Verlink uns
Zurück   Schlauchbootforum > Aussenborder > 4-Takt

4-Takt Alles zum Thema 4 takt Aussenbordmotoren.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #61  
Alt 01.08.2020, 22:40
Benutzerbild von Bootstourer
Bootstourer Bootstourer ist offline
registrierter Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 25.10.2014
Beiträge: 3

Boot Infos

Parsun F15

Hallo liebe Forenmitglieder,
mein Name ist Ulrich und ich wohne Magdeburg an der Elbe und fahre ein 3,2 m Schlauchboot mit einem 5Ps Parsun. Da mir die Leistung in der Elbe nicht ausgereicht hat, habe ich mir einen Parsun F15ABMS-Efi aufgerüstet auf 20 Ps zugelegt. Mit dem Motor bin ich nicht zufrieden. Zu Hause angekommen habe ich in voller Erwartung die erste Probefahrt unternehmen wollen. Leider konnte ich den Motor mit Handstart nicht durchziehen. Es war nur ein metallisch klicken zuhören und das Seil bewegte sich keinen mm. Verkäufer angerufen und telefonisch gemeinsam die Anlasssperre eingestellt. Kein Erfolg. Motor 200 km zum Verkäufer transportiert. Anlassvorrichtung gewechselt und Motor durchgedreht, Start erfolgreich. Zu Hause alles zur Elbe transportiert und nach einem Monat auf einen guten Start gehofft. Wieder das gleiche Ergebnis. Der Seilzug kann nicht durchgezogen werden und der Motor springt wieder nicht an.
Ich weiß mir nun keinen Rat mehr und möchte Euch bitten, mir mit Euren Erfahrungen zu helfen. Ich muss noch erwähnen, dass sich der Motor sehr schwer durchziehen lässt Ist das normal ?
Herzlichen Dank für Eure Hilfen im voraus.
Mit Zitat antworten
  #62  
Alt 02.08.2020, 08:38
Knox Knox ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 06.04.2019
Beiträge: 563

Boot Infos

Ich denke, dass der F40, um den es in diesem Thread geht, Elektrostart hat. Auch ansonsten dürfte er wenig mit deinem F15 gemeinsam haben.
__________________
Gruß Mark

Wer nie vom Weg abkommt, der bleibt auf der Strecke!
Mit Zitat antworten
  #63  
Alt 15.09.2020, 21:19
sammler653 sammler653 ist offline
registrierter Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 16.01.2019
Beiträge: 2

Boot Infos

Hallo Interessensgemeinde,
wie versprochen die Eindrücke von 34 Betriebsstunden Parsun im Süsswasser von Meck-Pomm. Die Kombination Boot-Motor war für uns beeindruckend, mit dem Propeller 11 1/8 x 13 -G und 2 Personen plus Ausflugsgepäck erreicht der Motor mühelos 5600 U.min, alleine 6000 U.min., dann ist die Fuhre aber sehr nervoes bei Welle und "Mann" reduzierte freiwillig, da das Boot bei dieser Geschwindigkeit weit aus dem Wasser kommt und die Fuehrung sich verschlechtert. GPS, 59 km/h (Garmin Striker plus5). Nach dem Urlaub, Service in Lauenburg gemacht, Zuendkerzen und Oelfilter waren bereits als Ersatz in der Grundaustattung und mussten nicht mehr bezahlt werden. Mit Ersatzpropeller 11 1/8 x 12 betrugen die Kosten € 193,-. Der durchscnittliche Tagesverbrauch bei ca. 4 Stunden Fahrzeit auf der Seenplatte 15 Liter. Wir sind Gluecklich. Das Wetter haette besser sein koennen und der Service in den Gaststätten und bei Dienstleistern im Osten auch.
Bleibt gesund, Diethard
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:36 Uhr.


Powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Copyright © 2005 - 2025 , http://schlauchboot-online.com