Verlink uns
Zurück   Schlauchbootforum > Aussenborder > 2-Takt

2-Takt Alles zum Thema 2 Takt Aussenbordmotoren.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 01.08.2019, 21:06
SevenWasNine SevenWasNine ist offline
registrierter Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 04.06.2019
Beiträge: 6

Boot Infos

Klemmschraube (Transomschraube) Verbogen

Hallo,
Ich wollte heute mal gut gelaunt den Außenborder aus der Garage holen damit ich morgen mal ne kleine Tour machen kann. Dabei musste ich leider feststellen, das bei meinem Yamaha 6DMH die eine Klemmschraube (Transomschraube)wohl verbogen ist, die mit dem Knebel dran zu festmachen. Ihr versteht bestimmt was ich meine :)
Nun zur eigentlichen Frage. Kann ich diese Zerstörungsfrei demontieren, damit ich die Schraube richten kann?
Ich habe mir das nämlich angeguckt und das sah so aus, als wenn der Teller da irgendwie drauf genietet ist oder ähnliches.
Möchte die halt ungerne Absägen oder sowas.
Evtl kann mir von euch ja jemand einen Tip geben, wie ich die rausbekomme.
Vielen Dank schonmal.
Gruß Norman
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 01.08.2019, 22:10
Benutzerbild von Hansi
Hansi Hansi ist offline
Medline-Fahrer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 02.09.2003
Beiträge: 7.567

Boot Infos

Hallo Norman



Eventuell kannst du die Niete rausbohren damit du die Schraube raus bekommst ein Foto würde uns helfen
__________________
Gruß vom Opa Hansi


Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 01.08.2019, 22:11
SevenWasNine SevenWasNine ist offline
registrierter Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 04.06.2019
Beiträge: 6

Boot Infos

Ich versuch die Tage mal eins zu machen, damit das Problem auch "ansehnlich" wird. Danke
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 01.08.2019, 22:53
Benutzerbild von rg3226
rg3226 rg3226 eine LPP Nachricht senden? rg3226 ist gerade online
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 08.06.2005
Beiträge: 2.654

Boot Infos

Hallo Norman

Ich mußte bei meinem 2,5 Suzuki Notmotor für die Diebstahlsicherung eine Scheibe unter dem Knebel dieser Schraube legen.
Dafür habe ich eine Seite vom Knebel abgeschliffen, dann raus genommen und nachher wieder flach geschlagen.
Ging leider nicht anders.
__________________
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 07.08.2019, 23:32
SevenWasNine SevenWasNine ist offline
registrierter Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 04.06.2019
Beiträge: 6

Boot Infos

Hat sich erledigt, habe diesen und noch einen anderen Motor gegen einen Mercury 15 PS getauscht. Aber danke an euch trotzdem :)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 09.08.2019, 11:03
Benutzerbild von Alpsee
Alpsee Alpsee ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 18.02.2011
Beiträge: 998

Boot Infos

Gute Reparatur
__________________
Alpsee / Richard Der der aus den Bergen kommt!!!
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:45 Uhr.


Powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Copyright © 2005 - 2025 , http://schlauchboot-online.com