Verlink uns
Zurück   Schlauchbootforum > Elektrik > Batterie, Beleuchtung, GPS, Elektronik

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 20.04.2024, 10:02
Benutzerbild von thball
thball thball ist offline
Bodenseefahrer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 01.05.2005
Beiträge: 10.118
abgegebene "Danke": 266

Boot Infos

Solargeneratoren / Powerbank / Powerstation

Hallo,

früher hatte man gerne Benzingeneratoren als Notstromaggregate verwendet um unabhängig Strom zu erzeugen. Heute gibt es sogenannte Solargeneratoren. Im Prinzip nichts anderes als ein Akku mit einem Solarpanel. Das Prinzip ist soweit klar.

Für mich stellt sich jedoch die Frage wie gut die Akkus im Alltag verwendbar sind? Beispielsweise um eine (Boots-)Batterie zu laden?

Verwendet jemand so etwas und mit wie viel Watt (300, 600 oder gar 1500)? Mit 300 Watt ist wahrscheinlich nicht viel möglich, aber mit 1500 Watt doch ein bisschen mehr. Andererseits kosten die Teile (noch) richtig Geld, so dass sich eine Anschaffung zumindest für mich nicht lohnt. Aber vielleicht hat jemand einen Tipp zu diesen Teilen?
__________________
Viele Grüße vom Bodensee
Tom


Freiwilliger Seenotdienst e.V. (Bodensee)
Infos: Um Links zu sehen, bitte registrieren. Bei Interesse bitte PN an mich!
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 20.04.2024, 12:21
Benutzerbild von Visus1.0
Visus1.0 Visus1.0 ist gerade online
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 31.05.2010
Beiträge: 10.217
abgegebene "Danke": 386


Die kosten nicht mehr so viel, mit 300 Watt kannst du, wenn die Panelen nicht beschattet sind, 15 bis 20 A in der Stunde laden, sind in 5 Stunden 75 bis 100Adie die Batterie geladen wird. Wichtig ist der Verbrauch, den du im Boot pro Tag hast, und wenn du unter Motor fährst, werden die Akkus ja eh geladen. Wenn du unter Segeln fährst natürlich nicht. Panelen sind meist ein Platzproblem, und je mehr man unterbringt, desto schneller wird geladen. Allerdings bringt ein trüber Tag kaum Ladung.

Um Links zu sehen, bitte registrieren
__________________



Ich bin jetzt in einem Alter, in dem dir der Körper am nächsten Tag ganz leise ins Ohr flüstert: mach das nie, nie wieder.







Liebe Grüsse
Andreas
Mit Zitat antworten
Dieser User bedankte sich für den Beitrag von Visus1.0
thball (20.04.2024)
  #3  
Alt 20.04.2024, 13:09
Benutzerbild von Comander
Comander Comander ist gerade online
Jollisti und Tourenfahrer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 21.01.2006
Beiträge: 15.168
abgegebene "Danke": 593

Boot Infos

Irgendjemand hier hat auf dem Bimini eine Panele.Man sieht auch oft in WoMos die abgestellt sind Panelen als Sonnenschutz. Es tut sich also was.
Ich selber halte es mit: viel Fahren hält den Akku voll.
__________________
und immer eine Handbreit...na Ihr wisst schon
Bier im Glas
Gruß Harry

Um Links zu sehen, bitte registrieren
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 20.04.2024, 14:45
Benutzerbild von Alpsee
Alpsee Alpsee ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 18.02.2011
Beiträge: 2.112
abgegebene "Danke": 9

Boot Infos

Meiner Meinung ist die Dachfläche von unseren Booten viel viel zu klein um so einen Akkupack zu Laden.
Im Wasser braucht man halt viel Leistung Vorwärts zu kommen.

Meiner Meinung hat das auf einem 5, 6, 7 Meter Boot noch keinen Sinn.
__________________
Alpsee / Richard Der der aus den Bergen kommt!!!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 20.04.2024, 15:55
Benutzerbild von KOI7161
KOI7161 KOI7161 ist offline
Jolly Driver
Treuesterne:
 
Registriert seit: 07.12.2009
Beiträge: 571
abgegebene "Danke": 8

Boot Infos

Zitat:
Zitat von Comander Beitrag anzeigen
Irgendjemand hier hat auf dem Bimini eine Panele.Man sieht auch oft in WoMos die abgestellt sind Panelen als Sonnenschutz. Es tut sich also was.
Ich selber halte es mit: viel Fahren hält den Akku voll.
Das mit dem Solarpanel auf dem Bimini hatte damals auch der Alex.
In dem Post sieht man es gut 👍
Um Links zu sehen, bitte registrieren
__________________
Grüsse vom Rhein km 462

Michael








Schlauchlegende:Boot:Norisboat 420SD / Motor: Johnson 35 / Trailer:Nautikpro 750...Boot: BSC50/ Motor:Suzuki DF70/ Trailer: Satellite MX101
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 20.04.2024, 16:11
Benutzerbild von thball
thball thball ist offline
Bodenseefahrer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 01.05.2005
Beiträge: 10.118
abgegebene "Danke": 266

Boot Infos

Hallo,

Ihr habt natürlich recht - Laden während der Nutzung des Bootes im Sommer ist auch bei mir nicht notwendig. Da fahre ich genügend. Aber manchmal hilft man anderen bei einer leeren Batterie (die kleinen Starthilfen haben mich nicht überzeugt) und zum anderen denke ich mehr an eine Nutzung außerhalb vom Boot.
__________________
Viele Grüße vom Bodensee
Tom


Freiwilliger Seenotdienst e.V. (Bodensee)
Infos: Um Links zu sehen, bitte registrieren. Bei Interesse bitte PN an mich!
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 20.04.2024, 18:47
Benutzerbild von Knochenkalle
Knochenkalle Knochenkalle ist offline
Griechenland-Fan
Treuesterne:
 
Registriert seit: 02.03.2009
Beiträge: 875
abgegebene "Danke": 47

Boot Infos

Zitat:
Zitat von thball Beitrag anzeigen
Hallo,

Ihr habt natürlich recht - Laden während der Nutzung des Bootes im Sommer ist auch bei mir nicht notwendig. Da fahre ich genügend. Aber manchmal hilft man anderen bei einer leeren Batterie (die kleinen Starthilfen haben mich nicht überzeugt) und zum anderen denke ich mehr an eine Nutzung außerhalb vom Boot.
Hallo Tom,

Deine Aussage kann ich so nicht bestätigen.

Ich habe mir vor einiger Zeit einen Noco Boost HD GB70 zugelegt.
Und dieser hat mir in den letzten zwei Jahren mehrmals den Hals gerettet.

Meine Womo Fahrerhaus Batterie schwächelte letztes Jahr im Urlaub auf der Fähre nach GR.
Und als ich vom Schiff runter fahren wollte, ging absolut nichts mehr.

In letzter Sekunde den Booster angeschaltet und schon gings weiter.
Das Schiff hätte ansonsten nicht gewartet.

Einem Camping Bus geholfen, und anschließend auf den Stellplätzen kam er dann mehrmals zum Einsatz.

Also ich kann so ein Gerät absolut empfehlen und habe es im Urlaub auch immer mit im Boot dabei.





Click the image to open in full size.
__________________
Liebe Grüße Peter

ZAR 61, 150PS Yamaha; Womo Hymer 675 SL Bestline







Um Links zu sehen, bitte registrieren
Mit Zitat antworten
Diese 2 User bedankten sich bei Knochenkalle für den Beitrag
armstor (21.04.2024), thball (20.04.2024)
  #8  
Alt 20.04.2024, 19:26
Benutzerbild von dori
dori dori ist offline
Zephyr-Zodiac-Zar
Treuesterne:
 
Registriert seit: 10.10.2006
Beiträge: 1.527
abgegebene "Danke": 98

Boot Infos

Zitat:
Zitat von Comander Beitrag anzeigen
Irgendjemand hier hat auf dem Bimini eine Panele.[/I]
Das war der Alex (bolli_man), auf seinem 65er ZAR, das er aber verkauft hat. Nun ist es auf seinem Segelboot montiert.
__________________
gruss aus monaco di bavarese
Theo
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:26 Uhr.


Powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Copyright © 2005 - 2025 , http://schlauchboot-online.com