Verlink uns
Zurück   Schlauchbootforum > Schlauchboot/Rib > Schlauchboot

Schlauchboot Alles über zerlegbare Schlauchboote mit beweglichem Boden.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 14.06.2019, 20:16
Meni Meni ist offline
registrierter Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 14.06.2019
Beiträge: 2

Boot Infos

Mein erstes Schlauchboot mit AB - nur welches?

Hallo,

ich bin auf der Suche nach einem geeigneten Schlauchboot für uns.

Meine letzte Berührung mit einem Schlauchboot ist vor gut 20 Jahren gewesen. Ok, es war ein Badeboot ohne Motor.

Wofür brauchen wir das Schlauchboot?
Wir würden es gerne im Womo mitnehmen. Es soll uns vor Ort von einer Bucht in die nächste Bucht bringen. Fangen wir mal langsam an. Beim Thema Motor haben wir uns für einen Mercury 5PS 4T entschieden. Zum Motor haben wir noch einen 6PS Vergaser besorgt. Ausschlaggebend für den kleinen Motor war das Gewicht. Grösserer Motor kann ja vllt. noch folgen aber fangen wir mal klein und leicht an.

Wir haben uns bei einem Händler schon Boote von Quicksilver und Zodiac angeschaut. Das Boot sollte gut zu verstauen sein. Deshalb tendieren wir zu einem Boot mit Hochdruckluftboden. Die Boote mit Aluboden sind uns zu schwer. Wir möchten das Boot mit zwei Erwachsenen und einem gemeinsamen Gewicht von 130kg nutzen. Dazu kommt dann natürlich noch der Tank und weitere Kleinigkeiten. Welche Grösse und welches Boot ist da zu empfehlen.

Ich freue mich schon auf eure Erfahrungen.

Michael
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 14.06.2019, 20:41
Benutzerbild von Comander
Comander Comander ist offline
Jollisti
Treuesterne:
 
Registriert seit: 21.01.2006
Beiträge: 10.480

Boot Infos

mein Vorschlag wäre sehr aktuell und noch gut zu bezahlen noch!
läßt sich auch zusammenlegen und hat Hand und Fuß auch für längere Zeit.
Um Links zu sehen, bitte registrieren Günstige wirds nicht.
__________________
Gruß Harry

Boating is not just a pastime, its a way of life!...iMoD
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 14.06.2019, 21:01
Benutzerbild von Wasserarbeiter
Wasserarbeiter Wasserarbeiter ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 25.08.2013
Beiträge: 1.410

Boot Infos

Moin,

das Boot würde ich auch nehmen, wenn ich es nicht schon hätte. Wir haben es allerdings in rot und mit 20er 4Takt Mercury mit Pinne. Das Boot kann ich absolut empfehlen. Bei dem Motor kann ich es nicht beurteilen. Ich würde jedoch immer einen 4Takter bevorzugen, weil leiser und weniger stinkig.
__________________
Gruß
Markus


- Et es wie et es.
- Et kütt wie et kütt.
- Et hätt noch emmer joot jejange.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 14.06.2019, 21:08
Benutzerbild von Comander
Comander Comander ist offline
Jollisti
Treuesterne:
 
Registriert seit: 21.01.2006
Beiträge: 10.480

Boot Infos

Zitat:
Ich freue mich schon auf eure Erfahrungen
da sind wir uns mal einig Markus
Zitat:
Moin,

das Boot würde ich auch nehmen
__________________
Gruß Harry

Boating is not just a pastime, its a way of life!...iMoD
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 14.06.2019, 21:21
Meni Meni ist offline
registrierter Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 14.06.2019
Beiträge: 2

Boot Infos

Danke für den Tipp und Link.
95 KG sind mir dann für das Womo doch zu heftig. Dann wäre Trailer fahren angesagt. Das will ich aber nach Möglichkeit nicht. Geschwindigkeitsbeschränkung 100, viele Überholverbote, freistehen funktioniert dann auch nicht mehr wirklich usw....

Michael
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 15.06.2019, 10:01
Coolpix Coolpix ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 06.03.2008
Beiträge: 944

Boot Infos

Honwave IE 38

Um Links zu sehen, bitte registrieren

Warum das 38?

- weil es ausreichend Platz bietet, Du vermutlich mal mehr PS anhängen möchtest(wenn auf den Geschmack gekommen), der Bug schön hochgezogen ist, ich finde es toll(hatte 2 davon)....

- 5/6 PS ist recht mager und bei Gegenwind/ Gegenströmung unzureichend

- das Packmaß ist nicht zu unterschätzen; das Boot muß zu weit verladen werden

- Achtung bei der Motorenauswahl, der Motor sollte zum Boot passen. Kurzschaft ist nicht gleich Kurzschaft. Da gibt es auch Längenunterschiede. Ist der Motor zu kurz - kann er Luft ziehen.
__________________
Danke !
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt Gestern, 07:01
Knox Knox ist offline
Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 06.04.2019
Beiträge: 37


Hallo Michael,

schau dir doch mal die Boote von Um Links zu sehen, bitte registrieren an.
Das 300LX wiegt nur 31 kg, das 340LX 35 kg. Das Packmaß ist sehr klein und man kann Schläuche, Boden und Heckspiegel getrennt verstauen.
Der größte Vorteil ist, dass diese Boote wohl auch bei kleinem Motor schon gute Fahrleistungen bieten.

Gruß
Mark
der auch auf der Suche nach einem kleinen Motorboot ist, dass man im/am Campingbus verstauen kann
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt Gestern, 07:06
Knox Knox ist offline
Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 06.04.2019
Beiträge: 37


PS: In anderen Foren gibt es Um Links zu sehen, bitte registrieren zu den Booten.
Danach ist das 340LX mit 5PS und 160 kg Zuladung ins Gleiten gekommen.
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:24 Uhr.


Powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Copyright © 2005 - 2025 , http://schlauchboot-online.com