PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Jetzt ist mein Bootszelt fertig.


reini0077
27.04.2009, 20:32
Nach langem hin und her habe ich (oder besser meine Frau) beschlossen uns auch so ein Bootszelt zu nähen, um im heurigen Urlaub einige Übernachtungen tätigen zu können.
Da ich gerade meine Freischicht habe und das Wetter dazu geeignet ist, habe ich mich dazu Durchgerungen und am Samstag damit begonnen mit dem zuschneiden. Sonntags und Heute hab ich es fertiggestellt.

Seht selbst.

http://profil.aon.at/a/filemanager.get/7773636/DSC_9083.jpg
http://profil.aon.at/a/filemanager.get/7773648/DSC_9085.jpg
http://profil.aon.at/a/filemanager.get/7773655/DSC_9086.jpg
http://profil.aon.at/a/filemanager.get/7773662/DSC_9087.jpg
http://profil.aon.at/a/filemanager.get/7773671/DSC_9088.jpg
http://profil.aon.at/a/filemanager.get/7773678/DSC_9089.jpg
http://profil.aon.at/a/filemanager.get/7773692/DSC_9093.jpg
http://profil.aon.at/a/filemanager.get/7773700/DSC_9095.jpg

So jetzt wirds langsam Zeit das der Urlaub kommt. :lachen78::lachen78:

lg reini

DieterM
27.04.2009, 20:43
Super! Hinten nur mit einem Mückengasefenster schließen und Du hast es gemütlich dadrinnnen und trotzdem gute Durchlüftung ohne Kondensbeschlag.:chapeau::biere:

Rotti
27.04.2009, 21:51
Bitte Reini - lies mal was du schreibst:

... meine Freischicht habe und das Wetter dazu geeignet ist, habe ich mich dazu Durchgerungen und am Samstag damit begonnen mit dem zu...:futschlac:futschlac:futschlac:futschlac

Ist das dein Ernst, gib zu dass du es nicht mehr ausgehalten hast was zu tun :lachen78::lachen78::lachen78:

Jetzt kann ich auch wieder mal sagen, Superarbeit !!!!!! Wie es wir gewohnt sind. Schaut guat aus, schön gespannt°!

LG
Mathias

dievoggis
27.04.2009, 21:51
Servus Reini :chapeau::chapeau:,

Reini, wie Ihr das nur immer schafft- einfach genial :chapeau::chapeau::chapeau:.
Als wie, wenn´s das normalste auf der Welt wäre, an einem freien Tag mal eben so ein Zelt selbst schneidern :chapeau::chapeau::chapeau::chapeau:.

Reschpekt :chapeau::chapeau:

Gruß Peter

thball
28.04.2009, 07:39
Hallo Reini,

da seid Ihr für eine aufkommende Schweinegrippe bestens gerüstet. Den Sommer über mit dem Camping-Boot auf den Traunsee und danach schauen was noch übrig ist von der Welt! :lachen78:

Glückwunsch! Sieht toll aus! :chapeau:

HubiSepp
28.04.2009, 08:55
super Arbeit, jetzt weis ich wieso du nicht zum Heli-Treffen gekommen bist.

Wünsche euch beiden viel Spass da drin, nur wie Dieter schreibt ein Fenster währe noch gut sonnst schwitzt man so bei der Arbeit. :smileys5_:ka5::futschlac

LG
SEPP

Andyfabi
28.04.2009, 08:58
Hi Reini,

top Arbeit. Sieht sehr edel in der Verarbeitung aus:chapeau::chapeau:

Beschreib doch noch was Du für Materialien verwendet hast und wie Du alles befestigst (welchen Klettverschluss, was für Hacken, Nähgarn usw. usw.)

Das wäre eine große Hilfe für die, die sich auch was Nähen möchten.

armstor
28.04.2009, 09:31
Servus Reini

Klasse Zelt Reini. Aber ein guter Tipp von mir, mach dir nach vorne ein Fensterl, damit du auch bei aufgebautem Zelt von A nach B kommst. Glaub mirs, das braucht man.

Lg Franz :biere:

Stefan
28.04.2009, 09:40
Hallo Reini,

Reschpekt :chapeau:.

ba0150
28.04.2009, 10:01
Doch Reini : Schaut GUAT aus !

Sehe ich doch richtig, dass das Ganze übers Bimini drübergespannt wird ?!
Also auch kein zusätzliches Gestänge nötig !?

So eine ähnliche Lösung hab ich auch ... aber ich hab da nur Seitenteile für das Bimini, die per Reisverschluss daran angebracht werden.

FAR FAR AWAY
28.04.2009, 12:31
Schaut echt gut aus, Gratulation :cool:

Frage: Muss nicht, wenn das Zelt aufgebaut ist die amtliche Kennung des Bootes ersichtlich bleiben,...:gruebel:

icemannthereal
28.04.2009, 12:33
hat jemand von euch so etwas oder vergleichbares ?

uns liegt das nähen nicht so, was für einen stoff sollte man nehmen, sicher regenfest aber leicht und nicht so sperrig :gruebel:

ich habe an eine version ohne gestänge gedacht....

es handelt sich um das exboot von STM martin, gehört jetzt dem xaver, der möchte sich aber nicht von seiner persenning trennen :motz_4::ka5:

KlausB
28.04.2009, 13:18
Hallo Reini,

Kannst Du die Kosten und die Arbeitszeit erwähnen?

Klaus

Gummifetischist
28.04.2009, 13:30
Hallo Reini,

Du machst das so lässig nebenbei - wie wenn Du das jeden Tag ein paar mal machst... Respekt - wirklich ganze Arbeit, echt professionell. Da hast Du Lebensraum wie in einem Wohnwagen...

LG

Thilo

Hansi
28.04.2009, 14:16
Hallo Reini


wiedermal saubere arbeit.:chapeau:

Schaut guat aus dein Zelt:cool:

reini0077
28.04.2009, 15:58
@Dieter,
Super! Hinten nur mit einem Mückengasefenster schließen und Du hast es gemütlich dadrinnnen und trotzdem gute Durchlüftung ohne Kondensbeschlag

im Heckbereich bleibt das Zelt ja offen, es wird sowieso nur bei Schönwetter genützt.

@Sepp,
super Arbeit, jetzt weis ich wieso du nicht zum Heli-Treffen gekommen bist.

Wünsche euch beiden viel Spass da drin, nur wie Dieter schreibt ein Fenster währe noch gut sonnst schwitzt man so bei der Arbeit.
den Grund wegen dem Helitreffen hatte ich dir ja gesagt, Nachtschicht und kein Urlaub, aber das nächstemal bin ich dabei. Und gearbeitet wird nicht am Boot. :lachen78::lachen78:

@Andi,
Beschreib doch noch was Du für Materialien verwendet hast und wie Du alles befestigst (welchen Klettverschluss, was für Hacken, Nähgarn usw. usw.)
Das Material des Stoffes ist Microfaser und wurde in der Bucht gekauft. Lässt sch sehr gut nähen.
Kletterverschlüsse und Ösen sind ganz normale aus dem Baumarkt.
Hacken hatte ich noch von einer alten Persenning.
Das Nähgarn ist aus dem Campingbereich.

@Franz,
Aber ein guter Tipp von mir, mach dir nach vorne ein Fensterl, damit du auch bei aufgebautem Zelt von A nach B kommst. Glaub mirs, das braucht man.
ich glaubs dir, aber die Front ist ganz leicht zu öffnen, Kletter und Hacken ausgehängt und offen ist die Front. Kann sein das ich die Front noch teile und einen Reißverschluss oder Kletter einnähe. :chapeau:

@Michael,
Sehe ich doch richtig, dass das Ganze übers Bimini drübergespannt wird ?!
Also auch kein zusätzliches Gestänge nötig !?

So eine ähnliche Lösung hab ich auch ... aber ich hab da nur Seitenteile für das Bimini, die per Reisverschluss daran angebracht werden.
ja es ist kein zusätzliches Gestänge mehr nötig.
Ursprünglich hatte ich dies auch so geplant, aber dann doch für die jetzige Variante entschieden. Vorteil, nur ein Teil und doch 3 Teile an jeder Seite zum hochklappen.

@Roman,
Frage: Muss nicht, wenn das Zelt aufgebaut ist die amtliche Kennung des Bootes ersichtlich bleiben,...
das weiß ich nicht so genau, aber beim fahren verwende ich dies ja sowieso nicht und dann ist das Kennzeichen wieder Sichtbar. Werde aber Sicherheitshalber Morgen bei der Landesregierung anfragen. :chapeau:

@Ralf,
hat jemand von euch so etwas oder vergleichbares ?

uns liegt das nähen nicht so, was für einen stoff sollte man nehmen, sicher regenfest aber leicht und nicht so sperrig

ich habe an eine version ohne gestänge gedacht....

es handelt sich um das exboot von STM martin, gehört jetzt dem xaver, der möchte sich aber nicht von seiner persenning trennen

es gibt hier im Forum schon etlicher solcher Zelte.
Der Stoff sollte unbedingt Leicht sein, Wasserdicht na das ist Ansichtssache, wenn schlechtes Wetter vorhergesagt wird unternehme ich keine solche Tour bei der ich das Zelt benötige. :gruebel: Microfaser hat aber eine gewisse Wasserfestigkeit und für Notfälle hab ich noch eine dünne Plastikplane mit.
Ich kenne das Zelt von Martins Exboot, ist doch optimal. :chapeau:

@Klaus,
Kannst Du die Kosten und die Arbeitszeit erwähnen?
wenn ich mich recht entsinne hat der Stoff in etwa 40 € gekostet und die Arbeitszeit war in etwa 12 - 16 Stunden. Bin ja kein Profi.:lachen78:

@Thilo,
Du machst das so lässig nebenbei - wie wenn Du das jeden Tag ein paar mal machst... Respekt - wirklich ganze Arbeit, echt professionell. Da hast Du Lebensraum wie in einem Wohnwagen...

naja so ganz ist es auch wieder nicht, während der Arbeit bin ich schon auf so manches gekommen was ich jetzt nicht unbedingt ein zweitesmal oder nicht in der Reihenfolge machen würde. Kein Meister ist vom Himmel gefallen. Gottseidank. :lachen78::biere:

lg Reini

FAR FAR AWAY
28.04.2009, 16:51
sehr ordentlich geantwortet Reini :schlaumei

icemannthereal
28.04.2009, 17:03
reini,

vielen dank, dass du darauf eingegangen bist :chapeau:

ich habe hier im forum nicht viel über die holzschuh zelte gesehen / gefunden,
bin halt mal auf xavers boot gestossen.

die grichen beispielsweise fahren wohl NUR so, da habe ich auch schon die verschiedensten zelte gesehen,
aaaaaaaaaaaaaaber ich hab NOCH keins :gruebel:

http://www.youtube.com/watch?v=JGri4ap7wfo
http://www.youtube.com/watch?v=lbICeKjsBhY&feature=related

wenn ich deinen tröt missbrauchen darf / dürfte.....

....zeigt her eure zelte :chapeau:

KlausB
28.04.2009, 17:06
Vielen Dank für deine ausführliche Antwort!

Klaus

Benni
28.04.2009, 18:05
HALLO REINI

GRATULATION !!! SUPERARBEIT

IS JA EIN RICHTIGER PALAZZO

JETZT !!!!!!!

WERDEN UNS JETZT AUCH DRANMACHEN EIN SCHÖNWETTERZELT ZU KONSTRUIEREN

UND DU BIST SCHULD HEHEHEHE


:chapeau::chapeau::chapeau::cool::cool::cool:

reini0077
28.04.2009, 18:10
HALLO REINI

GRATULATION !!! SUPERARBEIT

IS JA EIN RICHTIGER PALAZZO

JETZT !!!!!!!

WERDEN UNS JETZT AUCH DRANMACHEN EIN SCHÖNWETTERZELT ZU KONSTRUIEREN

UND DU BIST SCHULD HEHEHEHE


:chapeau::chapeau::chapeau::cool::cool::cool:

Hallo Benni, mit dem kann ich leben, ich muss ja nicht mehr nähen. :lachen78::biere::chapeau:

Viel Spaß bei der Arbeit. :lachen78:

lg reini

maikel
02.05.2009, 12:27
Servus Reini

Klasse Zelt Reini. Aber ein guter Tipp von mir, mach dir nach vorne ein Fensterl, damit du auch bei aufgebautem Zelt von A nach B kommst. Glaub mirs, das braucht man.

Lg Franz


Meinst Du so: siehe Bild

Wir haben das allerdings fertigen lassen (müssen). Der Stoff ist wasserdicht, läßt aber Dampf von innen durch und ist recht leicht, also prima zu verstauen und für den täglichen Einsatz geeignet. Wir wollten zuerst nur eine Persenning für die Boje. Dann habe ich mir aber auch überlegt, dass mit wenig Mehraufwand daraus gleich ein Campingverdeck werden könnte. Ich habe das Bimini ausgefahren, fotografiert und dann geplant. Das ganze ist nun extrem einfach aufzubauen. Bimini ausfahren, 2 Stützen zur Stabilisierung (statt nur mit den Bändern), darüberziehen, feststrapsen und fertig.
Das Ganze ist zweigeteilt, das Vorderteil alleine kann auch mit Reißverschluß an dem Bimini befestigt werden.

Wie Franz auch schon meinte, mit Scheibe kann man dann notfalls auch mit Verdeck fahren, natürlich mit Einschränkung, aber es geht.

Wir haben uns auf noch Laschen aufnähen lassen, in die wir dann glitzernde Folie eingeknotet haben, daher das "bunte" Dach. Mal sehen, ob sich die Möwen davon abhalten lassen

Leider war bei der Herstellung das Bimini nicht ganz ausgefahren worden (= Stehhöhe), das ganze ist momentan also noch zu niedrig und es gibt keinen Spielraum, das ganze sitzt wie eine zweite Haut.

Da muß der Hersteller noch nachbessen und irgendwie noch einen Streifen Material einnähen (ich halte Euch auf dem Laufenden ...).

Zusätzlich möchten wir auch für einen umlaufende Gummileine unterhalb des Schlauche noch Taschen aufnähen lassen, damit das ganze dann auch "moskitodicht" ist.

Wenn das korrigiert ist,
halte ich die Lösung (und dann auch die ausgeführte Arbeit) für ziemlich perfekt (Verbesserungsvorschläge werden gerne angenommen).

Gruß
maikel

armstor
02.05.2009, 23:10
Hallo Maikel ein paar Fotos von meinem Zelt.

Im Hintergrund der ersten beiden Bilder Ulis Boot mit Zelt
http://up.picr.de/2206570.jpg

http://up.picr.de/2206571.jpg

http://up.picr.de/2206535.jpg

http://up.picr.de/2206537.jpg

Lg Franz

maikel
03.05.2009, 17:07
Ja, so stellen wir uns das mit der Übernachtung auch mal vor. Wenn es dann soweit ist, werden wir wieder mal auf den Wissensschatz des Forums zurückgreifen müssen :ka5:, wir haben bislang mit Übernachtungen auf dem Boot null Erfahrung.

Wenn ich das richtig sehe, dann hast Du das Zar-Original mit dem Einstieg von vorne. Wie sieht es mit der Wetterfestigkeit aus? Der Stoff sieht sehr "leicht" aus.

Unser Zelt ist vorne geschlossen und hat hinten 2x Reißverschluß für bequemen Ausstieg rechts oder links.

Demnächst werde ich mal detailliertere Bilder einstellen.

Gruß
maikel

reini0077
03.05.2009, 18:32
Das neue Bootszelt hat die erste Nacht auf dem Wasser sehr gut überstanden. Es gibt ein paar kleine Änderungen (mehr zug auf den Spanngummis, hängen sich zum Teile beim Schauckeln des bootes aus, Spanngummi anstat der Spannbänder (nicht genug dehnbar)am hinteren Teil des Zeltes.

Für mein erste Bootszelt bin ich mehr als zufrieden.:lachen78:

Wenn ich noch dazukomme, mach ich im Bugbereich noch eine Luke, ähnlich wie Franz diese hat.

Kroatien kann kommen. :cool:

lg Reini

KlausB
03.05.2009, 18:42
die erste Nacht auf dem Wasser sehr gut überstanden.

Mensch Reini - nur die Harten kommen in´Garten! das muss doch noch schw...kalt gewesen sein, eine Nacht am Traun- oder Attersse...

klaus

reini0077
03.05.2009, 19:01
Mensch Reini - nur die Harten kommen in´Garten! das muss doch noch schw...kalt gewesen sein, eine Nacht am Traun- oder Attersse...

klaus

Hallo Klaus,
ja das war es auch aber wie du weißt gibt es kein schlechtes Wetter, nur die falsche Kleidung.:chapeau:
Nach der Temperatur hatten wir sicherheitshalber nicht geschaut. :lachen78::stupid::lachen78:

lg Reini

hermann2441
03.05.2009, 19:49
Da ich gerade meine Freischicht habe und das Wetter dazu geeignet ist, habe ich mich dazu Durchgerungen und am Samstag damit begonnen mit dem zuschneiden. Sonntags und Heute hab ich es fertiggestellt.


Gratuliere, ganz tolle Arbeit. Und das in der kurzen Zeit! :cool:

Ist das jetzt ein Hausboot? :futschlac

reini0077
03.05.2009, 20:02
Ist das jetzt ein Hausboot? :futschlac

Hallo Hermann, wenn man so will ja, aber nur für ein zwei Nächte. :lachen78::chapeau::biere:

lg Reini

armstor
03.05.2009, 20:51
Wenn ich das richtig sehe, dann hast Du das Zar-Original mit dem Einstieg von vorne. Wie sieht es mit der Wetterfestigkeit aus? Der Stoff sieht sehr "leicht" aus.

Gruß
maikel


Servus Maikel

Mein Zelt ist das Orginalzelt vom Zar 57
Es ist nicht allzu schwer. Ist 100% Dicht. Der Zugang ist von allen Seiten möglich. Ich kanns nach vorne, hinten und wenn die Verlängerung aufgebaut ist, auch seitlich zum Ein-und Aussteigen verwenden.
Größere Unwetter habe ich auf dem Boot mit Zelt noch nicht mitgemacht.


http://up.picr.de/2211892.jpg

http://up.picr.de/2211894.jpg

http://up.picr.de/2211895.jpg

Lg Franz

rib-rider
05.05.2009, 16:07
Hi

Dieses Thema hab ich mir auch schon durch den Kopf gehen lassen, doch wie Ihr das alle umgesetz habt - Hut ab, einfach genial. :cool:

Gruß
Ewald

brando
05.05.2009, 22:06
Sieht super aus Reini :cool::cool:

Aber verrate uns doch mal welche 2-Tages-Tour dir denn so im Kopf rum geistert

reini0077
05.05.2009, 22:34
Sieht super aus Reini :cool::cool:

Aber verrate uns doch mal welche 2-Tages-Tour dir denn so im Kopf rum geistert

Jörg, wir möchten auch heuer wieder eine Nacht in der Bucht von Zut verbringen und wenn das Wetter passt eventuell irgendwo in der Umgebung von Trogir oder so. Das ganze ist natürlich wie immer vom Wetter abhängig.

Eine Nacht hatte ich ja schon am Traunsee.

lg reini

Fortnox
06.05.2009, 09:37
Eine Nacht hatte ich ja schon am Traunsee.

Ja mit Nachwirkungen :lachen78::lachen78::lachen78::stupid:

freddi
21.07.2009, 23:39
Hallo, hier die perfekte 2. Haut - straff und in der passenden Farbe - dazu eine astreine Qualität....einfach SUPER! Reißverschlüsse, Fenster vorne, achtern und an den Seiten.......macht aus unserem SCANNER 710 ein echtes Hausboot http://www.schlauchboot-oline.com/images/smilies/eigenesmilies/saeman.gif
:seaman:

AndyOcean
22.07.2009, 08:57
Die Scanner RIBs sind ja der absolute Hammer!

icemannthereal
22.07.2009, 11:15
Hallo, hier die perfekte 2. Haut - straff und in der passenden Farbe - dazu eine astreine Qualität....einfach SUPER! Reißverschlüsse, Fenster vorne, achtern und an den Seiten.......macht aus unserem SCANNER 710 ein echtes Hausboot http://www.schlauchboot-oline.com/images/smilies/eigenesmilies/saeman.gif
:seaman:

der nlink funzt leider nicht :confused-
hätte gern mehr davon gesehen :ka5:

KlausB
22.07.2009, 13:16
Hallo, hier die perfekte 2. Haut - straff und in der passenden Farbe - dazu eine astreine Qualität....einfach SUPER! Reißverschlüsse, Fenster vorne, achtern und an den Seiten.......macht aus unserem SCANNER 710 ein echtes Hausboot

Wow, das ist so ziemlich das edelste, was ich bisher an Campingzelt, vielleicht auch an Schlauchboot, gesehen habe...mit Badeplattform über das gesamte Heck - muss heissen: Innenborder?

Klaus

Benni
22.07.2009, 18:44
HALLO REINI

TOLLE ARBEIT, SCHAUT ECHT SUPER AUS GRATULATION !!!!! :chapeau:

WIR SIND MIT UNSEREM AUCH GERADE FERTIG GEWORDEN, DA DAS BOOT ABER IN DER SLATINA STEHT, KÖNNEN WIR ES ERST ENDE AUGUST AUSPROBIEREN. SIND SCHON SEHR GESPANNT.

freddi
22.07.2009, 19:33
Wow, das ist so ziemlich das edelste, was ich bisher an Campingzelt, vielleicht auch an Schlauchboot, gesehen habe...mit Badeplattform über das gesamte Heck - muss heissen: Innenborder?

Klaus

Hallo Klaus,
5,0 Mercruiser MPI mit 260 PS. Satter Sound gepaart mit Power....aber der Verbrauch (0,8-1,0L/km) ist natürlich entsprechend. Gut, dass wir einen 300 ltr. Tank haben und der Sprit in Kroatien noch finanzierbar ist. Das Boot macht einfach nur Spaß - wir waren jetzt im Juni erst mit z.T. 10 Leuten unterwegs....kein Problem! Ansonsten: Highfive hinten dran, Trimmanlage (rechts/links/vorne/hinten) und was man sonst alles nicht benötigt - das Herz aber höher schlagen lässt. Besten Gruß aus dem Norden der Republik....Eddy und Brigitta (im September wieder in der Cikat-Bucht anzutreffen)

freddi
22.07.2009, 19:45
Hallo Klaus,
5,0 Mercruiser MPI mit 260 PS. Satter Sound gepaart mit Power....aber der Verbrauch (0,8-1,0L/km) ist natürlich entsprechend. Gut, dass wir einen 300 ltr. Tank haben und der Sprit in Kroatien noch finanzierbar ist. Das Boot macht einfach nur Spaß - wir waren jetzt im Juni erst mit z.T. 10 Leuten unterwegs....kein Problem! Ansonsten: Highfive hinten dran, Trimmanlage (rechts/links/vorne/hinten) und was man sonst alles nicht benötigt - das Herz aber höher schlagen lässt. Besten Gruß aus dem Norden der Republik....Eddy und Brigitta (im September wieder in der Cikat-Bucht anzutreffen)

Hier noch ein paar Bilder von unserem Schätzchen.....