Verlink uns
Zurück   Schlauchbootforum > Allgemeines > Papierkram

Papierkram Führerschein,Versicherung,Kennzeichnung,Zulassung,Anmeldung..

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 29.04.2019, 11:32
Benutzerbild von Visus1.0
Visus1.0 Visus1.0 ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 31.05.2010
Beiträge: 8.234


Die Kinder die jetzt geboren werden, werden nicht mal mehr einen PKW Führerschein brauchen, um zu fahren, und wann kommen die selbstfahrenden Motorboote?.. dann sind die Diskusionen vorbei......

Kenne Leute, die haben den B Schein und können nicht mal einen Knoten schlagen.

....und der Norbert Sedlacek hatte Jahrzehnte keinen Schein und segelte durch die Welt.....

Wenn du dich interessierst für die Materie kannst du Segeln und Bootfahren, wenn nicht, hast zwar ev. an Schein kannst aber trotzdem nicht fahren....sieht man bei den Charterkapitänen oft genug....

All die Scheine sind zum 50% a super Geldmacherei....
__________________
Liebe Grüsse
Andreas
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 29.04.2019, 12:26
Benutzerbild von bolli_man
bolli_man bolli_man ist offline
ZARisti
Treuesterne:
 
Registriert seit: 15.08.2013
Beiträge: 1.669

Boot Infos

Zitat:
Zitat von jugofahrer Beitrag anzeigen
Viele machen den kroatische Schein, weil Sie davon ausgehen er wäre billiger als der Deutsche SBF See, was definitiv nicht so ist.
Ich habe für meinen SBF See incl. Lehrmaterial und Prüfung etwa 230,--€ bezahlt (DLRG), meine Tochter hat in Biograd beim dortigen Crashkurs unterm Strich das gleiche entrichtet.
Aber abgesehen davon hat Sie wenig bis nix gelernt, keine Fahrstunden machen müssen und einen Schein, der anderswo wenig Wert ist.

In HR beträgt die amtl. Prüfungsgebühr 115 € und wenn Du noch die Unterlagen besorgst und/oder etwas Vorbereitung nimmst, kommen nochmals 170 € dazu. Somit sind in HR 285 € fällig.

In D fallen die amtl. Kosten ungefähr gleich aus.

In beiden fällen lerne ich jedoch nicht viel....

Ich war damals in einer Segel-/Motorbootschule .... habe für den Schein in D ca. 600-700 € bezahlt....habe was gelernt und konnte beim ersten Mal auf dem Boot nicht so viel....das kommt mit der Zeit.

Meine Tochter macht jetzt auch den B-Schein und das ist auch vollkommen ausreichend....das wirkliche Fahren lernt sie wenn sie selbst fährt.

Aber jedem das seine....ist für mich vollkommen OK...
__________________
VG, Alex
------------------------
ZAR65 Suite, DF225

Um Links zu sehen, bitte registrieren
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 29.04.2019, 13:30
Benutzerbild von Patrick3001
Patrick3001 Patrick3001 ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 12.02.2019
Beiträge: 149

Boot Infos

Würde den Seeschein machen. Gilt international und kostet das selbe. Und du kannst ihn gemütlich daheim machen.
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 29.04.2019, 13:42
Benutzerbild von Patrick3001
Patrick3001 Patrick3001 ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 12.02.2019
Beiträge: 149

Boot Infos

Sorry. Doppelpost. Bitte löschen.
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 29.04.2019, 19:51
Benutzerbild von Marcokrems
Marcokrems Marcokrems ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 10.09.2017
Beiträge: 902

Boot Infos

Es geht bei den meisten nicht um die Kosten
Ich habe den See in Deutschland damals angefangen bin mit der Navigation nicht klar gekommen (es muss auch blöde geben sonst wäre es langweilig)
Also blieb mir nur noch das Küstenpatent lernen tust in hr null der wo da durchfällt der braucht kein Boot fahren
Mir reicht es wenn ich ans Meer fahre dann fahre ich nach hr
Bin ich deswegen ein schlechterer Skipper ?


Gruß Marco
__________________
Gruß Marco



Grüsse aus dem Freistaat
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 30.04.2019, 00:02
Benutzerbild von Patrick3001
Patrick3001 Patrick3001 ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 12.02.2019
Beiträge: 149

Boot Infos

Naja. Man kann die Navigationsaufgaben auch auswendig lernen, wenn man sie nicht begreift^^
Das ist denke ich einfach nur übungssache und auswendig lernen.
Ist sowieso einfach im vergleich zu vor 20 jahren.
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 30.04.2019, 07:49
Benutzerbild von saver_g2
saver_g2 saver_g2 ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 28.08.2018
Beiträge: 631

Boot Infos

Zitat:
Zitat von Marcokrems Beitrag anzeigen
Es geht bei den meisten nicht um die Kosten
Ich habe den See in Deutschland damals angefangen bin mit der Navigation nicht klar gekommen (es muss auch blöde geben sonst wäre es langweilig)
Also blieb mir nur noch das Küstenpatent lernen tust in hr null der wo da durchfällt der braucht kein Boot fahren
Mir reicht es wenn ich ans Meer fahre dann fahre ich nach hr
Bin ich deswegen ein schlechterer Skipper ?
Ganz ehrlich Marco
ich sag mal ja . (zu schlechterer Skipper)

Ich hab da ein evtl. anderes Verständnis. D.h. auch wenn der Plotter das Handy uns weg sind sollte man noch was können. Da bleiben dann nur Kompass und Karte übrig und wenn man das richtig erklärt bekommt, dann müsste das jeder hinbekommen.

Also Navigation, Seezeichen ... sollte man können bzw. erkennen wenn man Boot fährt.

Zitat:
Zitat von Patrick3001 Beitrag anzeigen
Naja. Man kann die Navigationsaufgaben auch auswendig lernen, wenn man sie nicht begreift^^
Das ist denke ich einfach nur übungssache und auswendig lernen.
Ist sowieso einfach im vergleich zu vor 20 jahren.
Da wunder ich mich jetzt nicht mehr wieso manche durch die Hafen und kein Sog- und Wellenschlag Gebiete durchbrettern....

Wer ein Boot führen will, sollte sich entsprechend kundig machen und die entsprechenden Scheine machen (für mcih ist der kroatische Schein nur für Kroaten).

Schau dir mal an mit was manche Segler so unterwegs sind an Ausstattung...
Peilen ist auch nützlich um zu prüfen ob der Anker hebt.

Sorry - sowas regt ich uff.
__________________
mit besten Grüßen
Dirk
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 30.04.2019, 08:38
Titty Twister Titty Twister ist offline
Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 19.09.2017
Beiträge: 64

Boot Infos

Also es ist ja nun nicht so, dass man das kroatische Patent geschenkt bekommt.
Die Unterlagen für die Prüfung beinhalten Navigation, Seezeichen, Wetterkunde, Vorfahrtsregeln, Lichterführung, Befeuerung, Motorenkunde etc.
Da man in der Prüfung nicht weiß, was abgefragt wird, sollte man alles beherrschen auch wenn in der Prüfung nur stichprobenartig abgefragt wird. Die Kroaten sehen das halt etwas anders als in Deutschland. Die Hafenkapitäne in der Prüfung wollen sehen, ob man sich mit der Materie beschäftigt hat und nicht ob man so und so viele Prozent des Lernstoffs in der Prüfung erreicht.
Der Vorbereitungskurs einen Tag vor der Prüfung war auch hilfreich. Außerdem kümmern sich die Skipper des Vorbereitungskurses um die Prüfungsanmeldung und den ganzen Papierkram.
Es sind übrigens auch einige bei der Prüfung durchgefallen... das waren dann wohl diejenigen, die gar keinen Plan von der Materie hatten.

Gruß
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 30.04.2019, 08:48
Benutzerbild von Bäriger
Bäriger Bäriger eine LPP Nachricht senden? Bäriger ist gerade online
erstaunter Leser
Treuesterne:
 
Registriert seit: 05.08.2007
Beiträge: 1.421

Boot Infos

Zitat:
Zitat von Titty Twister Beitrag anzeigen
Also es ist ja nun nicht so, dass man das kroatische Patent geschenkt bekommt.
Nein, das ganz sicher nicht. Aber je nachdem, wieviel man dafür bezahlt, braucht es weder einen großartigen Vorbereitungskurs noch eine Prüfung, um den Schein zu bekommen. Aber ist nun schon ein paar Jahre her, vielleicht hat sich da was geändert mittlerweile.
__________________
Viele Grüße aus Schweden

Wolfgang


Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 30.04.2019, 08:55
Titty Twister Titty Twister ist offline
Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 19.09.2017
Beiträge: 64

Boot Infos

Das ist definitiv nicht mehr so. Das hat vielleicht vor 10 Jahren noch funktioniert.
Der Skipper im Vorbereitungskurs hat ausdrücklich davor gewarnt, es mit Bestechung zu versuchen, denn dann ist die Prüfung sofort beendet mit Ergebnis "nicht bestanden".
Die Hafenkapitäne, die die Prüfung abhalten, sind oft ehemalige Lotsen und tun dies schon seit Generationen in der Familie und sind entsprechend stolz auf ihre Berufung. Auf diese Jobs sind viele scharf und keiner riskiert es wegen ein paar Kuna, Kaffee o.ä. den Job zu verlieren.
Außerdem ist man bei der Prüfung nicht alleine mit dem Prüfer, sondern in meinem Fall waren noch 2 andere Prüfer im Raum.
Mit Zitat antworten
  #41  
Alt 30.04.2019, 09:34
Benutzerbild von saver_g2
saver_g2 saver_g2 ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 28.08.2018
Beiträge: 631

Boot Infos

Zitat:
Zitat von Bäriger Beitrag anzeigen
Nein, das ganz sicher nicht. Aber je nachdem, wieviel man dafür bezahlt, braucht es weder einen großartigen Vorbereitungskurs noch eine Prüfung, um den Schein zu bekommen. Aber ist nun schon ein paar Jahre her, vielleicht hat sich da was geändert mittlerweile.
Und wie viele haben damals den Schein - gekauft und fahren immer noch
__________________
mit besten Grüßen
Dirk
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 30.04.2019, 09:51
Benutzerbild von jugofahrer
jugofahrer jugofahrer ist offline
Teilzeit-Kroate
Treuesterne:
 
Registriert seit: 16.01.2019
Beiträge: 330

Boot Infos

Ich habe meinen "Schein" für 8,-- DM 1980 in Sibenik gemacht.
Als ich zur Bootsanmeldung 2006 in Biograd diesen neben meinem SBF See spassenshalber der Dame im Anmeldebüro vorlegte, meinte Sie: bringen Sie mir ein Passbild und 100 Euro, dann stelle ich Ihnen dafür den neuen aus....
Jeder weitere Kommentar hierzu ist überflüssig...
__________________
Pozdrav Heinz, često u Dalmaciji
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 30.04.2019, 12:09
Benutzerbild von Marcokrems
Marcokrems Marcokrems ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 10.09.2017
Beiträge: 902

Boot Infos

Dirk ich habe noch nie ein Plotter gebraucht ich denke das ich nicht schlechter fahre wie du
Wenn ich manche Menschen beobachte wo den See haben frage ich mich wo sie den geschenkt bekommen haben
__________________
Gruß Marco



Grüsse aus dem Freistaat
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 30.04.2019, 12:41
Benutzerbild von hilgoli
hilgoli hilgoli ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 14.05.2013
Beiträge: 234

Boot Infos

die Diskussion gibt es seit Jahrezehnten udn sie wird auch hier nicht zu einem Ergebnis führen.

Für mich gibt es nur einen gemeinsamen kleinsten Nenner:

Beide Schein bereiten vollkommen ungenügend auf die Praxis des Bootsfahrens vor.

Beim SBF See gibt es viel zu viele praxisfremde Inhalten und die Praxis Prüfung im Hafenbecken ist ein Witz

Beim HR Schein werden praxisnahe Themen abgefragt aber kein breites Basiswissen vermittelt und es gibt gar keine "Fahrprüfung"

Ich habe den SBF See finde die Art der Kroaten Wissen abzufragen symphatischer und Praxis näher....

Am Ende werden wir aber alle erst nach der Prüfung zu guten oder weniger guten Skippern......
__________________
Viele Grüße

Olli
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 30.04.2019, 12:57
Benutzerbild von bkj5
bkj5 bkj5 ist offline
fortschreitender Wikinger
Treuesterne:
 
Registriert seit: 08.01.2013
Beiträge: 1.263

Boot Infos

Könnte mir bitte einer von Euch eine gesetzliche Grundlage für seine Behauptungen zitieren?!

Ich wollte lediglich darauf hinweisen, dass am kroatischen Patent zwischenzeitlich draufsteht, dass es NUR IN DER ADRIA gilt!!

Ich suche mir seit Jahren einen Wolf betreffend internationaler Abkommen über die gegenseitige Anerkennung von Berechtigungen (Binnen wie See). Ich zumindest finde nichts! Wenn also auch nur einer zitieren könnte, wie er zur Aussage kommt, der SBFIBSSKIPPER gilt für Multieuropäer an allen Teichen des Solarsystems, dann müsste ich nicht alles glauben ...

Und Aussagen wie: "das kannst mir glauben, weil´s so ist" helfen keinem weiter. Es ist für Neulinge auch nicht wirklich interessant, wo ein Schein billiger oder teurer, schwieriger oder leichter zu haben ist, wenn er damit dann nichts anfangen kann. Nochmals Skipper B "neu" gilt füe ALLE nur mehr in der Adria (so stehts drauf). Wer kann also zitieren wo steht, welche Berechtigungen wo anerkannt werden. DAS hätte für Scheinwerber Informationswert!
__________________
Grüße Bernhard

"Das Glas ist halb voll - und die andere Hälfte war vorzüglich!"
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:55 Uhr.


Powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Copyright © 2005 - 2025 , http://schlauchboot-online.com