Galerie Linkdatenbank Verlink uns
Zurück   Schlauchbootforum > Allgemeines > Campingecke

Campingecke Alles übers Womo, Wowa und Zubehör

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 05.01.2018, 20:14
Benutzerbild von Monoposti
Monoposti Monoposti ist gerade online
RIBshirt-Träger
Treuesterne:
 
Registriert seit: 25.09.2008
Beiträge: 2.945

Boot Infos

Jetzt must nur noch lernen, das in der richtigen Rubrik zu tun, z.B. Small talk.
Es ist verpönt, dem anderen seinen Trööt zu zerlabbern, aber das wird schon.

OT. Rotti verzeih uns,jetzt gehts weiter mit dem KaWa Trööt, war meine Schuld
__________________
LG Ralf

...anerkannter und geprüfter Treibholzslalomfahrer

Geschafft.
Ab sofort ist ein neues 575 SR Falcon Inflatable zu verkaufen.l]
Mit Zitat antworten
  #17   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 05.01.2018, 21:07
Benutzerbild von Rotti
Rotti Rotti ist offline
ZarRottiKer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 27.08.2003
Beiträge: 9.394

Boot Infos

Passt scho, koa Problem !
__________________
LG
Mathias

.




Zugfahrzeug Ducato 2,8JDT mit Adriaaufbau Um Links zu sehen, bitte registrieren
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Rotti für den nützlichen Beitrag:
Monoposti (05.01.2018)
  #18   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 05.01.2018, 21:10
Benutzerbild von Hansi
Hansi Hansi ist offline
Medline-Fahrer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 02.09.2003
Beiträge: 6.879

Boot Infos

Auch von mir ein herzliches Willkommen hier
__________________
Gruß vom Opa Hansi


Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Hansi für den nützlichen Beitrag:
Allmächtnaa (06.01.2018)
  #19   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 06.01.2018, 10:53
Benutzerbild von dievoggis
dievoggis dievoggis ist offline
Ottobrunn bei München
Treuesterne:
 
Registriert seit: 27.09.2003
Beiträge: 2.997

Boot Infos

Servus Mathias,

angefangen haben wir 2000 mit einem California Coach, ein wirklich gutes Auto , aber halt klein und ohne Toilette. Er war fast ein Jahrzehnt unser Begleiter , hat uns nie im Stich gelassen und hatte beim Verkauf den fast gleichen Wert wie beim Einkauf.
Danach hatten wir ein Dethleffs Globetrotter Wohnmobil mit Alkoven. Den fuhren wir nur eine Saison. Mit seinen 3,30 Meter Höhe war er für unsere Ansprüche zu hoch . Auch passte er nicht mehr in die Garage. Er stand zwar überdacht, aber quasi frei zugänglich. Er war sehr seitenwindempfindlich und fuhr sich nicht besonders.
Seit 2011 fahren wir den Hymer car 322 und sind total zufrieden. Er ist 6 Meter mit langem Radstand, fährt sich fast wie ein PKW. Nahezu keine Seitenwindempfindlichkeit, kein Aufschaukeln. Mit Tempomat liegt unsere Reisegeschwindigkeit so um die echten 100Km/h. Dabei braucht er so zwischen 8, 7 bis 9,2 Liter. Fast immer ist der Hänger dabei.
Für uns reicht der Platz vollkommen aus. Bis jetzt haben wir uns nicht eingeengt gefühlt. Ich denk , dass der Kasten auch ganz gut zu unserer Lebenseinstellung passt.
Schön wären noch Längsbetten, den das ständige "Drübersteigen" im Querbett ist nicht so das Wahre.
Für uns die entscheidenden Kaufargumente waren die Sicherheit/Verwindungssteifheit des Aufbaus beim Kastenwagen und die Wasserschadenhäufigkeit beim Pappdeckelaufbau der Wohnmobile.
Hol dir mal einen 636er Kasten für ein Wochenende. Wirst sehen, im Vergleich zum Wohnmobil ein wirklich komfortables Fahrgefühl.

Gruß Peter
__________________
Genieße jeden Tag
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu dievoggis für den nützlichen Beitrag:
Chester (15.01.2018), Jipi (06.01.2018), Rotti (06.01.2018)
  #20   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 06.01.2018, 11:40
Benutzerbild von Barny 462
Barny 462 Barny 462 ist gerade online
am liebsten unterwegs
Treuesterne:
 
Registriert seit: 20.12.2014
Beiträge: 2.272

Boot Infos

Zitat:
Zitat von dievoggis Beitrag anzeigen
Servus Mathias,

angefangen haben wir 2000 mit einem California Coach, ein wirklich gutes Auto , aber halt klein und ohne Toilette. Er war fast ein Jahrzehnt unser Begleiter , hat uns nie im Stich gelassen und hatte beim Verkauf den fast gleichen Wert wie beim Einkauf.
Danach hatten wir ein Dethleffs Globetrotter Wohnmobil mit Alkoven. Den fuhren wir nur eine Saison. Mit seinen 3,30 Meter Höhe war er für unsere Ansprüche zu hoch . Auch passte er nicht mehr in die Garage. Er stand zwar überdacht, aber quasi frei zugänglich. Er war sehr seitenwindempfindlich und fuhr sich nicht besonders.
Seit 2011 fahren wir den Hymer car 322 und sind total zufrieden. Er ist 6 Meter mit langem Radstand, fährt sich fast wie ein PKW. Nahezu keine Seitenwindempfindlichkeit, kein Aufschaukeln. Mit Tempomat liegt unsere Reisegeschwindigkeit so um die echten 100Km/h. Dabei braucht er so zwischen 8, 7 bis 9,2 Liter. Fast immer ist der Hänger dabei.
Für uns reicht der Platz vollkommen aus. Bis jetzt haben wir uns nicht eingeengt gefühlt. Ich denk , dass der Kasten auch ganz gut zu unserer Lebenseinstellung passt.
Schön wären noch Längsbetten, den das ständige "Drübersteigen" im Querbett ist nicht so das Wahre.
Für uns die entscheidenden Kaufargumente waren die Sicherheit/Verwindungssteifheit des Aufbaus beim Kastenwagen und die Wasserschadenhäufigkeit beim Pappdeckelaufbau der Wohnmobile.
Hol dir mal einen 636er Kasten für ein Wochenende. Wirst sehen, im Vergleich zum Wohnmobil ein wirklich komfortables Fahrgefühl.

Gruß Peter
Hallo

das ist sicher richtig, aber dann hat man bei gleicher Aufbaulänge auch ca.50cm weniger Wohnraum

wir haben ja vor 2 Jahren unser erstes Womo gekauft, (vorher WW)
und sind total glücklich mit unserer Wahl,
Im Heck haben wir ein französisches Bett, daneben den Waschraum mit Toilette und Dusche,
dadurch haben wir bei 7mtr. Gesamtlänge einen riesigen Wohnraum der uns auch sehr wichtig ist,
da wir ja nicht nur im Sommer damit unterwegs sind, sondern auch im Frühjahr u. Herbst.
Mit der 3,0ltr. Maschine und 177Ps, sowie Schaltautomatic sind wir auch zügig u. Sparsam unterwegs, in diesem Jahr haben wir einen Durchschnitts Verbrauch von genau 10.0 ltr. (nach Tankbelegen, nicht BC) mit dem ca. 1450 kg schweren Trailer u. einer Geschwindigkeit von meistens 90kmh gehabt.
Anhängelast ist mit 1650kg sicher nicht der Brüller, für uns aber ausreichend
geslippt haben wir bisher noch nicht mit dem Wohnmobil, das wird sicherlich auch nicht so pralle sein

wir haben uns schon oft andere Womos angeschaut
aber für uns käme so ein Kastenwagen nicht in Frage, denn wir wollen halt einen großen Wohnraum, in dem man sich auch mal bei schlechterem Wetter aufhalten kann

noch einige Bilder von unserem:

Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.

Mathias, ich wünsch dir viel Glück bei deiner Entscheidung
__________________
Schöne Grüße aus dem Westmünsterland
Bernhard und Claudia

-------------------------------------------------


Mit Zitat antworten
Folgende 11 Benutzer sagen Danke zu Barny 462 für den nützlichen Beitrag:
fred_sonnenschein (06.01.2018), grauer bär (06.01.2018), Hansi (06.01.2018), Marcokrems (06.01.2018), Monty (06.01.2018), NoWayOut (08.01.2018), outborder (06.01.2018), Pepone (06.01.2018), Robert1 (06.01.2018), Rotti (06.01.2018), ulf_l (06.01.2018)
  #21   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 06.01.2018, 14:39
Benutzerbild von Allmächtnaa
Allmächtnaa Allmächtnaa ist offline
Neuer Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 05.12.2017
Beiträge: 12

Boot Infos

Mathias Schöne Aufteilung.
Machst du auch wintercamp.
Mit Zitat antworten
  #22   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 06.01.2018, 14:58
Benutzerbild von Rotti
Rotti Rotti ist offline
ZarRottiKer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 27.08.2003
Beiträge: 9.394

Boot Infos

@ Allmächtnaa - Vorname von dir wäre nett zu wissen....
Momentan ist Wintercamping nicht angesagt. Kann aber in Zukunft evtl. auch sein.

@Bernhard:
Welcher Buerstner ist das genau ? Hatten mal den T604 mit seitlichem franz. Bett und 4er Dinette. War auch schön zu fahren, aber leider keine Garage. Das war der Grund warum wir auf den Adria Coral gewechselt sind. Wollten unbedingt ein MOfa mitnehmen. Aber dieses Thema hat sich wieder erledigt. Das was ich heute in der Garage mitnehme sind ausser den Sesseln, Liege und Tisch nur noch die Räder. Diese Dinge hätten auch im Kasten oder kleinerem Womo auch Platz. Die Räder müssten dann halt wieder aussen am Heck rauf. Dafür habe ich aber noch nicht ganz die Lösung im Kopf, ob das mit Trailer hinten dran funktioniert. Die Räder müssten dann halt sehr weit hinten am Heck oben am Fahrradträger gelagert werden.
__________________
LG
Mathias

.




Zugfahrzeug Ducato 2,8JDT mit Adriaaufbau Um Links zu sehen, bitte registrieren
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Rotti für den nützlichen Beitrag:
Barny 462 (06.01.2018)
  #23   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 06.01.2018, 15:57
Benutzerbild von Allmächtnaa
Allmächtnaa Allmächtnaa ist offline
Neuer Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 05.12.2017
Beiträge: 12

Boot Infos

Allmächtnaa ist der Tommy sory.

Wintercamping ist eine coole Sache.
Mit Zitat antworten
  #24   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 06.01.2018, 17:28
Benutzerbild von Monoposti
Monoposti Monoposti ist gerade online
RIBshirt-Träger
Treuesterne:
 
Registriert seit: 25.09.2008
Beiträge: 2.945

Boot Infos

Pössl Revolution wäre dann vielleicht was für Dich.
Da kannst das Heckbett hochfahren und hast riesig Stauraum für Moped und Fahrrad,
Gibt es inzwischen auch von anderen Herstellern.

Um Links zu sehen, bitte registrieren
__________________
LG Ralf

...anerkannter und geprüfter Treibholzslalomfahrer

Geschafft.
Ab sofort ist ein neues 575 SR Falcon Inflatable zu verkaufen.l]
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Monoposti für den nützlichen Beitrag:
Rotti (06.01.2018)
  #25   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 06.01.2018, 18:06
Benutzerbild von Barny 462
Barny 462 Barny 462 ist gerade online
am liebsten unterwegs
Treuesterne:
 
Registriert seit: 20.12.2014
Beiträge: 2.272

Boot Infos

Zitat:
Zitat von Rotti Beitrag anzeigen

@Bernhard:
Welcher Buerstner ist das genau ? Hatten mal den T604 mit seitlichem franz. Bett und 4er Dinette. War auch schön zu fahren, aber leider keine Garage.
Hallo Mathias

Das Womo ist ein Sondermodell von Bürstner
ein Ixeo 695 IT Moonlight Edition

Das Problem mit der kleinen Garage haben wir auch,
aber wir kommen da so gerade mit zurecht, für Stühle u. Tisch und einige andere Sachen reichts,
Click the image to open in full size.

Im WW hatten wir den selben Grundriss, auch da hats gepasst
__________________
Schöne Grüße aus dem Westmünsterland
Bernhard und Claudia

-------------------------------------------------


Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Barny 462 für den nützlichen Beitrag:
Rotti (06.01.2018)
  #26   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 06.01.2018, 21:02
Benutzerbild von schlauchi20
schlauchi20 schlauchi20 ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 08.09.2009
Beiträge: 1.264

Boot Infos

Hallo Mathias

wir gehören ja auch zu den Umsteigern. Vom WoWa zum Alkoven WoMo (7,45) und jetzt zum Kastenwagen (6,36).
Warum sind wir umgestiegen?
Das Alkovenmobil war für uns 4 gedacht, jetzt fahren Heike und ich meistens alleine (ok, der Hund ist noch mit). Im Sommer waren die Kinder mit, die kommen aber inzwischen mit eigenem Auto und Zelt. So sind wir auch vor Ort unabhängig. Und wie oft das noch passiert?
Daher brauchen wir den Alkoven nicht mehr.
Nach guten Erfahrungen mit einem schlecht ausgebauten Kastenwagen in Neuseeland haben wir gedacht: versuchen wir es.
Wir haben einen Pössl Summit 640.
Der hat hinten Längsbetten (im Alkoven haben wir hinten quer geschlafen, trotz größerem Mobil) und eine super Dusche. Mehr Platz als in vielen größeren Wohnmobilen (Klappbad).
Alles Andere ist natürlich kleiner. Den Vorteil der Wendigkeit beim Fahren (und den merkt man sehr deutlich) erkauft man sich natürlich mit einem deutlich engeren Innenraum. Wenn dann noch der Hund im Fußrraum herumliegt, wird es schon eng.

ABER:
Wir bekommen alles unter, durch den weniger Platz nimmt man weniger Klamotten mit, aber immer noch ausreichend / zu viel.
Es fährt und parkt sich wirklich einfacher.
Im Sommer bracht man auf keinen Fall mehr.
Jetzt waren wir 5 Tage über Silvester weg, auch im Winter hatten wir kein Problem (vom nicht geheizten Abwassertank mal abgesehen). Innen alles mollig warm. Hatten wir so nicht erwartet.
Teilweise nutze ich das Auto auch, um zur Arbeit zu fahren. Kein Problem, wäre mit dem Anderen so nicht möglich gewesen.

In Summe sind wir mit dem Umstieg sehr zufrieden, insbesondere weil Heike und ich zusammen auch eher "fahren" und nicht lange "stehen". Da wäre uns das Mobil dann auch in der nicht so warmen Zeit dann zu klein.

Gruß Rüdiger
__________________
Viele Grüße
Heike & Rüdiger
Mit Zitat antworten
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu schlauchi20 für den nützlichen Beitrag:
Barny 462 (06.01.2018), Chester (15.01.2018), Hansi (08.01.2018), rg3226 (06.01.2018), Rotti (06.01.2018)
  #27   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 07.01.2018, 09:42
ulf_l ulf_l ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 15.09.2010
Beiträge: 1.100

Boot Infos

Hallo Rotti

Unser T64 hat eine ähnliche Aufteilung wie der Bürstner von Bernhard, nur hinten spiegelverkehrt. Eine richtige Garage hat unserer tatsächlich nicht. Da ist ein großes Staufach unter dem Bett, daß auch von außen zugänglich ist. Boots-Mäßig ist da aktuell der Plan, das Zodiac Fastroller in das Staufach und den Motor und Tank auf einen Lastenträger auf die AHK. Die Fahrräder sind dann oberhalb davon auf einem normalen Fahrradträger. Der Motor und Tank müssen leider raus, weil das Staufach nicht nach oben zu ist und so jeder kleinste Benzintropfen nach oben müffeln würde.

Eine kurze Anmerkung zur Wendigkeit. Der T64 hat einen kürzeren Radstand als der ganz lange Kastenwagen. Wenn man mal davon absieht daß desshalb bei engen Kurven das Heck ordentlich ausschwenkt und wegen dem Überhang die Hinterachse schon gut belastet wird, ist die Wendigkeit vom TI schon besser als beim langen Kastenwagen.

Gruß Ulf
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu ulf_l für den nützlichen Beitrag:
Barny 462 (07.01.2018), Hansi (08.01.2018), Rotti (07.01.2018)
  #28   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 07.01.2018, 23:37
Benutzerbild von schlauchi20
schlauchi20 schlauchi20 ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 08.09.2009
Beiträge: 1.264

Boot Infos

Hallo

die "Wendigkeit" ist für mich nicht ein kleiner Wendekreis, sondern das insgesamt gefühlte Fahren mit einem kleineren Auto. Und da ist die geringere Breite beim Fahren viel deutlicher spürbar, als ich anfangs gedacht hatte.

Gruß Rüdiger
__________________
Viele Grüße
Heike & Rüdiger
Mit Zitat antworten
  #29   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 07.01.2018, 23:57
Benutzerbild von rg3226
rg3226 rg3226 ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 08.06.2005
Beiträge: 1.885

Boot Infos

Wir haben es mit einem Kastenwagen getestet.

Sollte auf den Einstellplatz aber heraus fahren ist ein Problem.

Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.

Ist ein 6m Kastenwagen.
__________________
Mit Zitat antworten
  #30   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 08.01.2018, 01:37
Benutzerbild von Monty
Monty Monty ist offline
Der Bootlose
Treuesterne:
 
Registriert seit: 01.10.2005
Beiträge: 463

Boot Infos

Der Kastenwagen muss doch nicht unbedingt vor der Haustüre stehen.

Mein Malibu steht entweder auf einem Längsparkplatz an der Straße

Click the image to open in full size.

oder am einem Wendehammer am Ende einer Straße

Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.

oder auf einem öffentlichen Parkplatz in der Nähe.

Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.
__________________
Gruss Detlef
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Monty für den nützlichen Beitrag:
Chester (15.01.2018), Hansi (08.01.2018), rg3226 (08.01.2018)
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:39 Uhr.


Powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Copyright © 2005 - 2025 , www.schlauchboot-online.com