Verlink uns
Zurück   Schlauchbootforum > Elektrik > Batterie, Beleuchtung, GPS, Elektronik

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 31.07.2020, 10:41
Benutzerbild von michabai
michabai michabai ist offline
Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 24.04.2006
Beiträge: 90

Boot Infos

Drehzahlmesser geht auf Anschlag

Hallo,
letztes Jahr hat der DZM noch richtig angezeigt.
Ohne dass etwas geändert wurde springt der Zeiger sofort während der Anlasser läuft auf Anschlag 7000 Umdr.
Am grünen Kabel habe ich gemessen: Wechselspannung 12,5 V, Gleichspannung 5,3 V

Motor: Yamaha 2Takt, 3 Zylinder, 70 PS, Bj 1992.
Es gibt nur zwei Kabel: Masse schwarz und Signal grün.
Einstellung am DZM ist 6P.
siehe Anlage.
Ich habe auch die anderen Einstellungen 4P, 12P versucht, selbes Ergebnis.

Dann habe ich den DZM mit Gleichspannung geprüft: 1,2 V Batterien in Reihe geschaltet, DZM zeigt an bei 2,5V 500 Umdr., 3,8V 3400 Umdr, 5,1V 4100 Umdr., 6,4V 6000 Umdr.
Der DZM funktioniert also prinzipiell mal.

Das Signal kommt doch von der Lichtspule, also vor dem Gleichrichter.
Also müsste der DZM eine Wechselspannung erhalten.
Am Kabel im Boot messe ich Wechselspannung bei Standgas 12,5 V, bei Erhöhung der Drehzahl steigt die Wechselspannung > 17V.

Wer hat einen Hinweis?
Ist der DZM defekt?

Danke
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Drehzahlmesser.JPG (35,6 KB, 14x aufgerufen)
__________________
Michael

... mach immer das Beste daraus ...
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 01.08.2020, 12:44
Benutzerbild von Alpsee
Alpsee Alpsee ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 18.02.2011
Beiträge: 1.320

Boot Infos

Evtl. die Masse am Motor hinten oder in der Schaltbox.

Kannst ja mal eine extra Lytze zum Testen nehmen, bevor alles zerlegst.

17V Spannungsspitze find ich auch viel.
Mein 4 Tackt bringt 14,2V
__________________
Alpsee / Richard Der der aus den Bergen kommt!!!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 03.08.2020, 23:57
Benutzerbild von michabai
michabai michabai ist offline
Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 24.04.2006
Beiträge: 90

Boot Infos

Hallo Richard,
ich habe zwei Masse-Kabel. Zwischen beiden und dem Signalkabel ist die Spannung gleich.

Die 17V sind zw. Signalkabel + Masse = direkt von der Lade/Lichtspule = Wechselspannung.

Ca. 14,2 V Gleichspannung gibt der Gleichrichter ab.
Das passt.
__________________
Michael

... mach immer das Beste daraus ...
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:19 Uhr.


Powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Copyright © 2005 - 2025 , http://schlauchboot-online.com