Verlink uns
Zurück   Schlauchbootforum > Allgemeines > Smalltalk

Smalltalk Alles was wo anderst nicht reinpasst.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #46  
Alt 21.07.2019, 19:54
Benutzerbild von the_ace
the_ace the_ace ist offline
Nordseespezi
Treuesterne:
 
Registriert seit: 02.02.2004
Beiträge: 3.369

Boot Infos

Zitat:
Zitat von Wasserarbeiter Beitrag anzeigen
Dann würden die Gäste der Gaststätten überhaupt nichts von den Kosten merken und niemand würde sich beschweren.
Dann würden aber auch die Leute die zu Fuss kommen einen Liegplatz mitzahlen. Oder sollen die Wirte 2 Speisekarten machen?
Das fällt in weniger als einer Woche auf, ne Woche später weiss es jeder in den Facebookgruppen. Dann können die einpacken...

Ich glaub nicht, dass die mit Liegegebühren (nur zum Essen) lange durchhalten. Die werden schon bald um jedes Boot kämpfen...

Ich kenne es übrigens auch anders.
War 2018 an einem Restaurant in den Kornaten und habe beim essen nett gefragt, ob wir die Nacht da liegen können.
Das wurde bejahr, allerdings mit dem Hinweis, dass wenn es voll sein sollte wir halt warten müssten bis ein Platz frei wird.
Natürlich, der Wirt braucht seine Liegplätze für Kunden.
so kamen wir dann am späten Abend zurück, im Restaurant war noch gut Betrieb. Weil es dort so nett war, haben wir und ein 2. Mal einen Tisch gesucht, ein paar Kleinigkeiten und eine Flasche Wein bestellt.
ich glaube am Ende des Tages waren wohl alle zufrieden - der Wirt und wir.

Ich hätte auch nichts dagegen gehabt, für die Nacht eine kleine, angemessene Gebühr zu zahlen.
__________________
Gruß
Frank







"Da, wo Süddeutschland und der Balkan ihre natürlichen Grenzen finden, nämlich an der Eider, beginnt die freie Volksrepublik Nordfriesland:
Ein wildes kaum erforschtes Gebiet, dessen Bewohner als blond, blauäugig und verschlagen gelten, als wortkarg und misstrauisch. Sie trotzen seit Jahrtausenden dem Blanken Hans, den Stürmen und mächtigen Fluten, voll heidnischer Kraft. "


Zar 57 Welldeck & Yamaha F150, Satellite MX182SX
Mit Zitat antworten
  #47  
Alt 21.07.2019, 20:27
Benutzerbild von Wasserarbeiter
Wasserarbeiter Wasserarbeiter ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 25.08.2013
Beiträge: 1.450

Boot Infos

Zitat:
Zitat von the_ace Beitrag anzeigen
Dann würden aber auch die Leute die zu Fuss kommen einen Liegplatz mitzahlen. Oder sollen die Wirte 2 Speisekarten machen? ...
Moin,

natürlich nicht. Jeder Restaurantbetreiber ist gezwungen sämtliche Kosten in seiner Speisekarte zu kalkulieren. Das gilt auch für Parkplätze, Toiletten, Garderobe etc. Alle Gäste zahlen das gleiche. Auch die die zu Fuß gekommen sind, keine Jacke dabei haben oder das Klo nicht benutzen.

Der Geldeintreiber gibt ein Ticket für die bezahlten Liegekosten und der Wirt erstattet sie dem Gast gegen Vorlage des Tickets. Die Leute die nichts verzehren, sondern nur spazieren gehen, bezahlen die Infrastrukturkosten für Liegeplätze oder Bojen dann eben selbst. So hätten die Gastwirte auch eine gewisse Kontrolle, dass der Bojenfuzzi sich die Taschen nicht allzu damit voll stopft. Denn die Gastwirte sehen ja was der so umsetzt. So können die Kroaten unter sich streiten, was der Liegeplatz kosten darf.
__________________
Gruß
Markus


- Et es wie et es.
- Et kütt wie et kütt.
- Et hätt noch emmer joot jejange.
Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 21.07.2019, 20:27
Benutzerbild von Comander
Comander Comander ist offline
Jollisti
Treuesterne:
 
Registriert seit: 21.01.2006
Beiträge: 10.805

Boot Infos

Frank-wir zwei sind uns ziemlich ähnlich -schade dass es mit Palagruzza wettertechnisch nicht geklappt hat



Zitat:
haben wir und ein 2. Mal einen Tisch gesucht, ein paar Kleinigkeiten und eine Flasche Wein bestellt.
auch meine Philosopie: auf den Kornaten ist nix billig aber man lebt nur einmal . So ist jeder zufrieden: du hast nen Liegeplatz und der Wirt seinen Umsatz

nix desto Trotz sind die Kornaten zukünftig Vergangenheit....5x reicht so schön wie sie auch sind
__________________
Gruß Harry

Boating is not just a pastime, its a way of life!...iMoD
Mit Zitat antworten
  #49  
Alt 21.07.2019, 20:51
Benutzerbild von Rotti
Rotti Rotti ist offline
ZarRottiKer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 27.08.2003
Beiträge: 9.601

Boot Infos

Noch mein Senf dazu!

Waren heuer drei Wochen in HR auf Urlaub. Was die Preise anbelangt, kann ich mich nicht beschweren. Natürlich sind die Kroaten dort und da teuerer geworden. Auch bei uns wird jedes Jahr alles teurer. Ist mal so. Was mir auffällt ist, dass viele CP Betreiber sich mehr und mehr auf Luxus und Richtung 5* ihre Betriebe ausrichten. ( Clamping, Schwimmbäder, Vergnügungspark für Kinder etc. als Beispiel) Das schaukelt sich auf und anderen CP Betreiber springen auch auf diesen Zug auf. Ähnlich wie mit den Chalets in unseren Wintersportorten. Das muss sich natürlich auch kaufmännisch tragen. Ergo, sie erhöhen die Preise. Ob das auf Dauer gut geht, wird sich weisen. Detto mit den Chalets. Das ist mir aber so ziemlich egal, denn auf solche Plätze fahre ich nicht. Ich suche mir lieber nette kleine CP aus, wo ich meine Ruhe habe. Egal, wenn es auch mal ein 2* oder 3* Platz ist. Bin ja mit einem Wohnmobil unterwegs. Und wenn es die Situation verlangt, habe ich ja ein tolles Badezimmer mit im Womo. Ausserdem habe ich ja meine Gummiwurst mit, und kann damit hinfahren wo es mir gefällt.
Parkgebühren:
Wenn sie gerechtfertigt sind, dann zahle ich die auch. Wenn nicht, dann fahre ich wo anders hin. Ich wäre nicht neugierig wenn in den Städten und größeren Orten - egal ob in HR oder bei uns - die Parkgebühr abgeschafft würde, was da los ist in den Orten. Alles zugeparkt von früh morgens bis spät abends. Daher finde ich eine Parkraumbewirtschaftung durchaus sinnvoll. Abgesehen von ABZOCKE.

Zum Schluss, sollte Kroatien wirklich unverschämt teuer werden - o.k. - dann fahre ich halt wo anders hin. Es gibt genügend Länder welche ebenso interessant sein können, um dort einen schönen Urlaub verbringen zu können. Muss ja nicht immer am Wasser sein und auch nicht in HR.
__________________
LG
Mathias

.




Zugfahrzeug Ducato 2,8JDT mit Adriaaufbau Um Links zu sehen, bitte registrieren
Mit Zitat antworten
  #50  
Alt 21.07.2019, 20:58
fma fma ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 16.01.2010
Beiträge: 398

Boot Infos

Zitat:
Zitat von Comander Beitrag anzeigen
Frank-wir zwei sind uns ziemlich ähnlich -schade dass es mit Palagruzza wettertechnisch nicht geklappt hat



auch meine Philosopie: auf den Kornaten ist nix billig aber man lebt nur einmal . So ist jeder zufrieden: du hast nen Liegeplatz und der Wirt seinen Umsatz

nix desto Trotz sind die Kornaten zukünftig Vergangenheit....5x reicht so schön wie sie auch sind
Parken beim Kornatiwirt 180 Kuna, und Ihr macht wegen 20 einen Zwergenaufstand

VG
Mit Zitat antworten
  #51  
Alt 22.07.2019, 07:25
Benutzerbild von Comander
Comander Comander ist offline
Jollisti
Treuesterne:
 
Registriert seit: 21.01.2006
Beiträge: 10.805

Boot Infos

Zitat:
Parken beim Kornatiwirt 180 Kuna, und Ihr macht wegen 20 einen Zwergenaufstand
du hast nicht richtig gelesen...... ich habe noch nie Parkgebühren bezahlt.
__________________
Gruß Harry

Boating is not just a pastime, its a way of life!...iMoD
Mit Zitat antworten
  #52  
Alt 22.07.2019, 08:35
Benutzerbild von bolli_man
bolli_man bolli_man ist gerade online
ZARisti
Treuesterne:
 
Registriert seit: 15.08.2013
Beiträge: 1.680

Boot Infos

du wurdest auch nicht zitiert....Harry
__________________
VG, Alex
------------------------
ZAR65 Suite, DF225

Um Links zu sehen, bitte registrieren
Mit Zitat antworten
  #53  
Alt 22.07.2019, 08:44
fma fma ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 16.01.2010
Beiträge: 398

Boot Infos

Zitat:
Zitat von Comander Beitrag anzeigen
du hast nicht richtig gelesen...... ich habe noch nie Parkgebühren bezahlt.
Wirst Du aber in Zukunft

VG
Mit Zitat antworten
  #54  
Alt 22.07.2019, 09:18
Benutzerbild von Berny
Berny Berny ist offline
Berny
Treuesterne:
 
Registriert seit: 02.09.2003
Beiträge: 9.839

Boot Infos

was regt ihr euch eigentlich auf?

Um Links zu sehen, bitte registrieren
__________________
【ツ】 I bins, da Berny 【ツ】
Meine Antworten sind auch nur Meinungen, müssen also nicht stimmen

E-Tec - wer keinen hat, weiß nicht, was er versäumt!
Mit Zitat antworten
  #55  
Alt 22.07.2019, 10:01
Benutzerbild von Comander
Comander Comander ist offline
Jollisti
Treuesterne:
 
Registriert seit: 21.01.2006
Beiträge: 10.805

Boot Infos

Zitat:
Wirst Du aber in Zukunft
nur um n Kaffeeschgal zu schlürfen? Niemals!
ich hab eigentlich bis auf das Wetter kaum Probleme in der Vorsaison. Zum Glück gehts ja auch nicht anders bei uns, wir müssen. Wie gesagt vom Wetter abgesehen finden wir meist ein leeres Meer vor, kaum Touris, die Konobas öffnen gerate und freuen sich (noch) Fragt doch Benni oder Gernot- die reisen ja auch vorzeitig.Ich habe gerate mit meiner bosnischen Kollegin gesprochen die hat ne Wohnung bei Korcula die sagt die erhöht im Juli um 100%.Sie sagtsie könnte 10x vermieten....................................Ohne mich.Ich stell mich ja auch nicht beim Tanken an. Die Tankangestellte auf Sali hat uns sogar das Boot fest gemacht weil sie meinen Knoten nicht sehen konnte warn Palsteg der dauerte ihr zu lange
So ist das alles eben sehr entspannt und ja ich weiß es können nicht alle vorm oder in Juni fahren..... zum Glück

aber wie es schon oben gesagt wurde , würde ich nur noch Abzocke bemerken und wir können nicht aus dann verliert sich die Lust und damit der Spaß , wahrscheinlich öffnet sich dann die Frau für GR. Wer weiß..........

Jetzt wo ich das Angerverbot auf Lastovo lese und die Super Marina auf Korcula lese ahne ich drastische Veränderungen.Ob die Rechnung der KRoaten aufgeht bleibt abzuwarten- solange ich mein Spies da drehen kann bleibe ich da.
__________________
Gruß Harry

Boating is not just a pastime, its a way of life!...iMoD
Mit Zitat antworten
  #56  
Alt 22.07.2019, 10:01
v-kiel v-kiel ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 30.01.2014
Beiträge: 822

Boot Infos

Aber, wenn ich mir die Flüsse und Wasserstraßen in Deutschland ansehe, finde ich die Freiheit, die der Touri in Kroatien genießen kann doch gewaltig.
oftmals kommt man kilometerweit nicht ohne zu bezahlen ins Wasser, dort angekommen, hängen nur Anlegeverbote und Beschränkungen an den Ufern.
Kaum hast einen Hafen erreicht, zahlst auch schon wieder.
Warum sollen die Kroaten mit ihrem Land anders verfahren, als sie es von den Ländern, wo die Touris her kommen, kennen?
__________________
liebe Grüße Stefan
Mit Zitat antworten
  #57  
Alt 22.07.2019, 10:35
Benutzerbild von Ralles
Ralles Ralles ist offline
Sonnenanbeter
Treuesterne:
 
Registriert seit: 26.12.2011
Beiträge: 1.228

Boot Infos

Hmmm, ich versteh die Aufregung auch nicht .... klar ist das mit den Parkgebühren und Ankerverboten unangenehm, aber dem kann man doch aus dem Weg gehen, wenn man nicht zahlen will.

Und das das in Kürze überall so sein wird, glaube ich nicht.

Wie wars in Deutschland mit den Dieselfahrverboten. Alles ganz schlimm und 1000ende haben schon damit gerechnet ihren Euro5 Diesel entsorgen zu müssen. 2 Jahre später spricht keine Sau mehr drüber und die Fahrverbote sind im Grunde nicht spürbar.

Ich glaube wir reden hier von ein paar schwarzen Schafen, die man einfach dadurch wieder in die Spur bringt, dass man sie meidet (oder auch nicht, wenn man z.B. die 20 Kuna pro Boot zahlen will)

Also ganz entspannt, wir haben doch Urlaub. Und falls dann doch ein paar weniger in Kroatien unterwegs sind, tut das am allerwenigsten den verbleibenden Gästen weh :).
__________________
Servus aus Oberbayern, Ralf

Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen!
Valentin Ludwig Fey (†)
Mit Zitat antworten
  #58  
Alt 22.07.2019, 11:25
Benutzerbild von the_ace
the_ace the_ace ist offline
Nordseespezi
Treuesterne:
 
Registriert seit: 02.02.2004
Beiträge: 3.369

Boot Infos

Zitat:
Zitat von v-kiel Beitrag anzeigen
Aber, wenn ich mir die Flüsse und Wasserstraßen in Deutschland ansehe, finde ich die Freiheit, die der Touri in Kroatien genießen kann doch gewaltig.
oftmals kommt man kilometerweit nicht ohne zu bezahlen ins Wasser, dort angekommen, hängen nur Anlegeverbote und Beschränkungen an den Ufern.
Kaum hast einen Hafen erreicht, zahlst auch schon wieder.
Warum sollen die Kroaten mit ihrem Land anders verfahren, als sie es von den Ländern, wo die Touris her kommen, kennen?
Du vergleichst Äpfel mit Birnen. Flüsse vs. Meer.

Das ist doch in Deutschland nicht anders - eher besser.
Kannst Dich auf allen Halligen und Inseln in der nordfriesischen Nordsee erstmal hinlegen, wenn es eng wird sagt der Hafenmeister schon wo es geht.
Bezahlen tust Du da nichts.
Ist was Anderes wenn Du über nacht bleibst - aber da sind wir bei 8-10€ die Nach inkl Dusche, Toilette und WLAN.
Frei slippen kann ich hier (noch) alle 10-20km an der Küste, an den Flüssen gibts auch diverse Möglichkeiten.

Und nur weil hier etwas so ist muss es doch woanders nicht auch so sein - ich sehe da keinen kausalen Zusammenhang.
In Ägypten kostet der Diesel auch nur 22ct, aber was hat das mit Deutschland zu tun? Nur weil hier alles beschissen zu sein scheint muss es ja in HR nicht so werden - warum sollte man dann noch dahin fahren?

Die meisten Restaurants in HR haben ja einen eigenen Anleger, da zahl ich garantiert nichts.
Wenn die in nem Bojenfeld liegen und keinen Anleger für Gäste die zum Essen kommen vorhanden sind haben sie halt was falsch gemacht.


@fma:
Ganz sicher nicht.
Wenn ich mit dem Segler über nacht bleibe, okay. Aber zum Essen ums Verrecken nicht. Eher leg ich mich in eine ruhige Bucht und grille selbst...
Wenn die einmal so ein Ding mit mir abziehen wie beim Franz, fahre ich dort nie wieder hin und das trete ich auch definitiv breit. Es liegt an uns, dass die Bedingungen so frei bleiben wie sie sind.
Wenn wir uns verarschen lassen, kann es nur schlechter werden...
__________________
Gruß
Frank







"Da, wo Süddeutschland und der Balkan ihre natürlichen Grenzen finden, nämlich an der Eider, beginnt die freie Volksrepublik Nordfriesland:
Ein wildes kaum erforschtes Gebiet, dessen Bewohner als blond, blauäugig und verschlagen gelten, als wortkarg und misstrauisch. Sie trotzen seit Jahrtausenden dem Blanken Hans, den Stürmen und mächtigen Fluten, voll heidnischer Kraft. "


Zar 57 Welldeck & Yamaha F150, Satellite MX182SX
Mit Zitat antworten
  #59  
Alt 22.07.2019, 11:29
Benutzerbild von armstor
armstor armstor ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 07.10.2006
Beiträge: 2.204

Boot Infos

Zitat:
Zitat von Berny Beitrag anzeigen
was regt ihr euch eigentlich auf?

Um Links zu sehen, bitte registrieren
@ Berny deine Vergleiche sind fürchterlich.
Ich geh ja auch nicht in den Salzburger Dom und grill mir ein paar Käsekrainer.

@ frank nocheinmal

Es geht nicht um 20 od 150 Kuna
Es geht darum dass bei einem Restaurant für Essengehen bei diesem Parkgebühr verlangt wird. Wenn man das gut heißt, wird es bald jeder machen.
Wenn der Wirt aber merkt, dass die Gäste dieses Vorgehen nicht tolerieren
dann wird er sich was einfallen lassen. Egal ob der Kassierer die Stadtgemeinde od. er selber ist.
Ich würde in den Kornaten niemals fürs Essengehen etwas bezahlen.
War bestimmt schon 10 mal auf den Kornaten, habe bis dato noch nie bezahlt.
" und das bleibt so " egal auf welche Weise .
In der Telastica hätten vor 2 Jahren die Parkwächter von mir für 4 Personen 240 Kuna verlangt. Auf meine Frage für was meinte er dass das so vorgesehen sei. Ich verlangte von ihm, dass ich die Gebühren nur bezahle wenn er meinen Abfall (ein kleines Plastiksackerl) mit nimmt. Da er dies verweigerte , weigerte ich mich die 240 Kuna zu bezahlen. Daraufhin drohte er mir dass er die Polizei holen werde. Da ich von der Polizei ja so große Angst habe habe ich gesagt, " ja holen sie die Polizei. Daraufhin forderte er mich auf die Telatica zu verlassen, dem ich auch nachkam.

lg Franz
Mit Zitat antworten
  #60  
Alt 22.07.2019, 11:35
Benutzerbild von the_ace
the_ace the_ace ist offline
Nordseespezi
Treuesterne:
 
Registriert seit: 02.02.2004
Beiträge: 3.369

Boot Infos

Telascica, gute Thema..
Wollten auch irgend eine irrwitzige Summe...
Hab ihm gesagt, dass wir dann fahren - zu teuer.
Dann ging es für 20 Kuna dann doch. Sicher nicht offiziell; das kann er ja so nicht abrechnen. Das Geld kann also nur in seiner eigenen Tasche gelandet sein.
Mir gehts da eher um die Hoffnung, dass die Ranger der Verwaltung regelmässig bereichten, dass die Leute über die Preise schimpfen und fahren...
__________________
Gruß
Frank







"Da, wo Süddeutschland und der Balkan ihre natürlichen Grenzen finden, nämlich an der Eider, beginnt die freie Volksrepublik Nordfriesland:
Ein wildes kaum erforschtes Gebiet, dessen Bewohner als blond, blauäugig und verschlagen gelten, als wortkarg und misstrauisch. Sie trotzen seit Jahrtausenden dem Blanken Hans, den Stürmen und mächtigen Fluten, voll heidnischer Kraft. "


Zar 57 Welldeck & Yamaha F150, Satellite MX182SX
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:05 Uhr.


Powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Copyright © 2005 - 2025 , http://schlauchboot-online.com