Verlink uns
Zurück   Schlauchbootforum > Elektrik > Batterie, Beleuchtung, GPS, Elektronik

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #61  
Alt 10.12.2021, 13:54
Benutzerbild von rg3226
rg3226 rg3226 ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 08.06.2005
Beiträge: 5.753
abgegebene "Danke": 630

Boot Infos

Zitat:
Zitat von schlauchi20 Beitrag anzeigen
@ Rotti
Sorry, mein Fehler. Ja, der Yacht Device kann parallel angeschlossen werden.

@ Reiner
verstehe einfach nicht, warum du (falls das mit dem Interface nicht klappt), unbedingt mehr Geld ausgeben willst als nötig.
Warum Lowrance Durchflussmesser UND den Yachtdevice, wenn der Garmin beides auf einmal kann und günstiger ist als der Lowrance alleine.
Hast Du Geld im Keller gefunden

Gruß Rüdiger
Ne bin noch im Keller am suchen

Den Garmin kenne ich gar nicht.

Ich schau mal.

Ist das der:
Um Links zu sehen, bitte registrieren
__________________
Mit Zitat antworten
  #62  
Alt 10.12.2021, 14:07
Benutzerbild von rg3226
rg3226 rg3226 ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 08.06.2005
Beiträge: 5.753
abgegebene "Danke": 630

Boot Infos

So grade bei Enßlin angerufen und der Garmin Durchflußmesser funktionirt nicht am Lowrance.

Muß ich weiter im Keller nach den Mäusen suchen

Ich werde es auch vermutlich dann bei Enßlin bestellen denn er berät auch ganz gut.
__________________
Mit Zitat antworten
  #63  
Alt 10.12.2021, 14:39
Benutzerbild von schlauchi20
schlauchi20 schlauchi20 ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 08.09.2009
Beiträge: 1.945
abgegebene "Danke": 100

Boot Infos

Also Jürgen Ensslin in Ehren, aber warum soll der nicht funktionieren?
Das ist ein N2k Protokoll und hat nichts mit Garmin zu tun.

Nun ja, lassen wir es dabei.

Gruß Rüdiger
__________________
Viele Grüße
Heike & Rüdiger
Mit Zitat antworten
  #64  
Alt 12.12.2021, 12:03
Benutzerbild von zinny
zinny zinny ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 10.09.2011
Beiträge: 258
abgegebene "Danke": 3

Boot Infos

Zitat:
Zitat von Rotti Beitrag anzeigen
Thomas, welche Software hast du drauf bzgl. Treibstoffspeicherung? Vielleicht hab ich nur etwas falsche eingestellt.
Kann ich gerade nicht nachschauen, kann nur sagen das ich im Frühjahr 2020 ein Update gemacht habe ……

Beim kauf 01.2020 war nämlich ein wesentlich älterer Softwarestand drauf.

Auf der Seite von Lowrance kann man sich die Updates kostenlos runter laden.
__________________
Gruß

Thomas
Mit Zitat antworten
  #65  
Alt 12.12.2021, 12:14
Benutzerbild von Rotti
Rotti Rotti ist offline
ZarRottiKer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 27.08.2003
Beiträge: 10.525
abgegebene "Danke": 200

Boot Infos

Zitat:
Zitat von zinny Beitrag anzeigen
Kann ich gerade nicht nachschauen, kann nur sagen das ich im Frühjahr 2020 ein Update gemacht habe ……

Beim kauf 01.2020 war nämlich ein wesentlich älterer Softwarestand drauf.

Auf der Seite von Lowrance kann man sich die Updates kostenlos runter laden.

Danke Thomas, werd ich machen !

Auf der HOmpage von Lowrance steh :
Motorintegration
Diese Version bietet Elite Ti 12-, 9- und 7-Zoll-Modellen das gleiche Maß an Außenbordmotorintegration wie die Displays der HDS-Serie und fügt den HDS Carbon- und HDS Gen3-Displays zusätzliche Motorintegrationsfunktionen hinzu.

Was immer das auch heissen mag.
Thomas, hast du ein MOtorinface zum einlesen der Daten oder einen Lowrance Durchflussgeber ?
__________________
LG
Mathias

.


...

Zugfahrzeug LMC Cruiser 674G Liberty auf Fiat Ducato 2,3 Um Links zu sehen, bitte registrieren

Geändert von Rotti (12.12.2021 um 12:22 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #66  
Alt 12.12.2021, 12:38
Benutzerbild von zinny
zinny zinny ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 10.09.2011
Beiträge: 258
abgegebene "Danke": 3

Boot Infos

Moin Mathias,

Hab nur das Motorinterface.
__________________
Gruß

Thomas
Mit Zitat antworten
  #67  
Alt 12.12.2021, 13:03
Benutzerbild von rg3226
rg3226 rg3226 ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 08.06.2005
Beiträge: 5.753
abgegebene "Danke": 630

Boot Infos

Mit nur Interface Kabel wird doch nicht der Tankinhalt automatisch aktualisiert ?

Man muß die getankte Menge eingeben und es wird nach Verbrauch runter gerechnet.

Hatte dafür das gefunden:
Um Links zu sehen, bitte registrieren
__________________
Mit Zitat antworten
  #68  
Alt 12.12.2021, 13:19
Benutzerbild von zinny
zinny zinny ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 10.09.2011
Beiträge: 258
abgegebene "Danke": 3

Boot Infos

Die getankte Menge muss man eingeben, ja.

Da ich in der Regel voll tanke, ist es nur ein klick ( der Plotter weiss ja wie gross der Tank ist)
Hab nach der Installation einmal kalibriert und dann ist es auch recht genau. ( größte gemessene Differenz war 3%)
__________________
Gruß

Thomas
Mit Zitat antworten
  #69  
Alt 12.12.2021, 13:22
Benutzerbild von rg3226
rg3226 rg3226 ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 08.06.2005
Beiträge: 5.753
abgegebene "Danke": 630

Boot Infos

Zitat:
Zitat von zinny Beitrag anzeigen
Die getankte Menge muss man eingeben, ja.

Da ich in der Regel voll tanke, ist es nur ein klick ( der Plotter weiss ja wie gross der Tank ist)
Hab nach der Installation einmal kalibriert und dann ist es auch recht genau. ( Max.3% Differenz)
Das ist schon mal gut.
__________________
Mit Zitat antworten
  #70  
Alt 12.12.2021, 13:47
Benutzerbild von zinny
zinny zinny ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 10.09.2011
Beiträge: 258
abgegebene "Danke": 3

Boot Infos

Wo man etwas aufpassen muss, ist bei der Eingabe der Tankgröße.
Zar gibt beim 57Wd 155L an.

Ich habe den Tank richtig leer gefahren( bis der Motor aus ging)
Beim anschließenden tanken hat es bei exakt 120L „ klack“ gemacht.
Danach konnte ich noch 8 L tanken.
Der Nutzbare Tankinhalt ist also nur 128 L.

Das der nutzbare Tankinhalt kleiner als angegeben ist klar, das der Unterschied so groß ist, hätte ich aber nicht gedacht.
__________________
Gruß

Thomas
Mit Zitat antworten
  #71  
Alt 12.12.2021, 13:52
Benutzerbild von zinny
zinny zinny ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 10.09.2011
Beiträge: 258
abgegebene "Danke": 3

Boot Infos

Das nachtanken der 128 L erfolgte übrigens an Land ( auf dem Trailer )
Und das Boot liegt recht gerade auf dem Trailer
__________________
Gruß

Thomas
Mit Zitat antworten
  #72  
Alt 12.12.2021, 14:03
Benutzerbild von rg3226
rg3226 rg3226 ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 08.06.2005
Beiträge: 5.753
abgegebene "Danke": 630

Boot Infos

Zitat:
Zitat von zinny Beitrag anzeigen
Wo man etwas aufpassen muss, ist bei der Eingabe der Tankgröße.
Zar gibt beim 57Wd 155L an.

Ich habe den Tank richtig leer gefahren( bis der Motor aus ging)
Beim anschließenden tanken hat es bei exakt 120L „ klack“ gemacht.
Danach konnte ich noch 8 L tanken.
Der Nutzbare Tankinhalt ist also nur 128 L.

Das der nutzbare Tankinhalt kleiner als angegeben ist klar, das der Unterschied so groß ist, hätte ich aber nicht gedacht.
Unser Tank ist ja Eckig und läßt sich ausmessen.
Wenn der Tankgeber raus ist läßt sich die Tiefe auch gut fest stellen.

Wenn ich soweit bin dann wird das Boot wagerecht gestellt und der Kraftstoff über Schlauchabgang leer gesaugt.

Nach dem auftanken kann ich beide Werte vergleichen und die Anzeige Kalibrieren.

Ich tanke an der Ostsee außer am Anfang immer mit Kanister (3 x20l).
Habe die Kanister im Bulli und schlage zu wenn der Preis heiß ist.

Bei mir wäre es das Interface Kabel (wenn es klappt) ansonsten der Durchflußgeber.

Später eventuell noch der Fluid Level Sensor (welcher muß sich noch herausstellen)

Wenn alles fertig ist habe ich keine Kohle mehr für den Kraftstoff aber egal dann wird die nächste Saison nur poliert

Danke euch allen für die Tipps
__________________
Mit Zitat antworten
  #73  
Alt 12.12.2021, 16:06
Benutzerbild von rg3226
rg3226 rg3226 ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 08.06.2005
Beiträge: 5.753
abgegebene "Danke": 630

Boot Infos

So ihr lieben der erste Schritt ist gemacht

Jetzt kann ich nicht mehr zurück und gehe in ein modernes Zeitalter mit NMEA 2000

Grade das Lowrance N2K-EXP-RD-2 NMEA Starter Kit für 50€ gekauft in neu.

Der italia Hengst wird modern mit dem alten Herrn:
__________________

Geändert von rg3226 (12.12.2021 um 16:18 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #74  
Alt 12.12.2021, 17:08
Benutzerbild von Rotti
Rotti Rotti ist offline
ZarRottiKer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 27.08.2003
Beiträge: 10.525
abgegebene "Danke": 200

Boot Infos

Zitat:
Zitat von zinny Beitrag anzeigen
Das nachtanken der 128 L erfolgte übrigens an Land ( auf dem Trailer )
Und das Boot liegt recht gerade auf dem Trailer
Thomas, schau mal auf den Tank oben. Da muss normal ein CE Typenschild dram sein mit der Aufschrift, wieviel Liter der Tank hat.
__________________
LG
Mathias

.


...

Zugfahrzeug LMC Cruiser 674G Liberty auf Fiat Ducato 2,3 Um Links zu sehen, bitte registrieren
Mit Zitat antworten
  #75  
Alt 12.12.2021, 18:28
Benutzerbild von zinny
zinny zinny ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 10.09.2011
Beiträge: 258
abgegebene "Danke": 3

Boot Infos

Ich bin mir sicher das da 160L drauf steht…..kann aber bei Gelegenheit nochmal nachschauen.

Andere Zar Eigner haben aber ähnliches berichtet.
__________________
Gruß

Thomas
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:38 Uhr.


Powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Copyright © 2005 - 2025 , http://schlauchboot-online.com