Verlink uns
Zurück   Schlauchbootforum > Schlauchboot/Rib > Schlauchboot

Schlauchboot Alles über zerlegbare Schlauchboote mit beweglichem Boden.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 20.02.2024, 18:21
spezofai spezofai ist offline
Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 06.03.2016
Beiträge: 67
abgegebene "Danke": 8

Boot Infos

Frage Honwave T38 IE3 gerade Slipräder möglich?

Hallo zusammen,

bin kurz vorm Kauf des Honwave T38 IE3. Nun stelle ich mir aber die Frage, ob für das aktuelle Modell immer noch diese gebogenen (nicht gerade schönen) Slipräder (z.B. Trem) nonnöten sind?
Der Überstand des Hochdruckbodens an der Spiegelunterseite scheint ja nicht mehr stark ausgeprägt zu sein und wirkt auch flexibel.
Ich hätte nämlich von meinem Vorgängerboot noch gerade Slipräder, die man wunderbar hochklappen kann.
In manchen Youtube Videos sind auch gerade Slipräder am T38 zu sehen.
Danke schon mal.
__________________
Beste Grüße,
Stephan
__________________________________________________
Honwave T38 IE3, Honda BF20SHU, Harbeck Slipwagen
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 20.02.2024, 19:48
Benutzerbild von Andymax
Andymax Andymax ist offline
Andy der Elbflorentiner
Treuesterne:
 
Registriert seit: 03.12.2021
Beiträge: 148
abgegebene "Danke": 54

Boot Infos

Es sollten auch gerade Slipräder gehen. Allerdings muss etwas untergelegt werden, um die Wulst an der Unterkante des Heckspiegels auszugleichen. Hab dazu mal was über 2 oder 3cm Metallplatten (Alu oder Edelstahl) gelesen. Könnte sogar hier im Forum gewesen sein.
__________________
Viele Grüße
Andy

Mit Zitat antworten
Dieser User bedankte sich für den Beitrag von Andymax
spezofai (21.02.2024)
  #3  
Alt 20.02.2024, 22:33
spezofai spezofai ist offline
Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 06.03.2016
Beiträge: 67
abgegebene "Danke": 8

Boot Infos

Zitat:
Zitat von Andymax Beitrag anzeigen
Es sollten auch gerade Slipräder gehen. Allerdings muss etwas untergelegt werden, um die Wulst an der Unterkante des Heckspiegels auszugleichen. Hab dazu mal was über 2 oder 3cm Metallplatten (Alu oder Edelstahl) gelesen. Könnte sogar hier im Forum gewesen sein.
Ist die Wulst nicht so flexibel, dass man sie für die paar Minuten des Slippens eindrücken/ quetschen kann?
__________________
Beste Grüße,
Stephan
__________________________________________________
Honwave T38 IE3, Honda BF20SHU, Harbeck Slipwagen
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 21.02.2024, 07:25
alf6591 alf6591 ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 05.03.2015
Beiträge: 207
abgegebene "Danke": 52

Boot Infos

Zitat:
Zitat von spezofai Beitrag anzeigen
Ist die Wulst nicht so flexibel, dass man sie für die paar Minuten des Slippens eindrücken/ quetschen kann?
Also das würde ich gerade bei einem Hochdruckboden nicht machen.

Aber es gibt vom Bengar fertige Distanzplatten für den IE3. Dazu gibt es im Youtube auch ein Video.

Und das Thema Slipräder für den IE3 gab es auch schon mal im Forum. Auf der Seite 2 wird die Lösung mit 10mm Distanzen beschrieben, samt Fotos.

Um Links zu sehen, bitte registrieren
Mit Zitat antworten
Diese 2 User bedankten sich bei alf6591 für den Beitrag
Andymax (21.02.2024), spezofai (21.02.2024)
  #5  
Alt 22.02.2024, 14:38
Alxandr Alxandr ist offline
Neuer Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 21.09.2020
Beiträge: 26
abgegebene "Danke": 4

Boot Infos

Ich hatte an meinem T38IE3 gerade Slipräder dran. Bei mir hatten die Splinte in den Bohrungen genug Spiel, dass kein Druck auf der Wulst anlag. Ggf könnte man auch die Bohrungen geringfügig größer machen, damit ausreichen Spiel vorhanden ist.
Aber wie schon vorgeschlagen, ist der eleganteste Weg sicherlich, Distanzstücke am Spiegel unterzulegen.
__________________
-----
LG Alex
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 25.02.2024, 12:30
spezofai spezofai ist offline
Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 06.03.2016
Beiträge: 67
abgegebene "Danke": 8

Boot Infos

Zitat:
Zitat von alf6591 Beitrag anzeigen
Also das würde ich gerade bei einem Hochdruckboden nicht machen.

Aber es gibt vom Bengar fertige Distanzplatten für den IE3. Dazu gibt es im Youtube auch ein Video.

Und das Thema Slipräder für den IE3 gab es auch schon mal im Forum. Auf der Seite 2 wird die Lösung mit 10mm Distanzen beschrieben, samt Fotos.

Um Links zu sehen, bitte registrieren
Danke. Bei Bengar habe ich mal nach den Distanzplatten gesucht, aber leider nix gefunden. Da gibts nur unterschiedliche Schraubenlängen.
Den Thread hab ich auch durchgelesen, aber letztendlich stehen da auch nur Ideen. Wo bekommt man solche Distanzscheiben? Ebay und selber zusägen? (Polyethylen).
__________________
Beste Grüße,
Stephan
__________________________________________________
Honwave T38 IE3, Honda BF20SHU, Harbeck Slipwagen
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 25.02.2024, 14:48
alf6591 alf6591 ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 05.03.2015
Beiträge: 207
abgegebene "Danke": 52

Boot Infos

Zitat:
Zitat von spezofai Beitrag anzeigen
Danke. Bei Bengar habe ich mal nach den Distanzplatten gesucht, aber leider nix gefunden. Da gibts nur unterschiedliche Schraubenlängen.
Den Thread hab ich auch durchgelesen, aber letztendlich stehen da auch nur Ideen. Wo bekommt man solche Distanzscheiben? Ebay und selber zusägen? (Polyethylen).
Der Michael65 hat doch im Thread am 7.9.22, auf der Seite 2, beschrieben wie er die Distanzen angebracht hat. Er schreibt, dass 10mm Dicke ausreichend war.

Um Links zu sehen, bitte registrieren

Und am 12.8.22 hat der Daniel ein Foto veröffentlicht, wie die Bengar Distanzplatten aussehen und montiert sind (das Foto ist vom Bengar und die Distanzen werden dort als Unterlegplatten bezeichnet).

Um Links zu sehen, bitte registrieren

Es ist jetzt natürlich wieder eine Zeit vergangen. Ich würde mit dem Bengar Kontakt aufnehmen ob er die Distanzen noch im Programm hat. Wenn nicht, dann ist das kein großes Problem es aus einem Nirostaprofil selbst herzustellen.
Ob Polyethylen geeignet ist, kann ich Dir nicht beantworten, bzw. ob es für den Zweck und bei der Auflagefläche fest genug ist und sich später quasi ausleiert.

Geändert von alf6591 (25.02.2024 um 15:11 Uhr)
Mit Zitat antworten
Dieser User bedankte sich für den Beitrag von alf6591
spezofai (25.02.2024)
  #8  
Alt 11.06.2024, 19:05
spezofai spezofai ist offline
Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 06.03.2016
Beiträge: 67
abgegebene "Danke": 8

Boot Infos

Hallo zusammen,
der Thread ist mittlerweile ein paar Monate alt, aber ich hol ihn nochmal hoch.
Mittlerweilehab ich mich für die weniger schönen, dafür passenden Slipräder entschieden. Also die gebogenen.
Nun eine Frage zum Montieren. Ich habe sowas noch nie gemacht und will den Spiegel natürlich nicht in Gefahr bringen, dass er aufquillt. Dazu habe ich mir Sika 291 besorgt. Nun die Frage: Wo und wann bringe ich das Sika an? Bereits nach dem Bohren in und um die Bohrlöcher und stecke die Bolzen quasi durch den Kleber hindurch oder erst Verschrauben und das Sika am Ende aussen rum schmieren? Sika nur um die Bolzen und Bohrungen oder auch um die Platten aussen und innen? Falls ihr wisst was ich meine?
Danke schon mal!
__________________
Beste Grüße,
Stephan
__________________________________________________
Honwave T38 IE3, Honda BF20SHU, Harbeck Slipwagen
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 12.06.2024, 16:42
EmsKopp EmsKopp ist offline
registrierter Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 04.01.2021
Beiträge: 2
abgegebene "Danke": 0

Boot Infos

Als erstes schön satt in die Bohrlöcher (Spiegel hat Holzkern mit GFK-Beschichtung) und mit passendem runden Gegenstand verteilen in den Löchern.
Schraubengewinde auch einschmieren, anschließend die Aufnahme flächig auftragen, andrücken und verschrauben. Rausquellendes Sika abwischen und ne schöne Fuge machen.
Fertig.
Mit Zitat antworten
Dieser User bedankte sich für den Beitrag von EmsKopp
spezofai (12.06.2024)
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:48 Uhr.


Powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Copyright © 2005 - 2025 , http://schlauchboot-online.com