Verlink uns
Zurck   Schlauchbootforum > Allgemeines > Papierkram

Papierkram Fhrerschein,Versicherung,Kennzeichnung,Zulassung,Anmeldung..

 
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 24.07.2022, 22:33
petzeler petzeler ist offline
Reisender am Fluss
Treuesterne:
 
Registriert seit: 18.09.2011
Beitrge: 86
abgegebene "Danke": 57

Boot Infos

Es ist was faul im Staate Dänemark

Shakespears Marcellus hat diese Fulnis in Dnemark gesehen, nach meiner heutigen Erfahrung sehe ich ebensolche Fule in der Abteilung Wasserrecht in der MA58 in Wien. Was bringt mich zu dieser Einschtzung?

Am 8. Juni habe ich mit allen Unterlagen die Zulassung von Nasuli2 (Honwave T40AE neu plus Motor von Nasuli1) persnlich beantragt. Gleichzeitig habe ich Nasuli1 abgemeldet, da der Schlauch defekt geworden ist. Im Amt wurde mir umgehend das neue Kennzeichen (W29797) mitgeteilt, damit ich es gleich am Boot anbringen knne. In der vergangenen Woche habe ich nachgefragt, wie es denn um die Ausstellung der Zulassungsurkunde bestellt sei.

Die verblffende Antwort nach immerhin 6 Wochen (42 Tage!!! - in dieser Zeit bin ich 2012 von Tulln nach Sulina und zurck gefahren): Ja, vor dem Urlaub der Sachbearbeiterin werde es sich nicht mehr ausgehen, ihr Urlaub endet am 8 August. Und dann knne es durchaus noch eine oder zwei Wochen dauern. Mit anderen Worten, die MA58 braucht fr die simple Zulassung eines Sportbootes kleiner 10m sage und schreibe 3 Monate.

Da ist zumindest was faul, ob wer...??? in der MA58.

Nur zum Vergleich: Die Zulassung eines neuen PKW ist in der Regel in einer beliebigen Zulassungsstelle in weniger als einer Stunde erledigt. Noch einmal: ein Auto wird in einer Stunde zugelassen, ein Sportboot bentigt ein Vierteljahr!!!

Das wollte ich mir nicht geben und bin khn und keck ohne dem Papierl auf der Donau geschippert. Das ist genau bis heute gut gegangen. Heute hat mich die Schifffahrtaufsicht Hainburg zu einer routinemigen Kontrolle angehalten. Alles da - technisch ok, Ausrstung da... - bis auf den Zulassungszettel. Alles klar Herr Kommissar: Anzeige wegen Fahrens mit einem nicht zugelassenen Wasserfahrzeug. Wird ber den Daumen so an die Hundert plus Euro kosten. Zum Glck durfte ich noch den nahen Heimathafen im Yachtklub Marchfeld ansteuern.

Es ist doch ganz schn verrottet, wenn ich fr eine Handlung bestraft werde, an deren Zustandekommen ich keine Schuld trage. Strafe ohne Schuld also - einzigartig und nur im Verwaltungsstrafrecht und nur in sterreich mglich.

Ad nauseam - aber Wien ist eben anders
__________________
Liebe Gre
Peter

Um Links zu sehen, bitte registrieren
Mit Zitat antworten
 

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beitrge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhnge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beitrge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:20 Uhr.


Powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Copyright © 2005 - 2025 , http://schlauchboot-online.com