Verlink uns
Zurück   Schlauchbootforum > Aussenborder > Allgemeine Motorentechnik und Pflege

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 05.01.2021, 12:42
Brumbär Brumbär ist offline
Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 23.12.2020
Beiträge: 71

Boot Infos

Motor 1000€ aufwärts wird noch ne ganze Weile warten müssen.
Vor Aprill wird das nix.Eher etwas Später.
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 08.01.2021, 00:44
Mull Mull ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 25.06.2020
Beiträge: 128

Boot Infos

Für 700 € ist Yamaha bei Kleinanzeigen, allerdings in Tirol...für 950€ ein Yamaha in Köpenick, der wirklich gut ausschaut... aber manchmal muß man warten, manchmal aber auch schnell zuschlagen...der in Köpenick ist Baujahr 1997 und macht optisch einiges her...
__________________
Grüße, Michael
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 08.01.2021, 02:20
Brumbär Brumbär ist offline
Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 23.12.2020
Beiträge: 71

Boot Infos

Nun für nen 30er werde ich warten und suchen müssen.
Aber Danke für die Tipps.
Hat von euch schon mal einer die Butan ABs getestet sah ich im Bericht von der Boot 2017. Taugen die was? Wenn mann denen glauben kann sind die ja echt Sparsam und rel. Leise.
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 08.01.2021, 21:09
Coolpix Coolpix ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 06.03.2008
Beiträge: 1.337

Boot Infos

.... und nicht in Deiner Preisliga.
__________________
Danke !
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 08.01.2021, 22:35
Brumbär Brumbär ist offline
Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 23.12.2020
Beiträge: 71

Boot Infos

Darum geht es ja nicht, wollte wissen ob sie hier jemand nutzt?
Auch die wird es bald gebraucht geben.
Wenn die in Berlin weiter so rumspinnen ist bald nur noch so was E oder Salatöl AB neu zugelassen.
Nur der Elsbethmotor ist bisher ein ausgereifter Marinemotor und den gibt es meines Wissens nicht als AB.
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 09.01.2021, 12:33
Coolpix Coolpix ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 06.03.2008
Beiträge: 1.337

Boot Infos

... die Gasdinger wird es nicht in großer Stückzahl geben. Ich hab so ein Ding in 25 Jahren noch nie gesehen- einen Diesel AB schon.

... bevor die Berliner an die kleinen Botzbesitzer gehen, sollen Sie erstmal die Schwerölschleudern verbannen, die ganze Plastikflut stoppen, die Kohlekraftwerke schließen und den Zuckergehalt in Lebensmittel deutlich senken.

Wieviele Betriebsstunden fahren wir denn schon im Jahr? Die Aussagen wie: ... fangen wir doch erstmal im Kleinen an ... selbst nicht auf´s Bootfahren verzichten wollen ...... - lehne ich ab. Man will immer erst im Kleinen anfangen, um nicht über die großen Dinge zu ändern.

Der Konsum muss runtergefahren werden- eine Wirtschaft, die auf ständiges Wachstum ausgelegt ist; muss weltweit abgeschafft werden- die Weltbevölkerung darf nicht weiter wachsen, Fleisch- und Fischkonsum müssen dtl. reduziert werden, ..... . Betrachte ich nur das Bahnnetz und den LKW Verkehr, wird mir schlecht. Das Bahnnetz hat man verfallen lassen und alles auf die Straße verlegt. Da werden Abgase freigesetzt obwohl der Verkehr steht- da komme ich mit meinen 20 Betriebsstunden im Jahr auf dem Wasser nicht ran.

Wichtiger wäre jedoch die Wiederaufforstung der Wälder und der Bau mehrerer neuer Stauseen. Der Klimawandel ist nicht mehr zu stoppen- in naher Zukunft wird/ ist Wasser, auch in D, ein knappes Gut.

Füllzustand des Edersees: Um Links zu sehen, bitte registrieren
.
__________________
Danke !
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 09.01.2021, 15:58
Brumbär Brumbär ist offline
Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 23.12.2020
Beiträge: 71

Boot Infos

Was die Umwelt anbelangt bin ich ganz bei dir und was den Fischkonsum angeht, gäbe es so viele Bessere Wege Fisch ohne Gammelfischerei zu erzeugen.
Die Kombi Aquakultur Gewächshaus und Futter aus Verarbeitungsresten und Lupine statt Soja sorgt für guten Fisch und Gemüse und da alles vor Ort Produziert wird und duchdie Kreislaufsystheme Wasser und CO² sparend.
Stadt Stauseen würden die Grundwasserpegel stärker erhalten werden, wenn Baggerseen nicht zugeschüttet und Wälder koreckt aufgeforstet würden.
Das gleiche gilt für die Anlage von Karpfenteichen. Karpfen und Schleien können ohne Tiermehl erzeugt/gezüchtet werden. Franken und Pfälzer wissen dies seit über 1000 Jahren. Die Wollhandkrabben und Schlachtabfälle der Fischverarbeitung zur Fischfuttererzeugung für Forellen nutzen und eine Inwasieve Art würde reduziert werden sowie Gammelfischerei unnötig sein.
Dazu anständige kleinbäuerliche Fiehhaltung und mehr Menschen wären wieder in Lohn und Brot, Spritzmittel unnötig und wir Könnten mit gutem Gewissen Fisch und gemäßigt Fleisch essen.
Des weiteren wäre die Biodiversität extrem erhöht und die Luftverschmutzung reduziert. Dann noch Erzeunisse aus der Industrie wie früher die reperabel und Haltbar sind, dann könnten wir Gesund und Gut leben trotz Moderne. Der Konsum wäre reduziert und das Leben wieder einfacher und nicht mehr so gehätzt.
Aber das lassen die Reichen nicht zu da wären sie ja nicht mehr Gottähnlich und die Welt wäre fast Ideal.
Volumen Massengüter wieder auf Schiff und Bahn statt auf LKW würde auch vieles verbessern. Denke hier nicht an Motorschiffe, höchstens mit Hilfsmotoren. Besegelund und wo am Fluss nicht möglich Schleppochsentrails. Ja ist Altbacken aber was stört es z.B. Eisenerz ob es Statt Montag bis Mittwoch braucht um an zu kommen? Vieles ist heutzutage hecktischer als es uns gut tut. Auch das XL Dencken schadet meist mehr als es nützt und sorgt für Abfälle und Verschwendung.
Nur müssten wir Dafür 90% der modernen zivelesierten Menschen erst mal auf den Boden der Tatsachen zurück hohlen um den Wahnsinn zu Stoppen.Nur da der Mensch ein Faules Gewohnheitstier ist geht so was nicht so einfach vor allöem da Macht Korumpiert.
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 09.01.2021, 20:49
Coolpix Coolpix ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 06.03.2008
Beiträge: 1.337

Boot Infos

Der Mensch entdeckt die Natur und Tierwelt, beginnt sie zu erforschen- gleichzeitig ist diese bereits am sterben.

Viele Dinge der Natur war der modernen Welt bis `vor kurzem ` fremd. Seit wann ist das bewegte Bild der modernen Welt zugänglich? Seit wann steht in jedem Wohnzimmer ein TV?
Die Natur, die David Attenboroughgerade entdeckt und der Allgemeinheit zugänglich macht, ist bei Ausstrahlung bereits nicht mehr vorhanden.
Ich kann die Doku von David Attenborough empfehlen. Sie ist kein spannendes filmerisches Highlight- es gibt bildgewalterige Doku´s. Interessant ist hier eher, wie schnell der Mensch, den Planeten verändert hat/ verändert. Das sieht man hier. Mal schauen, ob die Artenvielfalt wieder hergestellt wird.

Um Links zu sehen, bitte registrieren

Um Links zu sehen, bitte registrieren
.
__________________
Danke !
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 09.01.2021, 22:25
Brumbär Brumbär ist offline
Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 23.12.2020
Beiträge: 71

Boot Infos

Kann es leider nicht ansehen aber ich hab Artensterben durch falsch verstandene Landwirtschaft sehr krass erlebt. Hab seit meiner Jugend mit Land/Forstwirtschaft zu tun Fischerei und Jagd.
Ein sog. Biobauer hat viel Land aufgekauft in den 80-90er Jahren und getöhnt alle machen es falsch nur er da Demeter betreibe.
Komisch ist nur Bevor er die kl. Bauern platt gemacht hat gab es kleine Felder 60m breit und viele Feldraine mit Hecken. Fasane Rebhuhn und Rehe mit vielen Feldhasen trotz Koventioneller Landwirtschaft jedoch noch mit Mist usw. nicht Gülle und Chemie.
Jetzt 30HA Felder Ranger und Hecken Platt keine Feldhühner oder Hasen mehr trotz Bio inerhalb 15 Jahren. In der Beziehung machen es uns Die Östereicher und Schweizer deutlich besser vor.

Aber gut das sprengt den Rahmen für Ausenborder.In vielen Sachen sollten wir uns wieder auf früher besinnen.
Das einzig gute an der Pandemie ist das sich so mancher Rückbesinnt und wieder das Hirn einschaltet. Wir werden sehn was uns die 'Zukunft bringt!
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:03 Uhr.


Powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Copyright © 2005 - 2025 , http://schlauchboot-online.com