahlbar.


Marlin 500, Yamaha 60 PS 4 Takt.

Chronik: Marlin 440S, Yamaha 40 PS 2 Takter, Zeepter 330 Al, Sail 9,9/15 PS mit 4 Takten, Trailer Eigenbau, Johnson 6/8 PS u. Johnson 20 PS.
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 04.05.2022, 19:42
Benutzerbild von Heinz Fischer
Heinz Fischer Heinz Fischer ist offline
Der Emsländer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 27.04.2006
Beiträge: 1.859
abgegebene "Danke": 17

Boot Infos

Zitat:
Zitat von schwarzwaelder50 Beitrag anzeigen
Nene, ich denke, dazu ist mein Marlin mit 60 S doch noch nicht das richtige.
Mich würde die Rhein-Tour interessieren, wie gesagt, von hier so in einer Woche(reicht eine Woche?), jedenfalls ohne Zeitdruck bis Rotterdam.
Oder ich muss warten, bis ich in Rente bin, aber dann wird es mit einem Verbrenner unbezahlbar, naja, es geht Bergab, da könnte ich mich treiben lassen.
.
Warum sollte dein Boot nicht das richtige sein, das Boot kann das ab !
Die Besatzung auch ?
__________________
Gruß aus Nordwestdeutschland
Heinz

Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 04.05.2022, 20:05
Benutzerbild von Comander
Comander Comander ist offline
Jollisti und Tourenfahrer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 21.01.2006
Beiträge: 13.598
abgegebene "Danke": 46

Boot Infos

Zitat:
Warum sollte dein Boot nicht das richtige sein, das Boot kann das ab
Ich kenne das Phänomen: es ist das Nord-Süd Gefälle. Unsereiner fährt im Umkreis und dann Kroatien und Mittelmeer. Das heimische Gewässer wie Nord oder Ostsee sind für uns Süd Bewohner mehr ein Tuch mit 7 Siegeln: will heißen: wir kennen uns da nicht aus Mir gehts genaus so
__________________
Gruß Harry

Boating is not just a pastime, its a way of life! frei nach DieterM

Salz im Haar. Sonne auf der Haut. Meeresrauschen in den Ohren. Das ist Glück.
Mit Zitat antworten
Diese 2 User bedankten sich bei Comander für den Beitrag
Camillo111 (06.05.2022), schwarzwaelder50 (04.05.2022)
  #13  
Alt 04.05.2022, 20:15
Benutzerbild von Heinz Fischer
Heinz Fischer Heinz Fischer ist offline
Der Emsländer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 27.04.2006
Beiträge: 1.859
abgegebene "Danke": 17

Boot Infos

Zitat:
Zitat von Comander Beitrag anzeigen
Ich kenne das Phänomen: es ist das Nord-Süd Gefälle. Unsereiner fährt im Umkreis und dann Kroatien und Mittelmeer. Das heimische Gewässer wie Nord oder Ostsee sind für uns Süd Bewohner mehr ein Tuch mit 7 Siegeln: will heißen: wir kennen uns da nicht aus Mir gehts genaus so
Dann wird es Zeit das ihr mal Hoch kommt zu uns in den Norden und die Nordsee und Ostsee mal kennengelernt!
Kroatien und Mittelmeer sind wir auch jedes Jahr mindestens 2 Mal
Mitte Mai wird wieder eine schöne Tour gefahren von einigen schlauchi Fahrer!
Geplant von der Insel Rügen nach Bornholm, wäre doch was zum kennenlernen !
__________________
Gruß aus Nordwestdeutschland
Heinz

Mit Zitat antworten
Diese 3 User bedankten sich bei Heinz Fischer für den Beitrag
Hansi (05.05.2022), Runkeler (18.05.2022), schwarzwaelder50 (04.05.2022)
  #14  
Alt 04.05.2022, 21:56
Stormanimal Stormanimal ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 29.07.2013
Beiträge: 340
abgegebene "Danke": 15

Boot Infos

Zitat:
Zitat von Heinz Fischer Beitrag anzeigen
Dann wird es Zeit das ihr mal Hoch kommt zu uns in den Norden und die Nordsee und Ostsee mal kennengelernt!
Kroatien und Mittelmeer sind wir auch jedes Jahr mindestens 2 Mal
Mitte Mai wird wieder eine schöne Tour gefahren von einigen schlauchi Fahrer!
Geplant von der Insel Rügen nach Bornholm, wäre doch was zum kennenlernen !
Stüümmt

Anreise nach Glowe / Rügen am 19.05 oder spätestens 20.05 Morgens.
20.05 ca. 11.00 Uhr, Start nach Bornholm.
21.05. Abstecher zu den Erbseninseln.
22.05 Rückreise nach Rügen und Heimreise.
Geschätzt ca. 300km auf dem Wasser.
__________________
Auch ein Komma kann lebenswichtig sein!
Richterspruch A: Hinrichten, kann man nicht laufen lassen!
Richterspruch B: Hinrichten kann man nicht, laufen lassen!

Gruß
Axel
Mit Zitat antworten
Diese 2 User bedankten sich bei Stormanimal für den Beitrag
Heinz Fischer (05.05.2022), ribdriver (09.05.2022)
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:26 Uhr.


Powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Copyright © 2005 - 2025 , http://schlauchboot-online.com