Verlink uns
Zurück   Schlauchbootforum > Aussenborder > 2-Takt

2-Takt Alles zum Thema 2 Takt Aussenbordmotoren.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 01.09.2019, 11:37
chris chris ist offline
registrierter Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 23.04.2019
Beiträge: 4

Boot Infos

Evinrude 25PS Bj 1969 benötige Datenblatt / Infos

Hallo liebes Forum.

Seit heuer Bootsbesitzer (Honwave T38IE-2), gerade in Kroatienurlaub.

Zum Boot einen alten Evinrude 2Takter gekauft, der ist leicht genug, dass er mit Boot ins Auto passt (das war die oberste Prämisse)

Der Motor läuft gut, jetzt schon einige Stunden gefahren. Spring sofort an, passt soweit.

Ich habe aber leider überhaupt keine Infos zu dem Motor, kein Handbuch od so. Weiß nicht einmal mit welchem Gemisch 1:50 / 1:100 ich ihn fahren soll.

Hat jemand hier einen ähnlichen Motor, kann mir bitte die wichtigsten Seiten des Handbuch scannen und schicken?

Ich komme zu 2 im Boot "nur" auf 36 km/h.
Das aber sofort, das Boot springt gerade zu ins gleiten.
Motordrehzahl gefühlt sehr hoch, kann ich aber nicht messen.

Meine Vermutung: die vorhandene Schraube ist zu flach.
Kann aber leider nicht erkennen was für eine das ist ( auch nicht mehr jungfräulich). Kann ich die Schraube abmessen?
Gibt es Erfahrungen, für ein so leichtes Boot, 25PS 2Takt welche Schrauben geeignet sind?

Danke!

Vorhandene Infos:
Type Benzin/ 2-Takt
Hersteller Evinrude
Motornummer 25902B
Baujahr 1969
Antriebsleistung 18 kW
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 02.09.2019, 08:47
Benutzerbild von 2TaktFan
2TaktFan 2TaktFan ist offline
Hauptsache, es qualmt
Treuesterne:
 
Registriert seit: 23.02.2014
Beiträge: 101

Boot Infos

Hallo Chris

Den Motor nie magerer als 1:50 fahren. Besser 1:40 bei viel Vollgas.
Die Schraube sollte eine 9x10" sein. Steht auf dem Rand eingeprägt, wenn du den Sicherungssplint und die schwarze Hutmutter entfernst. Danach aber einen neuen Splint verwenden und mal die Propellerwelle fetten.
36km/h sind doch gut. Der Motor hat 360ccm, wie der 18PS Motor. Die 25PS holt er aus einer höheren Verdichtung und größeren Vergaser. Soviel Drehmoment wie der 25PS mit 521ccm wirst du natürlich nicht bekommen.
Du kannst auch eine 9 1/4 x 11" Schraube nehmen. Ich weiß aber nicht, ob die dann eher für eine Leistungsminderung sorgt. Da Schrauben teuer sind (100 €), würde ich das herstellerseitig vorgegebene Standardmodell nehmen.

Was genau willst du noch wissen?
Hab den gleichen Motor von 1970.

Gruß Arno
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 02.09.2019, 08:58
Benutzerbild von 2TaktFan
2TaktFan 2TaktFan ist offline
Hauptsache, es qualmt
Treuesterne:
 
Registriert seit: 23.02.2014
Beiträge: 101

Boot Infos

Hier noch die passenden Propeller von Michigan Wheel:
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Propeller.JPG (98,4 KB, 8x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 02.09.2019, 10:33
chris chris ist offline
registrierter Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 23.04.2019
Beiträge: 4

Boot Infos

Hi Arno!


Vielen Dank für deine schnellen Antworten, das hilft mir schon sehr viel weiter.
Sollten wir uns mal treffen, bekommst ein Bier von mir....

1:40 ok -- so fett?!
Werde ich jetzt auch probieren. -- Dem Motor wird's nicht schaden...
Kann ich da andere Nachteile haben, wie z.b. dass er dann schlechter anspringt?

@Schraube, werde die jetzige mal abmontieren, schauen ob ich dann erkenne welches Modell, dann entscheiden wie ich weiter mache...

-----

Eine Frage noch zu den Zündkerzen:
Aktuell sind Champion J4J verbaut. Die bekomme ich aber nicht mehr.
Als passenden Ersatz fand ich (online 4,2€ ) L77JC4,
und ( beim Bootshändler um die Ecke 15€ ) J4C
Kerzen.
--> Gleich gut? Empfehlung?

THX!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 02.09.2019, 12:24
Benutzerbild von 2TaktFan
2TaktFan 2TaktFan ist offline
Hauptsache, es qualmt
Treuesterne:
 
Registriert seit: 23.02.2014
Beiträge: 101

Boot Infos

1:40 bei viel Volllastanteil, sonst 1:50.
Verrußen tut da nichts, sofern du TCW3 Öl nimmst. Ich nehme immer das preiswerte Mannol.
Zündkerzen für den 25er sind Champion J6C. Die verrußen auch nicht beim Schleppangeln.

Um Links zu sehen, bitte registrieren
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 10.09.2019, 20:42
chris chris ist offline
registrierter Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 23.04.2019
Beiträge: 4

Boot Infos

Ok,
Vielen Dank auch dafür.

Mittlerweile gut aus dem Urlaub zurück, letzte Fahrt mit 1:50 Gemisch gemacht, dabei mir nichts aufgefallen...

Nächste WE heißt es dann altes Ölfass raus holen Motor spülen, einwintern....

Vor dem Urlaub wollte ich nicht zuviel Zeit/Geld reinstecken, wusste ja nicht ob er Überhaupt zuverlässig läuft.... Da das aber passt, werde ich ihm übern Winter einen neuen Impeller, eine Schaldämmung in der Abdeckung und vielleicht eine neue Schraube spendieren....
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 10.09.2019, 21:05
Coolpix Coolpix ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 06.03.2008
Beiträge: 1.005

Boot Infos

... die Champion J-4J habe ich über ebay in England gekauft.

... Bedienungsanleitung wirst Du nicht finden.

... Explosionszeichnung u. Ersatzteile: Um Links zu sehen, bitte registrieren Um Links zu sehen, bitte registrieren

... wenn der Motor mal nicht läuft, ist es zu 90 % eine der Zündspulen. Deren Ummantelung wird brüchig. So ensthet kein Zündfunke oder der Zündfunke ist zu schwach.

... isolieren der Haube bringt nichts. Fastwin und Sportster sind ohnehin die leisesten herkömmlichen Zweitakter die es gibt.

... Drehzahlmesser unter 8€: Um Links zu sehen, bitte registrieren

... mehr als 36 km/h gibt das Boot nicht her - bzw. das ist gut. Der Boden walkt durch. Dem kannst Du entgegnen, wenn Du Dich auf den Boden kniest oder hinten eine Luftsitzbank einsetzt. Dann wird es nen Tucken schneller.
.
__________________
Danke !
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 11.09.2019, 17:07
Benutzerbild von 2TaktFan
2TaktFan 2TaktFan ist offline
Hauptsache, es qualmt
Treuesterne:
 
Registriert seit: 23.02.2014
Beiträge: 101

Boot Infos

Zitat:
Zitat von Coolpix Beitrag anzeigen
... die Champion J-4J habe ich über ebay in England gekauft.
Was haben die deiner Meinung nach für Vorteile gegenüber den J4C?

@ Chris: Impeller gibt`s günstig bei Yabonet.
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:12 Uhr.


Powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Copyright © 2005 - 2025 , http://schlauchboot-online.com