Verlink uns
Zurück   Schlauchbootforum > Trailer > Alles zum Thema Trailer

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #46  
Alt 07.02.2020, 12:40
Benutzerbild von saver_g2
saver_g2 saver_g2 ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 28.08.2018
Beiträge: 865

Boot Infos

Zitat:
Zitat von Ralles Beitrag anzeigen
Nein, Andreas hat schon Recht, das mit dem Planenanhänger und 750 kg hab ich überlesen.

Dann aber ab dem Brenner ... und die 100 km/h Zulassung ist aber trotzdem hinfällig :), die Regelung in Österreich gilt auch ohne dieser.

Bei Fahrzeugen bis 3.5t mit einem Hänger unter 750kg ist 100 km/h in Österreich erlaubt.
Zitat:
Zitat von Berny Beitrag anzeigen
Damit da kein Wirbel herauskommt:

PKW bis 3,5 Tonnen + Leichter Anhänger (bis 750 kg) = 100 km/h (theoretisch bis 4,25 Tonnen zusammen)

PKW unter 3,5 Tonnen + schwerer Anhänger (über 750 kg):
Höchstzulässige Gesamtgewichte beider zusammen:
Unter 3,5 Tonnen = 100 km/h (B Führerschein)
Über 3,5 Tonnen = 80 km/h (BE Führerschein oder Code 96 FSG))

100 km/h Zulassung über 750 KG in DE: in Österreich nicht anerkannt = über 3,5 T - 80 km/h
Leichte Anhänge in AT: in DE nicht vorgesehen = 80 km/h

ich frage mich immer:
Mein Trailer hatte in DE die 100er, das Pickerl ist sogar noch drauf, aber ist jetzt österreichischer leichter Anhänger. Was darf ich in DE fahren ?

Eigentlich trotzdem nur 80 km/h.
Nur mal so zur Info, das sind die einzig korrektn Angaben für 100 in Austria mit Hänger.
PKW bis 3,5 Tonnen + Leichter Anhänger (bis 750 kg) = 100 km/h (theoretisch bis 4,25 Tonnen zusammen) das können nur 4,249 sein, denn sonst ist der PKW nicht bis 3.5t

Und für alle - die Austria Kollegen haben ja schon eine Section Controll in Betrieb, manche davon messen auch das Gewicht - wie Bspw. Plabuschtunnel bei Graz.

Wenn du mit Gespann dann mit 81 km/h am Ende rauskommst und fällst nicht in die o.g. Kategorien.
Kommt automatisch ein Knöllchen nach Deutschland oder wo auch immer hin.
__________________
mit besten Grüßen
Dirk
Mit Zitat antworten
  #47  
Alt 07.02.2020, 12:44
Benutzerbild von saver_g2
saver_g2 saver_g2 ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 28.08.2018
Beiträge: 865

Boot Infos

Zitat:
Zitat von Ralles Beitrag anzeigen
Hallo Rüdiger,

so wie mir das erzält wurde, wird es nicht in den Papieren eingetragen, sondern man hat den Wisch vom deutschen TÜV dabei und die 100er Plakette hinten auf dem Anhänger mit Siegel. Und das sollte reichen.

In Österreich wirds vermutlich nicht eingetragen, sonst würde das ja bedeuten, dass dort die 100km/h anerkannt werden.
Den 100er Aufkleber mit Siegel gibts aber nur wenn die Trailer unterlagen das hergeben. D.h. du musst Stossdämpfer verbaut haben, was ich eh als sinnvoll erachte bei den Wert der meist auf dem Hänger ist.
Und die Papiere brauchen den Eintrag dass der Hänger für 100km/h geeignet ist...
__________________
mit besten Grüßen
Dirk
Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 07.02.2020, 20:16
Benutzerbild von dori
dori dori ist offline
Zephyr-Zodiac-Zar
Treuesterne:
 
Registriert seit: 10.10.2006
Beiträge: 1.402

Boot Infos

Zitat:
Zitat von saver_g2 Beitrag anzeigen

Kommt automatisch ein Knöllchen nach Deutschland oder wo auch immer hin.
Hab noch nie wegen Östereich ein Knöllchen bekommen, ich bezahle meine Strafen immer direkt nach Österreich. Ist das etwa neu, dass D eingebunden wird.....
__________________
gruss aus monaco di bavarese
Theo
Mit Zitat antworten
  #49  
Alt 07.02.2020, 20:30
Stormanimal Stormanimal ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 29.07.2013
Beiträge: 156

Boot Infos

Die 100 Zulassung ist bei mir im Fahrzeugschein des Trailers eingetragen.
Mitsamt den Mindestleergewicht des Zugfahrzeuges damit die 100 gefahren werden dürfen
__________________
Auch ein Komma kann lebenswichtig sein!
Richterspruch A: Hinrichten, kann man nicht laufen lassen!
Richterspruch B: Hinrichten kann man nicht, laufen lassen!

Gruß
Axel
Mit Zitat antworten
  #50  
Alt 08.02.2020, 01:45
Benutzerbild von Berny
Berny Berny ist offline
Berny
Treuesterne:
 
Registriert seit: 02.09.2003
Beiträge: 9.923

Boot Infos

Lieber Dirk, "bis" heisst inklusive,sonst würde es "weniger als" heißen.
Und nach deiner Rechnerei wären es theoretisch 4,248 oder auch 4.249999999 periodisch( in ganzen Kilo, weil auch der Hänger bis 750 kg heisst, oder in Kommastellen, dann wird periodisch)

und beim Plabutschtunnel wird die Länge gemessen, nicht das Gewicht, das würde bei diesen Geschwindigkeiten zu viele Fehler erzeugen.
Und wenn das System glaubt, du bist ein Lastwagen mit Hänger weil es das Wohnmobil+Trailer so interpretiert, bist Fällig....
Nicht, wenn du die 3,5t+750kg laut Zulassung nachweisen kannst, dann bist wieder erlöst.

Ist mir auch schon passiert, und chester voriges Jahr auch.
__________________
【ツ】 I bins, da Berny 【ツ】
Meine Antworten sind auch nur Meinungen, müssen also nicht stimmen

E-Tec - wer keinen hat, weiß nicht, was er versäumt!
Mit Zitat antworten
  #51  
Alt 10.02.2020, 14:16
Benutzerbild von saver_g2
saver_g2 saver_g2 ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 28.08.2018
Beiträge: 865

Boot Infos

Zitat:
Zitat von Berny Beitrag anzeigen
Lieber Dirk, "bis" heisst inklusive,sonst würde es "weniger als" heißen.
Und nach deiner Rechnerei wären es theoretisch 4,248 oder auch 4.249999999 periodisch( in ganzen Kilo, weil auch der Hänger bis 750 kg heisst, oder in Kommastellen, dann wird periodisch)

und beim Plabutschtunnel wird die Länge gemessen, nicht das Gewicht, das würde bei diesen Geschwindigkeiten zu viele Fehler erzeugen.
Und wenn das System glaubt, du bist ein Lastwagen mit Hänger weil es das Wohnmobil+Trailer so interpretiert, bist Fällig....
Nicht, wenn du die 3,5t+750kg laut Zulassung nachweisen kannst, dann bist wieder erlöst.

Ist mir auch schon passiert, und chester voriges Jahr auch.
Hallo Berny

alles gut - ich weiss nur dass am Plabusch immer die Kollegen mit 3.5t hintendran ne Knolle bekommen. Daher war die Vermutung die Wiegen, was ja auch kein Problem ist - in D an der A8 steht ja auch so ne vollautomatische Wiege, Geschwindigkeit... Prüfanlage

Und ich fahr da einfach ganz brav 80
Österreich ist so teuer genug....
__________________
mit besten Grüßen
Dirk
Mit Zitat antworten
  #52  
Alt 10.02.2020, 15:38
Else650 Else650 eine LPP Nachricht senden? Else650 ist gerade online
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 15.05.2017
Beiträge: 141

Boot Infos

dirk, kann das sein, dass die waage nur für LKWs eingerichtet ist? wie soll die die eingetragene ZGM vom womos erkennen? gruss stefan

Um Links zu sehen, bitte registrieren
Mit Zitat antworten
  #53  
Alt 13.02.2020, 08:24
Benutzerbild von saver_g2
saver_g2 saver_g2 ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 28.08.2018
Beiträge: 865

Boot Infos

Zitat:
Zitat von Else650 Beitrag anzeigen
dirk, kann das sein, dass die waage nur für LKWs eingerichtet ist? wie soll die die eingetragene ZGM vom womos erkennen? gruss stefan

Um Links zu sehen, bitte registrieren
Hallo Stefan
nein das Ding kann alles google mal nach, da gibt auch tv mediathek Berichte und du wirst staunen.

Der rechnet beim LKW auf die einzelne Achse ob der da überladen ist runter anhand Waage und Kamerasystemen.
Da ein System kein Strafzettel ausstellen kann werden die nicht korrekten dann direkt auf den dahinterliegenden Parkplatz ausgeleitet, wo ebenso fest installierte Waagen sind und Polizisten das nochmal überprüfen.

Wohnwagen und normale Anhänger dürften wesentlich einfacher sein wie LKWs
__________________
mit besten Grüßen
Dirk
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:03 Uhr.


Powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Copyright © 2005 - 2025 , http://schlauchboot-online.com