Verlink uns
Zurück   Schlauchbootforum > Schlauchboot/Rib > Alles übers Bootfahren

Alles übers Bootfahren Bootfahren in der Praxis und was zu bedenken ist.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 12.07.2019, 09:51
Benutzerbild von Comander
Comander Comander ist offline
Jollisti
Treuesterne:
 
Registriert seit: 21.01.2006
Beiträge: 11.051

Boot Infos

Motor abstützen

Hallo zusammen

Den Außenborder am Boot für die Reise ab zustützen ist ja allgemein bekannt und üblich. Doch warum?

Da fallen mir ein: der Motor bekommt mehr Bodenfreiheit, die Fahrbewegungen also Schläge , Gewackel werden durch ein zwischen gelegtes Holz z.B abgefangen, die Elektro Hydraulik wird geschont=entlastet. Gibts noch mehr Argumente?
Nächste Frage dazu: im Winterlager wenn dann das Boot ein halbes Jahr steht, ist es dem Motor abträglich im heran getrimmten Winkel zu lagern also platzsparend und steil, das heißt ich nehme den Holzblock weg?

Zusatzfrage: was ist der perfekte Anstellwinkel des Motors für den Trailerbetrieb? Wenn die abgeschrägte Finne parallel zur Straße steht?

Danke!
__________________
Gruß Harry

Boating is not just a pastime, its a way of life!..( in Erinnerung an DieterM)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 12.07.2019, 10:01
Benutzerbild von thball
thball thball ist offline
Bodenseefahrer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 01.05.2005
Beiträge: 9.150

Boot Infos

Hallo Harry,

ich bin da auch kein Spezialist, aber die wichtigsten Argumente hast Du m.E. gennant. Zudem schadet es nicht, wenn der Motor im Winter trocknet (am besten läuft er wohl aufrecht aus).

Für den Transport sollte die Entlastung das wichtigste Kriterium sein. Zumindest sehe ich es so genauso.

Aber trotzdem die Transportsicherung nicht vergessen. Keine überstehende Teile um andere Verkehrsteilnehmer zu schützen und Propeller immer abdecken.

Und ganz wichtig: Wenn man in einem Hafen ankommt, die Sicherungen ohne Blockade der Rampe entfernen und dann schnell und zügig slippen...
__________________
Viele Grüße vom Bodensee
Tom


Freiwilliger Seenotdienst e.V. (Bodensee)
Infos: Um Links zu sehen, bitte registrieren. Bei Interesse bitte PN an mich!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 12.07.2019, 11:29
Benutzerbild von bolli_man
bolli_man bolli_man ist offline
ZARisti
Treuesterne:
 
Registriert seit: 15.08.2013
Beiträge: 1.725

Boot Infos

Zitat:
Zitat von thball Beitrag anzeigen
Keine überstehende Teile um andere Verkehrsteilnehmer zu schützen und Propeller immer abdecken.
Mein Booti steht jetzt ja in HR...als ich aber noch getrailert habe, war (auch beim Brenderup) der Motor über der Lichtleiste, denn ich konnte diese gar nicht soweit ausziehen oder hätte den Motor zu weit runter machen müssen.

Eine Ladung darf bis zu 1m nach hinten überstehen.

Aber:
*Beleuchtungseinrichtungen und Kennzeichen dürfen nicht durch Ladung verdeckt werden
*Eine 30 x 30 cm große Fahne, ein gleichgroß ausfallendes hellrotes Schild oder ein roter zylindrischer Körper mit einem Durchmesser von mindestens 35 cm müssen an überstehen*der Ladung befestigt werden, wenn diese hinten mehr als 1,0 m über Rückstrahler hinausragt. Diese Sicherungshilfen dürfen jedoch in keinem Fall höher als 1,5 m über der Fahrbahn angebracht sein.
__________________
VG, Alex
------------------------
ZAR65 Suite, DF225

Um Links zu sehen, bitte registrieren
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 12.07.2019, 11:34
Benutzerbild von Ralles
Ralles Ralles ist offline
Sonnenanbeter
Treuesterne:
 
Registriert seit: 26.12.2011
Beiträge: 1.285

Boot Infos

Zitat:
Zitat von bolli_man Beitrag anzeigen
Mein Booti steht jetzt ja in HR...als ich aber noch getrailert habe, war (auch beim Brenderup) der Motor über der Lichtleiste, denn ich konnte diese gar nicht soweit ausziehen oder hätte den Motor zu weit runter machen müssen.
genau so ists bei mir.

Der neue Trailer ist 0,5 m länger als der alte, bei dem alten kann ich aber die Lichtleiste ca 1m weiter ausziehen.

Der Brenderup ist schon ok, aber ich merk erst jetzt, wie gut doch mein alter Trailer war :)
__________________
Servus aus Oberbayern, Ralf

Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen!
Valentin Ludwig Fey (†)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 12.07.2019, 11:53
Benutzerbild von Robert29566
Robert29566 Robert29566 ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 02.05.2010
Beiträge: 1.982

Boot Infos

Abstützen sowieso....warum....wenn die Hydraulik(Warum auch immer) absinken sollte
Ist der Prop und das Unterwasserteil im Ar..h!!! Zumal auch die Schwingungen und Kräfteaufwand am Spiegel abgefedert werden....lg Robert
__________________
RIBfahren die schönste Art, seine Gedanken wieder ins Lot zu bringen.
Boot nach refit fertiggestellt



Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 12.07.2019, 12:03
Benutzerbild von Robert29566
Robert29566 Robert29566 ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 02.05.2010
Beiträge: 1.982

Boot Infos

Zitat:
Zitat von Ralles Beitrag anzeigen
genau so ists bei mir.

Der neue Trailer ist 0,5 m länger als der alte, bei dem alten kann ich aber die Lichtleiste ca 1m weiter ausziehen.

Der Brenderup ist schon ok, aber ich merk erst jetzt, wie gut doch mein alter Trailer war :)
Ich habe die Auszüge ausgetauscht ( gegen 2.5 Mrr)...hatte eine Diskusion mit der Rennleitung....weil das Kennzeichen nicht frei von beiden Seiten einsehbar war. Nach 10min Diskusion ( wobei ich die gleichstellung mit Motorrädern ( kennzeichen links neben Reifen montiert )eingefordert habe...blieb es bei einer Mündlichen Ermahnung

LG

Robert
__________________
RIBfahren die schönste Art, seine Gedanken wieder ins Lot zu bringen.
Boot nach refit fertiggestellt



Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 12.07.2019, 12:04
Benutzerbild von Robert29566
Robert29566 Robert29566 ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 02.05.2010
Beiträge: 1.982

Boot Infos

Zitat:
Zitat von Ralles Beitrag anzeigen
genau so ists bei mir.

Der neue Trailer ist 0,5 m länger als der alte, bei dem alten kann ich aber die Lichtleiste ca 1m weiter ausziehen.

Der Brenderup ist schon ok, aber ich merk erst jetzt, wie gut doch mein alter Trailer war :)
Ich habe die Auszüge ausgetauscht ( gegen 2.5 Mtr)...hatte eine Diskusion mit der Rennleitung....weil das Kennzeichen nicht frei von beiden Seiten einsehbar war. Nach 10min Diskusion ( wobei ich die gleichstellung mit Motorrädern ( kennzeichen links neben Reifen montiert )eingefordert habe...blieb es bei einer Mündlichen Ermahnung

LG

Robert
__________________
RIBfahren die schönste Art, seine Gedanken wieder ins Lot zu bringen.
Boot nach refit fertiggestellt



Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 12.07.2019, 12:16
Benutzerbild von Comander
Comander Comander ist offline
Jollisti
Treuesterne:
 
Registriert seit: 21.01.2006
Beiträge: 11.051

Boot Infos

Alles sehr interessant

Eine Bitte dazu:
egal ob Holz oder Stütze will jemand Fotos dazu machen? Click the image to open in full size.
__________________
Gruß Harry

Boating is not just a pastime, its a way of life!..( in Erinnerung an DieterM)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 12.07.2019, 23:16
Benutzerbild von Heinz Fischer
Heinz Fischer Heinz Fischer ist offline
Der Emsländer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 27.04.2006
Beiträge: 877

Boot Infos

Zitat:
Zitat von Robert29566 Beitrag anzeigen
Ich habe die Auszüge ausgetauscht ( gegen 2.5 Mtr)...hatte eine Diskusion mit der Rennleitung....weil das Kennzeichen nicht frei von beiden Seiten einsehbar war.
LG
Robert,
du hast das Nummernschild nicht mittig auf der Lichtleiste, oder wie soll ich das verstehen ?
So ?
Click the image to open in full size.

Und Harry,
die Motorabstützung ist auch zu erkennen, gesichert mit einen Gummiband
__________________
Gruß aus Nordwestdeutschland
Heinz
[
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 12.07.2019, 10:19
Benutzerbild von Ralles
Ralles Ralles ist offline
Sonnenanbeter
Treuesterne:
 
Registriert seit: 26.12.2011
Beiträge: 1.285

Boot Infos

Ich hab gegensätzliche Aussagen zum Abstützen:

Beim Jochum hat ein Mechaniker gesagt: Abstüzen brauchts nicht, das hält der Powertrimm locker aus

Beim Schlutt hat der Juniorchef gesagt: Wenn man längere Strecken fährt, sollte man abstützen, aber nicht direkt auf die Hydraulik, sondern am besten direkt den Motor auf dem Bracket ... Holz dazwischen. >> So hab ichs jetzt auch nach Kroatien gemacht.

Ich habe den Motor in einem 45 Grad Winkel transportiert, beim neuen Brenderup muss ich wohl etwas weiter hoch, weil ich die Lichtleiste deutlich weniger weit ausziehen kann als beim alten Cresci ... :/
__________________
Servus aus Oberbayern, Ralf

Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen!
Valentin Ludwig Fey (†)
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 12.07.2019, 11:04
Benutzerbild von Comander
Comander Comander ist offline
Jollisti
Treuesterne:
 
Registriert seit: 21.01.2006
Beiträge: 11.051

Boot Infos

Ist auch mein Problem...
Zitat:
weil ich die Lichtleiste deutlich weniger weit ausziehen kann ... :/
Aber schon interessant was alte Hasen sagen dass es eine Abstützung nicht braucht. Hmm deshalb stelle ich ja die Frage !
__________________
Gruß Harry

Boating is not just a pastime, its a way of life!..( in Erinnerung an DieterM)
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 12.07.2019, 11:10
Benutzerbild von Ralles
Ralles Ralles ist offline
Sonnenanbeter
Treuesterne:
 
Registriert seit: 26.12.2011
Beiträge: 1.285

Boot Infos

So alt war der nicht :).

Aber der meinte auch, dass sich mein Powertrimm total normal anhört, nach 3 Tagen Fahrt war er dann hinüber ... daher orientiere ich mich an der Aussage von Schlutt :D
__________________
Servus aus Oberbayern, Ralf

Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen!
Valentin Ludwig Fey (†)
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 12.07.2019, 11:17
Benutzerbild von Comander
Comander Comander ist offline
Jollisti
Treuesterne:
 
Registriert seit: 21.01.2006
Beiträge: 11.051

Boot Infos

erklärs mal bitte genauer ...
Zitat:
mein Powertrimm total normal anhört, nach 3 Tagen Fahrt war er dann hinüber
Danke!
__________________
Gruß Harry

Boating is not just a pastime, its a way of life!..( in Erinnerung an DieterM)
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 12.07.2019, 11:29
Benutzerbild von Ralles
Ralles Ralles ist offline
Sonnenanbeter
Treuesterne:
 
Registriert seit: 26.12.2011
Beiträge: 1.285

Boot Infos

Der Powertrimm hat komische geräusche gemacht, so als ob er Luft ziehen würde.

... hat er wohl auch gemacht, die Dichtungen an der Hydraulic waren durch.

Waren dann Ostern paar Tage in Bibione und nach 3 Tagen hab ich dann das austretende Öl bemerkt (aber noch nicht zuordnen, hatte halt den Regenbogen im Wasser und hab mich gewundert, dass das Wasser hier so Ölig ist). Am letzten Tag dann ging der Powertrimm noch 1x hoch und dann war Schluss.
Stephan hat mir den Tipp mit nachfüllen gegeben, dann gings wieder, ich hab aber dann auch gesehen, wo es das Öl rausgedrückt hat, es war nicht wenig und wir haben mit Blick auf unsere Umwelt :) abgebrochen.

Ich finde das hätte beim Kundendienst auffallen sollen.

Hab dann beim Schlutt die Dichtungen (mit Deckeln) wechseln lassen (weil ichs selbst nicht aufgekriegt hab) und jetzt ist er Powertrimm ohne komische Geräusche und alles funktioniert.
__________________
Servus aus Oberbayern, Ralf

Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen!
Valentin Ludwig Fey (†)
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 12.07.2019, 11:33
Benutzerbild von Ralles
Ralles Ralles ist offline
Sonnenanbeter
Treuesterne:
 
Registriert seit: 26.12.2011
Beiträge: 1.285

Boot Infos

Übrigens:

Hatte auf dem Weg nach Kroatien ein Holz eingeklemmt (zwischen Motor und Bracket, das hat bombenfest gehalten, hab den Motor darauf abgesenkt).
--> In Kroatien war dann das Holz weg

Unten hab ich mir wieder ein Holz gesucht und dann auch mit Spanngurten fixiert, das hat gehalten.

Jetzt brauch ich noch eins mit ner anderen Form, weil der Motor weiter oben ist :)
__________________
Servus aus Oberbayern, Ralf

Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen!
Valentin Ludwig Fey (†)
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:51 Uhr.


Powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Copyright © 2005 - 2025 , http://schlauchboot-online.com