Verlink uns
Zurück   Schlauchbootforum > Schlauchboot/Rib > Schlauchboot

Schlauchboot Alles über zerlegbare Schlauchboote mit beweglichem Boden.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 19.06.2020, 08:44
Patsail Patsail ist offline
Neuer Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 14.06.2020
Beiträge: 16

Boot Infos

Boot um die 4 Meter

Hallo Zusammen,

ich habe ja geschrieben, dass ich an ein günstiges Yam 430S gekommen bin. Ich bin hier auch mit Frank im Kontakt da es paar Dinge zum reparieren gibt. Dieser hat mir die Augen geöffnet. Dafür wirklich danke, dass er nichts verkaufen möchte wo unsinnig ist.

Jetzt habe ich nur noch den Motor mit 25 PS der zum Glück läuft. Also für 150 Euro doch ein Schnäppchen gemacht. Jetzt muss der Motor ja irgendwo dran und ich suche etwas neues. Für Empfehlungen bin ich dankbar. Es sollten 25 PS dran passen, wir sind 2 Erwachsene mit 2 Kindern und wollen es im Wohnwagen transportieren.

Falls jemand Interesse an der alten Yam oder an einem Trailer ohne Tüv hat kann er sich gerne melden.

Viele Grüße aus dem Schwarzwald
Patrick
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 19.06.2020, 08:45
Patsail Patsail ist offline
Neuer Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 14.06.2020
Beiträge: 16

Boot Infos

evtl. auch ein gutes Gebrauchtes.... Aber maximal 1000 Euro können wir derzeitig in die Hand nehmen.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 19.06.2020, 14:31
Benutzerbild von sato112
sato112 sato112 ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 15.05.2005
Beiträge: 178

Boot Infos

Für den Transport im Wohnwagen kann ich dir nur ein Boot mit Hochdruck Boden empfehlen.
Die sind nicht so schwer denn die Zuladung der meisten Wohnwagen ist ja bekanntlich nicht so dolle.
Ich selbst hatte das Honwave t38 mit einem 20 PS Suzuki 4 Takter, und aktuell habe ich das Bombard Aerotec 380 mit einem 25 Yamaha 2 Takt
__________________
Gruß Tobi
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 19.06.2020, 14:51
Bredi Bredi ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 27.03.2015
Beiträge: 113

Boot Infos

Zitat:
Zitat von sato112 Beitrag anzeigen
Für den Transport im Wohnwagen kann ich dir nur ein Boot mit Hochdruck Boden empfehlen.
Die sind nicht so schwer denn die Zuladung der meisten Wohnwagen ist ja bekanntlich nicht so dolle.
Ich selbst hatte das Honwave t38 mit einem 20 PS Suzuki 4 Takter, und aktuell habe ich das Bombard Aerotec 380 mit einem 25 Yamaha 2 Takt
Selbst ein Boot mit Hochdruckboden wiegt ca 50 Kg, Motor ebenfalls, Ruder Gerödel,Tank, Slipwagen/Räder kommen nochmal schnell 30 Kilo und mehr hinzu.
Da hilft nur Teller und Tassen zu hause lassen.
Spaß beiseite, die Zuladung wird ein Problem werden.
__________________
Munter bleiben
---------------------

Gruß Jens
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 19.06.2020, 15:09
Benutzerbild von sato112
sato112 sato112 ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 15.05.2005
Beiträge: 178

Boot Infos

Naja die Frage ist ja wie hoch die Zuladung ist.
Ich mache es ja genause und muss keine Teller und Tassen zuhause lassen😄
__________________
Gruß Tobi
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 19.06.2020, 18:18
Patsail Patsail ist offline
Neuer Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 14.06.2020
Beiträge: 16

Boot Infos

Die Zuladung ist bei uns auch weniger ein Thema... Notfalls hat der Multivan noch Platz......
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 19.06.2020, 18:48
Patsail Patsail ist offline
Neuer Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 14.06.2020
Beiträge: 16

Boot Infos

Aber die Frage ist, was für ein Boot.....
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 19.06.2020, 19:46
Benutzerbild von sato112
sato112 sato112 ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 15.05.2005
Beiträge: 178

Boot Infos

Wie gesagt ich habe das Aerotec mit 25 PS 2 Takt .
Ein super Boot und optimal für deinen Motor und für den Transport im Wohnwagen.
Kann ich nur empfehlen.
__________________
Gruß Tobi
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 28.06.2020, 21:07
Patsail Patsail ist offline
Neuer Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 14.06.2020
Beiträge: 16

Boot Infos

Hallo Zusammen,

ich habe jetzt das passende Boot für unsere Camperfamilie gefunden und bald geht es damit nach Rab. Dir haben uns überlegt ein gebrauchtes Zodiac oder ähnliches zu kaufen.... Aber die Preise waren mir einfach zu hoch. Wir haben nun ein neues Honwave T40 gekauft. Motorisiert mit unserem älteren, aber zuverlässigen 2 Takter von Johnson mit 25 PS. Welches Gewicht sollte der Anker haben... Eine Kette wollen wir aus Gewichtsgründen nicht unbedingt.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 28.06.2020, 21:49
Benutzerbild von goeberl
goeberl goeberl ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 10.07.2004
Beiträge: 4.761

Boot Infos

Ich hab bei meinem 4m zerlegbare Schlauchi einen anker mit 6kg und Kettenvorlauf, ich glaub 5m, gehabt. Ohne Kette würde ich eine Leine mit Blei drinnen nehmen, die funktioniert genauso gut wie die Kette. Ich mag sie aber nicht so, weil sich der Dreck von Grund leichter darin verfängt.

Ab wann bist du auf Rab? Wir sind auch unten, sofern die Grenzen offen bleiben.

LG Martin
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 28.06.2020, 21:50
Benutzerbild von schwarzwaelder50
schwarzwaelder50 schwarzwaelder50 ist offline
Marlinisti
Treuesterne:
 
Registriert seit: 09.09.2011
Beiträge: 5.596

Boot Infos

Zitat:
Zitat von Patsail Beitrag anzeigen
Hallo Zusammen,

ich habe jetzt das passende Boot für unsere Camperfamilie gefunden und bald geht es damit nach Rab. Dir haben uns überlegt ein gebrauchtes Zodiac oder ähnliches zu kaufen.... Aber die Preise waren mir einfach zu hoch. Wir haben nun ein neues Honwave T40 gekauft. Motorisiert mit unserem älteren, aber zuverlässigen 2 Takter von Johnson mit 25 PS. Welches Gewicht sollte der Anker haben... Eine Kette wollen wir aus Gewichtsgründen nicht unbedingt.
Glückwunsch zum neuen Boot, die Kombi mit 25 PS passt schon und einen Anker mit 2-4 Kg würde reichen, ABER eine Kette macht den Anker erst zum richtigen Anker.
__________________
Grüße aus dem Schwarzwald und so oft wie es geht vom Bodensee, oder Oberrhein.
Markus

In letzter Zeit habe ich mehr Alkohol in den Händen verrieben, wie getrunken.

„Navigation ist, wenn man trotzdem ankommt”

Wer gute Freunde hat, ist wahrlich reich, denn die meisten sind Gold wert und einige sogar unbezahlbar.


Marlin 500, Yamaha 60 PS 4 Takt.

Chronik: Marlin 440S, Yamaha 40 PS 2 Takter, Zeepter 330 Al, Sail 9,9/15 PS mit 4 Takten, Trailer Eigenbau, Johnson 6/8 PS u. Johnson 20 PS.
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 29.06.2020, 08:58
Patsail Patsail ist offline
Neuer Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 14.06.2020
Beiträge: 16

Boot Infos

Hallo Martin,

wir sind hoffentlich ab dem 23.08. auf dem Camping Platz San Marino....

Viele Grüße

Zitat:
Zitat von goeberl Beitrag anzeigen
Ich hab bei meinem 4m zerlegbare Schlauchi einen anker mit 6kg und Kettenvorlauf, ich glaub 5m, gehabt. Ohne Kette würde ich eine Leine mit Blei drinnen nehmen, die funktioniert genauso gut wie die Kette. Ich mag sie aber nicht so, weil sich der Dreck von Grund leichter darin verfängt.

Ab wann bist du auf Rab? Wir sind auch unten, sofern die Grenzen offen bleiben.

LG Martin
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 29.06.2020, 16:18
Benutzerbild von goeberl
goeberl goeberl ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 10.07.2004
Beiträge: 4.761

Boot Infos

Da verfehlen wir uns, wir fahren da schon heim.

LG Martin
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:45 Uhr.


Powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Copyright © 2005 - 2025 , http://schlauchboot-online.com