Verlink uns
Zurück   Schlauchbootforum > Schlauchboot/Rib > allgemeines Zubehör

allgemeines Zubehör Diskussionen zum Thema Hilfsmittel und Zubehör für den Gebrauch am und im Boot.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 27.10.2023, 06:54
Benutzerbild von Ralles
Ralles Ralles ist offline
Sonnenanbeter
Treuesterne:
 
Registriert seit: 26.12.2011
Beiträge: 2.632
abgegebene "Danke": 308

Boot Infos

Kann da den Vorteil nicht erkennen.

Oft hab ich das Auto nicht so stehen, dass ich da hinten so werken kann und dann pack ich an der Slippe und daheim nochmal um.

Da finde ich die Lösung mit dem Fahrradträger und der original Verpackung bessern.


Was mich nochmal interessieren würde, ist hier im Thread auch schon mal angesprochen worden. Die italienische Warntafel.

Ich hab die ja am Womo und dort ist die Pflicht, weil der Träger über die Heckbeleuchtung des WoMos raussteht und keine eigenen Lichter hat.

Bei einem Heckträger mit eigener Beleuchtung hatte ich eigentlich gedacht, dass die Tafel nicht nötig ist.

Weiß da wer Bescheid?
__________________
Servus aus Oberbayern, Ralf

"Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen!"
Valentin Ludwig Fey (†)

Dahoam is do, wos Gfui is!
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 30.10.2023, 12:25
Gardacruiser Gardacruiser ist offline
Busexperte
Treuesterne:
 
Registriert seit: 04.08.2015
Beiträge: 106
abgegebene "Danke": 13


Zitat:
Zitat von Ralles Beitrag anzeigen

Was mich nochmal interessieren würde, ist hier im Thread auch schon mal angesprochen worden. Die italienische Warntafel.

Ich hab die ja am Womo und dort ist die Pflicht, weil der Träger über die Heckbeleuchtung des WoMos raussteht und keine eigenen Lichter hat.

Bei einem Heckträger mit eigener Beleuchtung hatte ich eigentlich gedacht, dass die Tafel nicht nötig ist.

Weiß da wer Bescheid?

Um Links zu sehen, bitte registrieren

Italien: In Italien muss jede nach hinten über das Fahrzeugheck hinausgehende Ladung mit einer Warntafel versehen werden. Nimmt die nach hinten überstehende Ladung die gesamte Fahrzeugbreite ein, müssen zwei der vorbezeichneten Warntafeln links und rechts am seitlichen Ende der Ladung angebracht werden.
Eine Ausnahme gilt seit einer Gesetzesänderung im August 2023: Bei Heckträgern mit Wiederholungskennzeichen und eigener Beleuchtung kann auf eine Warntafel verzichtet werden.
__________________
Keep smiling
Mit Zitat antworten
Diese 2 User bedankten sich bei Gardacruiser für den Beitrag
filstalrebell (30.10.2023), Ralles (07.11.2023)
  #18  
Alt 06.11.2023, 10:20
Benutzerbild von dereppsteiner
dereppsteiner dereppsteiner ist offline
Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 30.08.2022
Beiträge: 68
abgegebene "Danke": 25

Boot Infos

Zitat:
Zitat von Falko Beitrag anzeigen
ist das zugelassen??? Glaube nicht.
Natürlich ist das Zulässig !
Wie z.B. auf Anhänger , Wohnwagen oder Autodach , ist hier nur die Ladungssicherung und die zu beachtende Stützlast Maßgeblich.
Lediglich ist unter anderem im Ausland eine Kennzeichnungspflicht vorgeschrieben.

Paragraf 22, Absatz 2 der StVO : "Nach der Straßenverkehrsordnung darf die Ladung nicht breiter als 2,55 Meter und höher als vier Meter sein"

Geändert von dereppsteiner (06.11.2023 um 10:29 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:49 Uhr.


Powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Copyright © 2005 - 2025 , http://schlauchboot-online.com