Verlink uns
Zurück   Schlauchbootforum > Schlauchboot/Rib > Schlauchboot

Schlauchboot Alles über zerlegbare Schlauchboote mit beweglichem Boden.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 04.10.2021, 18:40
Käptn_Fisch Käptn_Fisch ist offline
registrierter Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 03.10.2021
Beiträge: 4

Boot Infos

Bin ganz neu hier...

Hallo liebe Schlauchboot Freunde,

wie im Titel zu sehen ist, bin ich ganz neu hier. Ein HALLO an ALLE!!!

Habe mir gebraucht ein AWN 270AL mit Tohatsu 3,5PS gebraucht gekauft und vor der ersten Fahrt doch noch ein paar Fragen, die hoffentlich von Euch beantwortet werden können.
Benutzen möchte ich das Boot gerne um in Holland zu angeln (meistens alleine,evtl mit meinem Sohn, 8jährig). Als erstes nach dem Bootskauf habe ich Schwimmwesten, Anker und Angelrutenhalter besorgt. Die Anmeldung des Bootes ist in Arbeit. Transportieren werde ich es im Auto und vor Ort aufbauen und wieder abbauen.

Nun zu den Fragen:

1. Kann ich das Boot auch ohne die zugehörige Sitzbank fahren, da es ja klein ist oder ist es ohne die Sitzbank instabil? (ohne Sitzbank ist mehr Platz vorhanden)

2. Ich habe auch schon einen Drehstuhl mit Ständer besorgt, der aber im Boden verschraubt werden müsste. Welche Art von Schrauben kann ich da benutzen? Sind Linsenschrauben (von unten) mit Gewinde nach oben ok?
Und kann ich ohne Probleme durch den Alu Boden bohren?

3. Ich würde natürlich sehr gerne Slipräder am Heckspiegel anbringen, weil ich die meiste Zeit alleine unterwegs bin. Allerdings ist der Heckspiegel klein und mein kleiner Tohatsu hat keinen Rückwärtsgang, also sollte er um 360Grad drehbar sein, was bei Sliprädern zum hochklappen nicht mehr funktioniert. Und auch bei den drehbaren Sliprädern wird das alles sehr eng... (auch weil ich gerne noch Rutenhalter am Heckspiegel anbringen möchte).

4. Gibt es eine brauchbare AKKU Pumpe ohne externen Akku die ich zum vorpumpen (Rest über Blasebalg und Manometer) benutzen kann? Bitte Fabrikat nennen, wenn möglich...

Ich hoffe, dass hier ein paar Leute sind die Ihre Erfahrungen gerne weitergeben.

Fahren möchte ich nur auf Kanälen oder langsam fließenden Gewässern, da ich wenig Erfahrung habe und: SICHERHEIT ist mir wichtig!!!

Ganz liebe Grüße an alle hier
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 04.10.2021, 18:44
Käptn_Fisch Käptn_Fisch ist offline
registrierter Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 03.10.2021
Beiträge: 4

Boot Infos

Ups.. Umlaute werden nicht dargestellt.. was habe ich falsch gemacht?
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 05.10.2021, 06:31
Benutzerbild von Ralles
Ralles Ralles ist offline
Sonnenanbeter
Treuesterne:
 
Registriert seit: 26.12.2011
Beiträge: 1.853

Boot Infos

Servus und Willkommen hier,

ein 270er ist, wenn man gemütlich angeln will, auch für einen alleine schon relativ knapp, aber ihr da auch selbst eure Erfahrungen machen. Kommt auch drauf an, was so alles an Gerödel mitgenommen wird.

Aber zu Deinen Fragen:

1. Ja, Du kannst das Boot auch ohne Sitzbank fahren.

2. Hast Du das schon mal ausprobiert? Ich würde das erst mal aufbauen und den Drehstuhl im Trockenen reinstellen und den Platz prüfen, ich kann mir nicht vorstellen, dass sich das rausgeht, wenn auch noch "Material" und eine 2. Person mitfahren soll. Zudem verlagert der Drehstuhl den Schwerpunkt nach oben, könnte sein, dass es kippelig wird.
Durch das Alu kannst Du bohren, Schrauben würde ich welche nehmen, die unten nicht rausstehen. Linsenkopfschrauben gehen da auf alle Fälle, mind. V2A würde ich verwenden.

3. ja, mit Sliprädern wird es wirklich eng, eventuell kaufst Du welche, die Du aushängen kannst und lässt die dann nach dem slippen im Auto?

4. ich hab eine Bravo BST 800 BATT, mit der kannst komplett aufpumpen, die ist aber nicht ganz billig.

Dann mal viel Spaß mit Deinem neuen Boot und Petri Heil! :)
__________________
Servus aus Oberbayern, Ralf

Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen!
Valentin Ludwig Fey (†)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 05.10.2021, 07:56
Benutzerbild von Little1972
Little1972 Little1972 ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 30.03.2018
Beiträge: 711

Boot Infos

Hallo und Willkommen hier,

ja du kannst das 270 er ohne Sitzbank fahren.
Wie Ralf schon schrieb, könnte es mit einem 270 er schon knapp werden...
Slipräder evtl von Titaps (SUPROD HD200) könnten funktionieren.
Den Aluboden kann man ohne weiteres durchbohren. Für Befestigung habe ich immer
Schloßschrauben aus V4A genommen.

Ich wünsche Dir viel Spaß und Freude mit unseren gemeinsamen Hobby
__________________
Liebe Grüße OLI
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 05.10.2021, 08:59
Benutzerbild von Oti71
Oti71 Oti71 ist offline
Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 03.04.2018
Beiträge: 66

Boot Infos

Hallo und Willkommen

Schau dir mal die SLIPRÄDER von Grabener an die sind zum aushängen kann man dann im Auto lassen da bekommst auch die ELEKTROLUFTPUMPE

Schau unter Grabner.com

Gruß Jürgen
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 05.10.2021, 09:27
Knox Knox ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 06.04.2019
Beiträge: 882

Boot Infos

Zitat:
Zitat von Oti71 Beitrag anzeigen
Schau dir mal die SLIPRÄDER von Grabener an die sind zum aushängen kann man dann im Auto lassen da bekommst auch die ELEKTROLUFTPUMPE
Grabner bietet sicherlich hochwertiges Zubehör an. Ob das aber das richtige für einen preisbewussten Bootfahrer mit einem 270er Boot ist?
Die Slipräder sollen 390€ kosten, die Pumpe ohne Batterie 180€. Das dürfte zusammen fast der Preis des Bootes sein.

Bei anderen Anbietern bekommt man die Um Links zu sehen, bitte registrieren für 170€, die ohne Batterie für 150€.

Fast alle günstigen Slipräder sind abnehmbar. Auch Um Links zu sehen, bitte registrieren für 75€.

Vielleicht reichen ja sogar Um Links zu sehen, bitte registrieren.
__________________
Gruß Mark

Wer nie vom Weg abkommt, der bleibt auf der Strecke!
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 05.10.2021, 10:00
Benutzerbild von Oti71
Oti71 Oti71 ist offline
Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 03.04.2018
Beiträge: 66

Boot Infos

Hallo Mark
Ist mir neu das bei der Pumpe der Akku nicht dabei ist habe sie mir letztes Jahr gekauft mit Akku für 180 € klar sind die Slipräder nicht billig es wahr ja nur ein Vorschlag da die Aufnahme relativ klein ist die am Spiegel angeschraubt wird da er ja den Motor drehen können muss
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 05.10.2021, 16:40
Käptn_Fisch Käptn_Fisch ist offline
registrierter Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 03.10.2021
Beiträge: 4

Boot Infos

Vielen Dank für die Antworten!!!

Tatsächlich bin ich im Moment etwas preisbewusster unterwegs, was aber nicht heißen soll, dass ich mich für hochpreisige vernünftige Sachen nicht interessiere. Ich sehe das so: Dies ist der Anfang! Wenn ich merke das ist mein Ding wird schnell aufgerüstet!!!

Als Pumpe sollte mein Blasebalg für diese Saison wohl reichen, nächste wird dann aufgerüstet. Slipräder muss ich einen Kompromiss machen, werds mir überlegen welchen.

Nochmal Danke an alle hier, nach dem ersten Wassern bin ich etwas schlauer...

Gruß, Markus
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 06.10.2021, 07:02
Benutzerbild von Ralles
Ralles Ralles ist offline
Sonnenanbeter
Treuesterne:
 
Registriert seit: 26.12.2011
Beiträge: 1.853

Boot Infos

Markus, schau Dir mal die an .... meist bist ja mit dem Auto unterwegs :)

da passt doch so eine für wenige Euro mit 12V Ziggianschluß:
Um Links zu sehen, bitte registrieren

damit volumen Pumpen und dann den Rest mit dem Blasebalg, ist auch super zum Luft raussaugen.

hab ich immer beim Lidl oder Aldi gekauft, aber ist dort halt nicht dauernd im Angebot.

Ciao, Ralf
__________________
Servus aus Oberbayern, Ralf

Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen!
Valentin Ludwig Fey (†)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 06.10.2021, 18:48
Coolpix Coolpix ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 06.03.2008
Beiträge: 1.498

Boot Infos

Diese Billigpumpen funktionieren bei unseren Schlauchbooten nicht. Sie haben nicht genug Druck um das Ventil/ Membran zu öffnen/ überwinden.

Die ist gut: Um Links zu sehen, bitte registrieren
__________________
Danke !
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 06.10.2021, 19:04
Benutzerbild von Ralles
Ralles Ralles ist offline
Sonnenanbeter
Treuesterne:
 
Registriert seit: 26.12.2011
Beiträge: 1.853

Boot Infos

Du musst das Ventil nur erst öffnen. Bei Halkey Roberts den Nippel reindrücken und ein viertel drehen.

Dann funktioniert das perfekt

Die von decathlon hab ich auch, die hat keinen Volumen Modus, das dauert ewig.
__________________
Servus aus Oberbayern, Ralf

Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen!
Valentin Ludwig Fey (†)
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 06.10.2021, 19:56
Coolpix Coolpix ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 06.03.2008
Beiträge: 1.498

Boot Infos

Alternativen:

Um Links zu sehen, bitte registrieren
Gibt´s auch mit Akku: Um Links zu sehen, bitte registrieren
oder
Um Links zu sehen, bitte registrieren

top:
Bravo BTP 12( man sind die teuer geworden )
Wiking Fußpumpe( robust, schnell, stark )!!!
.
__________________
Danke !
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 07.10.2021, 06:10
Benutzerbild von Ralles
Ralles Ralles ist offline
Sonnenanbeter
Treuesterne:
 
Registriert seit: 26.12.2011
Beiträge: 1.853

Boot Infos

Gibts die BTP 12 noch? (mit Batterie?)

Hab vor 2 Jahren nur die BTP 800 BATT gefunden .... und gekauft ... und ja, auch die ist teuer geworden.

Die beiden Intex, die Du bei amazon verlinkt hast, sind beide mit Batterie, wären vielleicht eine Alternative, eben auch nur für Volumen, aber das reicht ja, die paar Pumpstöße für Druck kann man ja selber noch machen.

Hierzu ist so ne SUP-Luftpumpe sehr gut geeignet, damit kann man die 0.25 bar ganz locker erreichen, mit der Fußpumpe (hatte beim HonWave eine von Bravo dabei) war das echte Knochenarbeit.
__________________
Servus aus Oberbayern, Ralf

Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen!
Valentin Ludwig Fey (†)
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 12.10.2021, 18:32
Käptn_Fisch Käptn_Fisch ist offline
registrierter Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 03.10.2021
Beiträge: 4

Boot Infos

Hallo zusammen!!!
Nochmals vielen Dank für Eure Tips!

Habe tatsächlich Vollgummi Slipräder mit Halterung aus Edelstahl bei Ebay-Kleinanzeigen ganz in meiner Nähe gefunden! 50€ - nehme die dann nach dem slippen raus - ich muss halt Kompromisse machen bei dem kleinen Schlauchi...

Pumpe kaufe ich dann zur neuen Saison - aber trotzdem DANKE für jeden Tip von Euch!!!
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:50 Uhr.


Powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Copyright © 2005 - 2025 , http://schlauchboot-online.com