Verlink uns
Zurück   Schlauchbootforum > Aussenborder > 2-Takt

2-Takt Alles zum Thema 2 Takt Aussenbordmotoren.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 10.06.2019, 22:19
Tubb Tubb ist offline
registrierter Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 03.08.2018
Beiträge: 1

Boot Infos

2-Takter alter Renner Yamaha P250 Ölfrage

Moin!

Bin neu hier und habe eine Frage zum Öl.

TCMIII ist ja hoch im Kurs. Frage: Ältere Hasen meinten immer kein hochleistungsöl bei diesen Rennern zu nehmen, angeblich Gefahr von Lagerschäden, Auswaschungen etc.
Das Ding heißt ja P für Petrolium und 250 ccm, 15 HP. der frist auch Kerosin, was zwischen Petrolium und Benzin liegt.
Also, kann es gut/schlecht sein, den Hochturer mit TCMIII zu fahren?

"Man" sagt ja, je hochleistungsfähiger das Öl, desto niedriger das fahrbare Benzin/Öl-Verhältnis, Vorbesitzer ist mit 1:50 und "billigem" Öl gut zurecht gekommen, nie im Stich gelassen und das Ding gut ausgefahren.

Hochoktanig oder - wie ich fast vermute - eher Niedrigoktanig?

Würde mich sehr über Erfahrungen mit 2-Taktbesitzern aus den 70ern freuen!

Grüße, Robert
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 14.06.2019, 14:59
dalinzabua dalinzabua ist offline
Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 10.01.2016
Beiträge: 93

Boot Infos

Hallo, ich würde TCMIII fahren weil auch der Motor nie richtig auf Temparatur kommt.
Was für Öle es in den 70ern gegeben hatkann ich nicht sagen. TCMIII ist halt heute Standart. Kritisch würde ich eher den heutigen Sprit sehen E10 und dergleichen der die Gummiteile und Dichtungen angreift.
Aber selten ist er. Hat man den Motor für damalige Jetpiloten gebaut um auch in der Freizeit mit ihrem Sprit Boot zu fahren ?
hier ein link Um Links zu sehen, bitte registrieren

LG Andi
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 14.06.2019, 20:49
Benutzerbild von Comander
Comander Comander eine LPP Nachricht senden? Comander ist gerade online
Jollisti
Treuesterne:
 
Registriert seit: 21.01.2006
Beiträge: 10.493

Boot Infos

Lohnt sich darüber den Kopf zu zerbrechen?
Zitat:
Letzte Aktivität: 10.06.2019 22:20
wenn es sich um einen Motor aus den 70igern handelt tuts auch Moped Öl. Warum so kompliziert? Man nimmt das Öl das es damals gab und gut ist
__________________
Gruß Harry

Boating is not just a pastime, its a way of life!...iMoD
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 14.06.2019, 21:30
Benutzerbild von Moo
Moo Moo ist offline
Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 10.02.2016
Beiträge: 44

Boot Infos

was soll TCM III sein?
Ich kenne nur TCW III.
Mopedöl ist totaler Quatsch, das ist für an Land laufende Motore. Diese werden wesentlich heißer. TCW heißt... Two cycle watercooled, und ist für Bootsmotore, die eben wassergekühlt sind und kühler laufen. Du kannst das Öl mineralisch und vollsynthetisch beziehen. Das vollsynthetische Öl verbrennt wesentlich sauberer, als das mineralische ÖL.
__________________
Gruß Hans-H.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 15.06.2019, 08:10
dalinzabua dalinzabua ist offline
Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 10.01.2016
Beiträge: 93

Boot Infos

Zitat:
Zitat von Moo Beitrag anzeigen
was soll TCM III sein?
Ich kenne nur TCW III.
Mopedöl ist totaler Quatsch, das ist für an Land laufende Motore. Diese werden wesentlich heißer. TCW heißt... Two cycle watercooled, und ist für Bootsmotore, die eben wassergekühlt sind und kühler laufen. Du kannst das Öl mineralisch und vollsynthetisch beziehen. Das vollsynthetische Öl verbrennt wesentlich sauberer, als das mineralische ÖL.
Ja, soll eh TCW heissen.
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:01 Uhr.


Powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Copyright © 2005 - 2025 , http://schlauchboot-online.com