Verlink uns
Zurück   Schlauchbootforum > Schlauchboot/Rib > Rib

Rib Alles über Schlauchboote mit festem Boden.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #61  
Alt 09.08.2020, 10:46
Hafen-HH Hafen-HH ist offline
Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 25.07.2020
Beiträge: 30

Boot Infos

Zitat:
Zitat von Heinz Fischer Beitrag anzeigen
Volker,
schau dir am kommenden Wochenende mal meins an, dann weiß du wie ein Joker die Wellen nimmt.
Dann hast du schon mal einen Vergleich zum Zar.
Man muss die Boote live sehen, fahren damit mein sich ein ehrliches Bild machen kann, alles andere ist nur persönlich empfinden der Besitzer. Geht mir genauso.

Moin Heinz. Danke für das Angebot. Wenn es gut läuft habe ich nächtses Wochenende ja wirklich eine tolle Möglichkeit verschiedene RIBs zu "erfahren".
Moon
__________________
Beste Grüße
Volker
Mit Zitat antworten
  #62  
Alt 09.08.2020, 11:01
Benutzerbild von Heinz Fischer
Heinz Fischer Heinz Fischer ist offline
Der Emsländer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 27.04.2006
Beiträge: 1.282

Boot Infos

Zitat:
Zitat von Hafen-HH Beitrag anzeigen
Moin Heinz. Danke für das Angebot. Wenn es gut läuft habe ich nächtses Wochenende ja wirklich eine tolle Möglichkeit verschiedene RIBs zu "erfahren".
Moon
Stimmt, da kommen einige Ribs zusammen, mach schauen welche Modelle dort aufschlagen
Wird bestimmt ein klasse Wochenende.
__________________
Gruß aus Nordwestdeutschland
Heinz

Mit Zitat antworten
  #63  
Alt Gestern, 12:53
Hafen-HH Hafen-HH ist offline
Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 25.07.2020
Beiträge: 30

Boot Infos

Ich habe mir heute einen Capelli 570 angeguckt und war von den Fahreigenschaften ziemlich enttäuscht. Wir hatten max. 30cm (kurze steile) Welle, die Schläge waren schon recht hart. Zudem lag das Boot sehr sehr unruhig im Wasser. Es war sehr nervös.

Das schlimmste: wenn ich querab zum Wind mit 3 Bft gefahren bin kam ständig Gischt ins Boot. Soviel Wasser wie in den 20 Minuten Probefahrt habe ich mit meiner Narwhal 545 in 2 Jahren zusammen nicht abbekommen.

Ist das an der See "normaler" mit der Gischt im RIB als bei mir auf der Elbe oder liegt das am Boot?
__________________
Beste Grüße
Volker
Mit Zitat antworten
  #64  
Alt Gestern, 14:45
Hafen-HH Hafen-HH ist offline
Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 25.07.2020
Beiträge: 30

Boot Infos

P.S.
Die Gischt kam nicht von der Welle sondern vom Boot selbst. Also die Wellen sind vom Schlauch so weggespritzt worden, dass der Wind dieses Spritzwasser dann an Bord geblasen hat.
__________________
Beste Grüße
Volker
Mit Zitat antworten
  #65  
Alt Gestern, 16:35
GordonW GordonW ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 15.01.2017
Beiträge: 182

Boot Infos

Die capellis haben keinen besonders hochgezogenen Bug. Die kleinen meines Wissens auch kein tiefes V.
Mit Zitat antworten
  #66  
Alt Gestern, 17:12
Hafen-HH Hafen-HH ist offline
Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 25.07.2020
Beiträge: 30

Boot Infos

Zitat:
Zitat von GordonW Beitrag anzeigen
Die capellis haben keinen besonders hochgezogenen Bug. Die kleinen meines Wissens auch kein tiefes V.
Ja, das stand auch in den Testberichten dass das V nicht sonderlich tief ist und das Boot eher auf das Gleiten ausgelegt ist. Aber, dass man da gleich bei Bft 3 Nass wird hätte ich nicht gedacht. Und die Fahreigenschaften fand ich wirklich enttäuschend. Aber gut, wieder was gelernt.

Da wird es langsam wirklich enger mit Rauwasserfähigen Booten mit 1,90 Liegefläche: Zar, Marlin (?), NJ (die leider nur die blöden Stehsitze haben), Joker (?)
__________________
Beste Grüße
Volker
Mit Zitat antworten
  #67  
Alt Gestern, 18:09
GordonW GordonW ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 15.01.2017
Beiträge: 182

Boot Infos

Wenn ich du wäre- ein relativ nacktes englisches Rib kaufen, dann vier Sitze und Konsole mit Frontsitz rein und erhöhtes langes Bugstaufach mit Kissen drauf sind nen guten Meter lang ( habe ich auch nur eher flach) und die Konsole ist da eh meist nah dran, dann man von Frontsitz zu dem Kissen vorne überbrücken oder muss gar nicht, sondern legt sich „drüber“.

Ggfs. Nen XSRibs 600/650 oder nen Humber.

Fahreigenschaften wäre zumindest gut.

Grüße

Beispiel: da vorne noch mit nem“GFKBrett mit nem angepassten Kissen“ bei Bedarf überbrücken.
Um Links zu sehen, bitte registrieren

Bild Nr 6 von 18 ansehen
Mit Zitat antworten
  #68  
Alt Gestern, 18:24
Benutzerbild von Heinz Fischer
Heinz Fischer Heinz Fischer ist offline
Der Emsländer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 27.04.2006
Beiträge: 1.282

Boot Infos

Zitat:
Zitat von Hafen-HH Beitrag anzeigen
Ja, das stand auch in den Testberichten dass das V nicht sonderlich tief ist und das Boot eher auf das Gleiten ausgelegt ist. Aber, dass man da gleich bei Bft 3 Nass wird hätte ich nicht gedacht. Und die Fahreigenschaften fand ich wirklich enttäuschend. Aber gut, wieder was gelernt.

Da wird es langsam wirklich enger mit Rauwasserfähigen Booten mit 1,90 Liegefläche: Zar, Marlin (?), NJ (die leider nur die blöden Stehsitze haben), Joker (?)
Volker,
Stimmt schon, aber bei joker kannst du entweder sitzen, oder die Rückenlehne hochklappen und hast dann einen Stehsitz
Ist halt Geschmackssache
Große Liegewiese vorne war auch ein entscheidender Punkt, auf den hat meine Frau bestanden
__________________
Gruß aus Nordwestdeutschland
Heinz

Mit Zitat antworten
  #69  
Alt Gestern, 20:33
Benutzerbild von Robert29566
Robert29566 Robert29566 ist offline
Der den E-tec versteht
Treuesterne:
 
Registriert seit: 02.05.2010
Beiträge: 2.119

Boot Infos

Servus,

wenn ich faul bin, dann setze ich mich oben auf den Sitz....Wie auf einen Hocker, das geht auch ganz gut.
Die Sitzfläche ist groß und Bequem.

Lg

Robert
__________________
RIBfahren die schönste Art, seine Gedanken wieder ins Lot zu bringen.
Boot nach refit fertiggestellt



Mit Zitat antworten
  #70  
Alt Gestern, 20:40
Benutzerbild von Heinz Fischer
Heinz Fischer Heinz Fischer ist offline
Der Emsländer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 27.04.2006
Beiträge: 1.282

Boot Infos

Ist jedenfalls nicht einfach das für sich passende Boot zu finden, schwierig alles so zu bekommen wie man es haben möchte. Abstriche muss man meistens machen!

Aber bei nächsten RIB weiß man was man nicht haben möchte
__________________
Gruß aus Nordwestdeutschland
Heinz

Mit Zitat antworten
  #71  
Alt Gestern, 20:48
Benutzerbild von rg3226
rg3226 rg3226 eine LPP Nachricht senden? rg3226 ist gerade online
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 08.06.2005
Beiträge: 3.139

Boot Infos

Ich komm jetzt mal wieder um die Ecke.

Schau dir ein Zar an, fahr damit und beurteile dann.

Und bitte nicht bei Ententeich
__________________
Mit Zitat antworten
  #72  
Alt Gestern, 21:54
Hafen-HH Hafen-HH ist offline
Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 25.07.2020
Beiträge: 30

Boot Infos

Beitrag

Zitat:
Zitat von Heinz Fischer Beitrag anzeigen
Volker,
Stimmt schon, aber bei joker kannst du entweder sitzen, oder die Rückenlehne hochklappen und hast dann einen Stehsitz
Ist halt Geschmackssache
Große Liegewiese vorne war auch ein entscheidender Punkt, auf den hat meine Frau bestanden
Diese Echter-Sitz-zu-Stehsitz-Umklapp-Variante finde ich auch am besten ( wenn schon kein Ullmann oder Bananensitz). Das hatte die Capelli auch und die aktuellen Zars haben das auch. Das wäre meinen präferierte Lösung.

Zitat:
Zitat von Robert29566 Beitrag anzeigen
Servus,

wenn ich faul bin, dann setze ich mich oben auf den Sitz....Wie auf einen Hocker, das geht auch ganz gut.
Die Sitzfläche ist groß und Bequem.

Lg

Robert
Moin Robert,

wie es so bei der Bootssuche ist: Ich bin zu immer mehr Kompromissen bereit. Ich finde die NJs sind tolle Boote. Aber sich nicht anlehnen zu können ist für mich derzeit (noch) nicht denkbar.

Zitat:
Zitat von Heinz Fischer Beitrag anzeigen
Ist jedenfalls nicht einfach das für sich passende Boot zu finden, schwierig alles so zu bekommen wie man es haben möchte. Abstriche muss man meistens machen!

Aber bei nächsten RIB weiß man was man nicht haben möchte
Mein letztes RIB war deutlich einfacher zu finden: ich wollte möglichst wenig Geld ausgeben und hatte keine Ahnung. Das hat keine Woche gedauert und ich hatte meine rauwasserfähige Hafen-Narwhal vor der Tür stehen. Ich liebe sie. Aber es fehlt eben auch was. ;)

Jetzt bin ich bereit, ordentlich Geld auszugeben und finde nichts.

Zitat:
Zitat von rg3226 Beitrag anzeigen
Ich komm jetzt mal wieder um die Ecke.

Schau dir ein Zar an, fahr damit und beurteile dann.

Und bitte nicht bei Ententeich
Moin Reiner, keine Sorge, Zar ist immer noch präsent, wenn nicht sogar ganz oben auf meiner Liste. ;) Wenn alles gut läuft treffe ich dieses Wochenende auf nem Schlauchi Treffen eine 53er, 57er und 61er und das bei garantierter Welle auf der Nordsee.

Bleibt das Problem, dass es innerhalb von 600km von Hamburg keine (halbwegs neue 2010+) Zar gibt und meine wahnsinnigen Versuche herauszufinden, was eine neue Zar 53/57 denn (in meiner Ausstattung) ungefähr kosten könnte darin enden, dass die Händler auf meine Emails nicht antworten. (wahnsinnig wg. Neuwert Verlust)

Eine Zar in meiner Reichweite würde ich (nach Probefahrt und einmalig wirklich festgestellter Rauwassertauglichkeit) sofort kaufen.
__________________
Beste Grüße
Volker
Mit Zitat antworten
  #73  
Alt Heute, 08:25
Benutzerbild von rg3226
rg3226 rg3226 eine LPP Nachricht senden? rg3226 ist gerade online
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 08.06.2005
Beiträge: 3.139

Boot Infos

Zitat:
Zitat von Hafen-HH Beitrag anzeigen







Moin Reiner, keine Sorge, Zar ist immer noch präsent, wenn nicht sogar ganz oben auf meiner Liste. ;) Wenn alles gut läuft treffe ich dieses Wochenende auf nem Schlauchi Treffen eine 53er, 57er und 61er und das bei garantierter Welle auf der Nordsee.
Wird die Helgoland Tour sein

Schöne Gelegenheit um die 53 und 57 Welldeck zu testen.
Die 61 vom Thorsten wird ohnehin keine Probleme haben.

Die 57 Welldeck vom Henning ist auch eine tolle Alternative....ist aber noch schlechter zu bekommen.

Mußt am Saisonende immer wieder schauen.
Sie sind halt sehr beliebt.

Natürlich sind auch andere tolle Schlauchis dabei
__________________
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:36 Uhr.


Powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Copyright © 2005 - 2025 , http://schlauchboot-online.com