Verlink uns
Zurück   Schlauchbootforum > Schlauchboot/Rib > Schlauchboot

Schlauchboot Alles über zerlegbare Schlauchboote mit beweglichem Boden.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #46  
Alt 04.07.2020, 23:39
Martin1973 Martin1973 ist offline
Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 09.03.2020
Beiträge: 31

Boot Infos

Hallo zusammen,

so der Urlaub an der Mecklenburger Seenplatte ist beendet und rund 30 std Erfahrung mit dem 380lx gesammelt. ja es macht definitiv Spaß, allerdings im nachhinein hätte ich lieber das 420 genommen, dem 380er fehlen definitiv 20 cm um über die Wellen auf der Müritz zu gleiten, außerdem ist der 50kg motor grenzwertig von der Last am Heck, da wird das 420 wohl mit seinen größeren Schläuchen besser mit klar kommen.
Beim rückwärts fahren kommt schnell mal Wasser hinten rein und je nach Lastverteilung und schnellen Aufstoppen nimmt es sich auch vorne gerne mal ne Schaufel Wasser
Wer keine Angst vor Wasser im Boot hat (ist ja auch schnell wieder weg) und ein leichtes SUB mit Schläuchen sucht ist bei Takacat richtig.

Apropo SUB auch das funktioniert.... ist zwar kein richtiges aber stabil genug um mal zwischendurch damit Spaß su haben

Grüße Martin
Mit Zitat antworten
  #47  
Alt 08.07.2020, 11:47
deepdiver72 deepdiver72 ist offline
Neuer Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 16.06.2020
Beiträge: 29

Boot Infos

So, habe das das Boot bestellt.

T340LX

Vielen Dank für eure Tipps und die tollen Beiträge hier

VG Frank
Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 08.07.2020, 14:13
Knox Knox ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 06.04.2019
Beiträge: 661

Boot Infos

Zitat:
Zitat von deepdiver72 Beitrag anzeigen
So, habe das das Boot bestellt.

T340LX

Vielen Dank für eure Tipps und die tollen Beiträge hier

VG Frank
Wo hast du bestellt?
__________________
Gruß Mark

Wer nie vom Weg abkommt, der bleibt auf der Strecke!
Mit Zitat antworten
  #49  
Alt 08.07.2020, 15:11
deepdiver72 deepdiver72 ist offline
Neuer Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 16.06.2020
Beiträge: 29

Boot Infos

Direkt bei Takacat.de

Hat einen netten Kontakt zu Frau Hildebrand und hab gleich noch ein paar Tipps und Infos zur Motorrisierung bekommen

VG
Mit Zitat antworten
  #50  
Alt 08.07.2020, 15:27
Knox Knox ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 06.04.2019
Beiträge: 661

Boot Infos

Zitat:
Zitat von deepdiver72 Beitrag anzeigen
Direkt bei Takacat.de

Hat einen netten Kontakt zu Frau Hildebrand und hab gleich noch ein paar Tipps und Infos zur Motorrisierung bekommen
Hallo Frank,


Danke!

Würdest du die Tipps teilen?
__________________
Gruß Mark

Wer nie vom Weg abkommt, der bleibt auf der Strecke!
Mit Zitat antworten
  #51  
Alt 08.07.2020, 15:38
deepdiver72 deepdiver72 ist offline
Neuer Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 16.06.2020
Beiträge: 29

Boot Infos

Hi Mark, na klar ist aber nichts wirklich weltbewegend neues.

Die Empfehlung für mich ist ein Yamaha 8PS 2-Takter mit Permatrim.
Diese Kombi hat angeblich das beste Verhältnis von Gewicht und Performance

VG Frank
Mit Zitat antworten
  #52  
Alt 08.07.2020, 15:51
Knox Knox ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 06.04.2019
Beiträge: 661

Boot Infos

Zitat:
Zitat von deepdiver72 Beitrag anzeigen
Hi Mark, na klar ist aber nichts wirklich weltbewegend neues.

Die Empfehlung für mich ist ein Yamaha 8PS 2-Takter mit Permatrim.
Diese Kombi hat angeblich das beste Verhältnis von Gewicht und Performance

VG Frank
Danke! Das hört sich doch gut an.
Ich hatte mein 340LX bei dem Münchener Händler bestellt.
Als Motor muss es erst mal der bodenseetaugliche 4-Takt 6 PS Tohatsu tun...
__________________
Gruß Mark

Wer nie vom Weg abkommt, der bleibt auf der Strecke!
Mit Zitat antworten
  #53  
Alt 11.07.2020, 10:28
KWB KWB ist offline
Neuer Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 21.07.2019
Beiträge: 15


Hallo,
an Takacat habe ich auch schon mal gedacht. Insbesondere auch wegen des günstigen Packmasses. Wir sind mit Wohnwagen unterwegs und wollen eigentlich weder Boot noch Motor im Wohnwagen haben. Jetzt habe ich gelesen, dass die Lipräder nur auf das Bootsgewicht ohne Motor ausgelegt sind. Wie läuft das dann mit dem Slippen? Mein aktuelles Schlauchboot habe ich aktuell beim Campen auf der Parzelle und es dann immer mit angehängtem Motor auf Sliprädern zum Wasser gezogen.
Mit Zitat antworten
  #54  
Alt 11.07.2020, 13:12
haderer haderer ist offline
Neuer Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 09.02.2011
Beiträge: 20

Boot Infos

Hallo,
ja hab leider auch schon negative Erfahrung mit dem Slippen. Ds muß man auf jeden Fall aufpassen,dass die Räder nach hinten innen gerichtet sind, sonst kann es passieren, dass das Rad am Schlauch streift und Schäuerschaden entsteht..mir leider so passiert. Hab das 340LX zum Anhänger gezogen, mit dem 35kg schweren Honda BF6D drauf. Wenn korrekt montiert, geht das aber!
Habe mir auch einen gebrauchten, leichten Harbeck Trailer mit Schlauchboot-Auflagen dazu geleistet. Damit kann es auch spontan verwendet werden und ich muß nicht immer neu aufblasen.
Jetzt wartet aus Gewichtsgründen (23,5kg) ein neuer Suzuki DF6a aufs Einfahren...mein Ziel ist ihn mit 2 Pers.(ca.160kg ) zum Gleiten zu bringen. Dazu hab ich mir auch noch einen etwas flacheren Propeller bestellt..
Also Mal sehen, ob nötig!
Mit Zitat antworten
  #55  
Alt 11.07.2020, 14:25
Knox Knox ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 06.04.2019
Beiträge: 661

Boot Infos

Herr Hacker hat mir mal durch die Blume gesagt, dass man mit dem Hinweis "nur für das Bootsgewicht" die Gewährleistung einschränken will. Es gab wohl Leute die das Boot mit schwerem Motor dran und komplett voll gepackt über grobe Felsen oder tiefen Sand gezerrt und sich dann beschwert haben, dass die Räder das nicht ausgehalten haben.
Zwischen den Zeilen konnte ich raus hören, dass man ein leeres Boot mit nicht allzu schwerem Motor durchaus slippen kann...
__________________
Gruß Mark

Wer nie vom Weg abkommt, der bleibt auf der Strecke!
Mit Zitat antworten
  #56  
Alt 12.07.2020, 14:15
KWB KWB ist offline
Neuer Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 21.07.2019
Beiträge: 15


Danke, das erleichtert die Entscheidungsfindung
Mit Zitat antworten
  #57  
Alt 12.07.2020, 14:28
deepdiver72 deepdiver72 ist offline
Neuer Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 16.06.2020
Beiträge: 29

Boot Infos

Zitat:
Zitat von Martin1973 Beitrag anzeigen
Hallo Mark,

Was den Antrieb angeht hab ich mich auf Parsun 15ps ABM eingeschossen, die neueren Modell sind 1:1 mit Yamaha Motoren vergleichbar. Also Ersatzteile kann man tauschen wie man will. Preisleistung unschlagbar, bin auch nicht bereit für einen 12jahre alten Honda Motor noch 2000,- zu bezahlen, das steht in keinen Verhältniss.
War heute auch schon beim Händer und hab in ausgemessen.... wegen transport....passt :-)

Zum Transport: Wir haben einen Challenger 260 Graphite den wir demnächst auf 4t auflasten somit wäre das kein Problem, dafür darf er keinen Hänger ziehen.
Unser Revier wird sein wo es uns hin zieht, Meist Kroatien und Ostsee.

Wir kommen aus dem Dreiländereck Sauerland-Bergisches Land-Ruhrgebiet


Gruß Martin
Hallo Martin, da ich gerade auf der Suche nach einem passenden Motor bin, würde mich interessieren wo du deinen gekauft hast.

Würdest du nach deinen ersten Fahrten wieder einen Parsun kaufen?
Der Preis ist ja wirklich mehr als interessant

VG Frank
Mit Zitat antworten
  #58  
Alt 14.07.2020, 22:36
Martin1973 Martin1973 ist offline
Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 09.03.2020
Beiträge: 31

Boot Infos

Zitat:
Zitat von deepdiver72 Beitrag anzeigen
Hallo Martin, da ich gerade auf der Suche nach einem passenden Motor bin, würde mich interessieren wo du deinen gekauft hast.

Würdest du nach deinen ersten Fahrten wieder einen Parsun kaufen?
Der Preis ist ja wirklich mehr als interessant

VG Frank
Hallo Frank,

der Motor ist von Boote Koch Dortmund,
meiner läßt sich etwas schwer anziehen(meine Frau bekommt den nicht an), würde mich wieder für einen Parsun entscheiden läuft ordentlich ist ja auch wie es auschaut nur durch Aufkleber gedrosselt, dann allerdings den EFI mit E-Starter

viele Grüße Martin
Mit Zitat antworten
  #59  
Alt 14.07.2020, 22:45
deepdiver72 deepdiver72 ist offline
Neuer Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 16.06.2020
Beiträge: 29

Boot Infos

Hallo Martin,

Danke für die Antwort. Hatte heute schon Kontakt per Mail mit der Firma Koch.
Ich schwanke gerade zwischen einem gebrauchten Yamaha oder einem neuen Parsun 9,8

Mal schauen was es wird ...

VG Frank
Mit Zitat antworten
  #60  
Alt 09.08.2020, 21:03
Martin241 Martin241 ist offline
Neuer Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 09.08.2020
Beiträge: 13

Boot Infos

Guten Abend,
Ich bin noch neu hier im forum und ich schaue schon ne Weile nach nem takacat!
Momentan fahre ich ein bengar Nexus 360 und es ist ja auch ein Exot mit seinen röhrenluftboden.
dieser ist auch echt super aber bei etwas mehr Welle ist es nix da es nur klatscht und einfach zu leicht ist.
Leicht sollte es aber bleiben aber dennoch etwas rauwassertauglich sein und da denke ich ist das Takacat passend oder?
zumindest sehen die Videos vielversprechend aus.
zum Motor:
Ich habe einen Yamaha F8 fmhs bj. 2018 und er hat bereits diese 2 teiligen hydrofoils montiert da diese ne merklich Verbesserung beim bengar Nexus gebracht haben.
Frage nun..
welches Model ist am besten für diesen Motor???
Ist das 380 lx noch passend oder schon zu groß für den Motor und dann doch lieber das 340lx nehmen?
womit hätte ich am meisten Spaß?
Meistens fahren wir zu zweit, gelegentlich ziehe ich aber auch mal alleine los.

Den Motor könnte man mit einem anderen vergaser auch auf 9.9 PS steigern da der 8er und der 9 9er baugleich sind.
Oder doch lieber gleich einen 15er besorgen?
Aber das würde ich wenn es möglich wäre gerne vermeiden da so ein neuer Motor doch dann ganzschön ins geld geht..
Zu den slipräder, kann ich den Motor wie ich rausgelesen habe doch dranlassen oder?
Achso Fahrwasser wird so der saaler Bodden bzw die Ostsee sein.
Mir fallen bestimmt noch mehr Fragen ein aber erstmal war es das. Ich danke schonmal sehr.
LG Martin
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:55 Uhr.


Powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Copyright © 2005 - 2025 , http://schlauchboot-online.com