Verlink uns
Zurück   Schlauchbootforum > Schlauchboot/Rib > Schlauchboot

Schlauchboot Alles über zerlegbare Schlauchboote mit beweglichem Boden.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 12.07.2021, 09:27
wolfgang76 wolfgang76 ist offline
Neuer Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 02.07.2021
Beiträge: 12
abgegebene "Danke": 0

Boot Infos

Hallo Sven,
hab bei TrueKit direkt in Neuseeland bestellt. Boot von mir am Samstag bestellt, wurde heute versendet. Mal sehen wie lange die Lieferzeit ist, soll angeblich innerhalb einer Woche eintreffen.

gruß,
Wolfgang
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 12.07.2021, 09:34
Knox Knox ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 06.04.2019
Beiträge: 1.143
abgegebene "Danke": 24

Boot Infos

Hallo Wolfgang,

wie ich oben geschrieben hatte, schafft es der 6 PS Motor nur mit einem Propeller mit kleinerer Steigung (7" statt 8"), gerade so unsere 220 kg Zuladung ins Gleiten zu bringen.
Ich würde dir auf jeden Fall empfehlen, mindestens einen 8 PS, besser einen 10 PS Motor zu nehmen.

Gruß
Mark
__________________
Gruß Mark

Wer nie vom Weg abkommt, der bleibt auf der Strecke!
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 11.08.2021, 22:32
deepdiver72 deepdiver72 ist offline
Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 16.06.2020
Beiträge: 54
abgegebene "Danke": 0

Boot Infos

Hallo,
ab nächster Woche bin ich mit dem Takacat auf Rab. Ich hab mir überlegt eine Boje zu mieten, da der Sandstrand erstens aktuell sehr voll ist und es sicherlich kein Spaß ist das Boot zwei mal am Tag über den vollen Campingplatz zu ziehen.

Jetzt stellt sich mir die Frage wo mach ich das Boot fest?
An den zwei Ösen Mitte Bug am Boden? Rechts und links außen am Bug?
Vielleicht sogar doch am Heck… Die Ösen wirken da stabiler

Hab das so noch nie gemacht und wenn schlechtes Wetter gemeldet wird hole ich es eh raus.
Ist halt auch wenig Platz auf der Parzelle wenn wir erstmal aufgebaut haben ��

Vielleicht hat ja jemand nen Tipp für mich,

Beste Grüße ����
Frank
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 12.08.2021, 11:24
Kairos Kairos ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 24.03.2018
Beiträge: 808
abgegebene "Danke": 64

Boot Infos

Hallo Frank,

ich kenn das Bojenfeld nicht und weiß daher nicht, wie eng es ist, aber falls es nicht viel Platz gibt, ist es wichtig, dass alle Boote sich beim Schwoien ähnlich verhalten, weil sonst die Gefahr besteht, dass sie kollidieren (Schrauben von hochgeklappen AB sind da bei anderen Eignern besonders beliebt ...).

Wenn du dein Boot mit dem Heck zur Boje befestigst, ist der von der Boje abgewandte Teil der Leichtere (Gewicht vom Motor ist ja dann vorne) und wird daher bei böigem Wind anders schwoien als die Boote der Nachbarn - im Allgemeinen keine gute Idee.

Wenn du dir nicht sicher bist, dass die Boje eine durchgehende Verbindung vom oberen Ring zur Befestigung der Boje unter Wasser hat (und selbst diese Verbindung im Inneren der Boje kann stark durchgerostet sein!), ist es sicherer, den unteren Ring der Boje zu benutzen, wenn du länger als 1-2 Stunden an der Boje liegst (vor allem, wenn du nicht in der Nähe des Bootes bist).
Der Nachteil ist allerdings, dass dieser untere Ring in der Regel ziemlich bewachsen ist und dir dieses scharfkantige Zeug deine Leinen aufscheuert.

Bei Segelbooten hat man daher immer ein Stück Kette für diesen Zweck parat und knüpft erst daran die Leinen - beim Takacat tut es mit Sicherheit auch ein ausreichend dimensionierter Karabiner (verschraubbar)/Schäkel.

Leider kann ich auf den Fotos im Web die genaue Lage und Stärke deiner Ösen nicht gut erkennen - im Prinzip, ist die sicherste Varaiante (für größere Boote) ein oder zwei Leinen von den äußeren Ösen/Klüsen/Klampen auf Slip durch die Kette/Karabiner zu führen - damit verteilst du durch den Hahnepot die Last, die Dämpfung ist besser (es fallen die ruckartigen Belastungen weg) und bei zwei Leinen bist du redundant unterwegs, falls eine doch reißen/durchscheuern sollte.

Wenn bei dir die äußeren Ösen sehr schwach ausgelegt sind und die Bugöse dagegen viel stabiler ist, würde ich aber trotzdem wahrscheinlich die Bugöse nehmen.
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 13.08.2021, 07:41
Benutzerbild von Ralles
Ralles Ralles ist offline
Sonnenanbeter
Treuesterne:
 
Registriert seit: 26.12.2011
Beiträge: 2.571
abgegebene "Danke": 265

Boot Infos

Frank, falls Du nicht erst Ende nächster Woche auf dem (ich vermute) San Marino auf Rab bist, würde mich das Bojenfeld interessieren.

Hab da mal vor Jahren mit dem Schlauchi von Krk/Baska rübergeschaut und hab das sehr flach in Erinnerung, für den Takacat optimal, für mein Zar eher suboptimal :).
In der ganzen Bucht gehts ja extrem flach rein, da gehst nen km, bis Du schwimmen kannst.
Nichts desto trotz haben wir den CP auf dem Schirm.

Ansonsten ist den Ausführungen von Klaus nichts hinzuzufügen, die Bojen waren damals zumindest nicht bewachsen. Aber das ist auch schon bissl her.
__________________
Servus aus Oberbayern, Ralf

"Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen!"
Valentin Ludwig Fey (†)

Dahoam is do, wos Gfui is!
Mit Zitat antworten
  #21  
Alt 13.08.2021, 10:34
deepdiver72 deepdiver72 ist offline
Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 16.06.2020
Beiträge: 54
abgegebene "Danke": 0

Boot Infos

Hallo,
Danke für die Tipps. Ich werde es an den Bugösen befestigen. Karbiner hab ich dabei

Wir sind ab Mittwoch in Lopar/ San Marino. Wir waren schon oft dort, allerdings das letzte mal vor ca. 10 Jahren und immer ohne eigenes Boot. Wir sind meistens zum tauchen mit Mobby Dick rausgefahren.

Ist aber genau wie du es beschreibst. Für die Kinder super.

Hinten in Richtung Wasserrutsche sind die Bojen. Telefonnummer vom "Vermieter" kann ich dir gerne schicken.

VG Frank
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 18.08.2021, 23:45
deepdiver72 deepdiver72 ist offline
Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 16.06.2020
Beiträge: 54
abgegebene "Danke": 0

Boot Infos

Zitat:
Zitat von Ralles Beitrag anzeigen
Frank, falls Du nicht erst Ende nächster Woche auf dem (ich vermute) San Marino auf Rab bist, würde mich das Bojenfeld interessieren.

Hab da mal vor Jahren mit dem Schlauchi von Krk/Baska rübergeschaut und hab das sehr flach in Erinnerung, für den Takacat optimal, für mein Zar eher suboptimal :).
Hallo Ralf,

Wir sind jetzt auf dem Campingplatz. Hab heute mal nach dem Bojen geschaut.
Dort liegen auch zwei Zar.

Hinten an der Wasserrutsche ist es dann auch schon etwas tiefer, dort sind wir vor Jahren auch mal Tauchen gewesen.

VG aus Lopar, Frank

P.s. kann ich hier eigentlich Fotos mit dem Handy einstellen?
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 19.08.2021, 08:48
Benutzerbild von Ralles
Ralles Ralles ist offline
Sonnenanbeter
Treuesterne:
 
Registriert seit: 26.12.2011
Beiträge: 2.571
abgegebene "Danke": 265

Boot Infos

Hallo Frank,

danke für die Info, hört sich gut an!

Fotos am besten z.B. bei Picr.de hochladen und dann hier verlinken. So machen es die meisten.

Leider ist aktuell nix mehr frei auf Rab, wir werden schon irgendwo unterkommen. Heuer fährt scheinbar alles nach Kroatien :).

Die 2 Campingplätze auf Rab melden über die Hotline besetzt, allerdings bin ich mir da nicht so sicher, ob es nicht vor Ort dann doch ginge. Aber mal so zum testen mit der Fähre auf die Insel werden wir dann doch nicht machen. :)

Schönen Urlaub!

Ciao, Ralf
__________________
Servus aus Oberbayern, Ralf

"Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen!"
Valentin Ludwig Fey (†)

Dahoam is do, wos Gfui is!
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 19.08.2021, 09:23
Knox Knox ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 06.04.2019
Beiträge: 1.143
abgegebene "Danke": 24

Boot Infos

Zitat:
Zitat von deepdiver72 Beitrag anzeigen
P.s. kann ich hier eigentlich Fotos mit dem Handy einstellen?
Das geht auch direkt:

Beim Antworten auf "Erweitert" klicken, dann auf "Anhänge verwalten" und dann auf "Durchsuchen". Je nach Handy kommt dann zum Beispiel beim Eifon "Fotomediathek". Da kann man dann noch die Bildgröße ändern...

So. Zurück zum Thema: Jetzt wollen wir aber schöne Bilder sehen, auch vom neuen Motor!
Angehängte Grafiken
Dateityp: png Erwe.png (16,2 KB, 5x aufgerufen)
Dateityp: png Erw2.png (77,4 KB, 4x aufgerufen)
Dateityp: png Erw3.png (38,6 KB, 4x aufgerufen)
__________________
Gruß Mark

Wer nie vom Weg abkommt, der bleibt auf der Strecke!
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 19.08.2021, 10:19
Knox Knox ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 06.04.2019
Beiträge: 1.143
abgegebene "Danke": 24

Boot Infos

Ich habe gerade gesehen, dass das ja "mein" Thread ist ;-)

Dann muss ich doch auch noch ein paar Bilder einstellen!

Wir waren eine Woche am Schwielochsee/Spreewald.

Für unser kleines Boot ist der See ganz schön groß ;-)
Click the image to open in full size.

Unsere längste Bootstour hat uns von Jessern bis zum Wasserwander-Rastplatz Trebatsch geführt:
Click the image to open in full size.
Click the image to open in full size.
Click the image to open in full size.

Wir hatten wieder viel Spaß mit dem Boot. Aber voll besetzt mit etwas Gepäck ist der 6 PS Motor doch etwas zu schwach. Ich hatte ja letztes Jahr auf den 7" Propeller umgerüstet. Jetzt habe ich noch einen mit 6" gekauft und werde das die Tage mal ausprobieren.

Und Anfang September wollen dann noch etwas anderes probieren: Ein Bekannter hat ein Foil Board. Mal schauen, ob der kleine Motor es schafft, das in die Luft zu heben...
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Schwielochsee_01.JPG (106,0 KB, 147x aufgerufen)
Dateityp: jpg Spree_01.JPG (322,7 KB, 146x aufgerufen)
Dateityp: jpg Spree_02.JPG (255,7 KB, 150x aufgerufen)
Dateityp: jpg Spree_03.JPG (276,6 KB, 148x aufgerufen)
__________________
Gruß Mark

Wer nie vom Weg abkommt, der bleibt auf der Strecke!
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 19.08.2021, 10:48
hobbycaptain
Gast
 
Beiträge: n/a


Mark,
der Takacat hat doch einen offenen Spiegel hinten und ist vorne auch relativ niedrig.
Kommt Dir da eigentlich Wasser rein, vorn + hinten ?
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 19.08.2021, 11:12
Knox Knox ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 06.04.2019
Beiträge: 1.143
abgegebene "Danke": 24

Boot Infos

Zitat:
Zitat von hobbycaptain Beitrag anzeigen
Mark,
der Takacat hat doch einen offenen Spiegel hinten und ist vorne auch relativ niedrig.
Kommt Dir da eigentlich Wasser rein, vorn + hinten ?
Hinten eigentlich nie. Von vorne hatten wir schon Wasser. Beim Aufstoppen, wenn wir noch relativ weit vorne sitzen, kann die Schnauze schon mal etwas "abtauchen". Wir haben alles an Bord wasserdicht verpackt und befestigt.
Das Boot ist (für uns) ein absolutes "Schönwetter-Badeboot". Aber dafür ist der offene Bug super: Nach dem Baden ohne Leiter o.ä. einfach wieder vorne rein, so leicht wie wieder aufs SUP oder Surfboard klettern. Oder beim Anlegen am Ufer einfach vorne rausspazieren...
__________________
Gruß Mark

Wer nie vom Weg abkommt, der bleibt auf der Strecke!
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 19.08.2021, 11:31
Knox Knox ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 06.04.2019
Beiträge: 1.143
abgegebene "Danke": 24

Boot Infos

Noch ein Nachtrag zum Transport vom Boot: Wir hatten im Frühjahr unseren Campingbus verkauft und fahren jetzt einen Skoda Kodiak. Für diese Urlaubsfahrt hatte ich den Motor, den Schlauchkörper, den leeren Tank und leichtes Zubehör wie Schwimmwesten in einer Dachbox. HD-Boden, Heckspiegel etc. war im Kofferraum. Außerdem hatten wir noch ein SUP dabei und 4 Räder auf dem AHK-Träger. Wie sagt man so schön: Platz ist in (und an) der kleinsten Karre ;-)
__________________
Gruß Mark

Wer nie vom Weg abkommt, der bleibt auf der Strecke!
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 19.08.2021, 16:31
deepdiver72 deepdiver72 ist offline
Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 16.06.2020
Beiträge: 54
abgegebene "Danke": 0

Boot Infos

Testbild

Das Boot wartet auf seinen Einsatz

Habt ihr eigentlich auch das Problem, dass die mitgelieferte Pumpe einen falschen Druck anzeigt?
Ich hab mir ein Manometer bestellt und das zeigt nur ca. die Hälfte der Pumpe an.

VG Frank
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpeg E6B1812D-E83C-425B-B210-535928C27A8F.jpeg (97,8 KB, 43x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 20.08.2021, 07:56
Benutzerbild von Ralles
Ralles Ralles ist offline
Sonnenanbeter
Treuesterne:
 
Registriert seit: 26.12.2011
Beiträge: 2.571
abgegebene "Danke": 265

Boot Infos

Hallo Frank,

zur mitgelieferten Pumpe kann ich nix sagen, ich hab 2 Stück von Bravo (eine mit Batterie und eine ohne), die sind eigentlich ganz gut und m.E. auch genau.

Grad bei einem Boot mit Luftboden ist es sehr wichtig, dass der Druck stimmt.

Ich pack mal die zweite Pumpe mit ein, dann können wir mal testen.

Ciao, Ralf
__________________
Servus aus Oberbayern, Ralf

"Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen!"
Valentin Ludwig Fey (†)

Dahoam is do, wos Gfui is!
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:20 Uhr.


Powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Copyright © 2005 - 2025 , http://schlauchboot-online.com